Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$50 AK im 3bet pot vs tighten villain

Alt
Standard
$50 AK im 3bet pot vs tighten villain - 14-03-2010, 15:44
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Villain spielt nur 16/9/2. foldto3bet ist 25% (1/4) nach fast 400 Händen.

können wir hier einfach bet/broke auf any street spielen? oder auf aktion seinerseits folden?
Callt villain ein shove noch mit schlechteren Ax händen?


saw flop

Hero (SB) ($64.10)
BB ($46.80)
UTG ($52.10)
MP ($41)
Button ($60.95)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $1.50, 2 folds, Hero raises $4.75, 1 fold, UTG calls $3.50

Flop: ($10.50) , , (2 players)
Hero bets $5.50, UTG calls $5.50

Turn: ($21.50) (2 players)
Hero bets $11.50, UTG calls $11.50

River: ($44.50) (2 players)
Hero bets $42.10 (All-In), UTG calls $30.10 (All-In)
 
Alt
Standard
14-03-2010, 15:51
(#2)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
ich würd pre nur flatten (oder limpraist er KK+ only ohne sie zu openraisen) da er wohl nur so 6% oder so aus utg openraisen wird und daher is die 3bet nix anderes als nen bluff
as played kann man zB den flop checken und dann runtercallen da wir uns nich wichtig protecten müssen
 
Alt
Standard
14-03-2010, 16:19
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
Zitat:
Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
ich würd pre nur flatten (oder limpraist er KK+ only ohne sie zu openraisen) da er wohl nur so 6% oder so aus utg openraisen wird und daher is die 3bet nix anderes als nen bluff
as played kann man zB den flop checken und dann runtercallen da wir uns nich wichtig protecten müssen
this

as played weiss ich nich, wie viel value aus shclechteren händen da wirklich liegt, wenn du so viel gas gibst
 
Alt
Standard
14-03-2010, 16:43
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
da er wohl nur so 6% oder so aus utg openraisen wird
Wenn 16/9 6max Stats sind nach 400 Händen, würde ich nicht wirklich von positional awareness ausgehen. Kann also gut sein, dass er von UTG-BU jeweils 10% raised und aus den Blinds praktisch nie.

Spätestens am River sehe ich kaum noch ne schlechtere Hand mit der er called, maximal noch AJ.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 15-03-2010, 02:52
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gegen so einen Kandidaten würde ich auch zumindest eine Street behind checken wollen, weil du sonst keinen Value extrahieren kannst. Was die andern gesagt haben ist auch ne gute Option, grad gegen seine MP/UTG Opens.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter