Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.1/.2 - dünne Valuebets oder Schmarn?

Alt
Standard
.1/.2 - dünne Valuebets oder Schmarn? - 15-03-2010, 22:07
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, MP3 calls, 2 folds, Hero raises, 1 fold, MP3 calls

Flop: (5 SB) , , (2 players)
Hero bets, MP3 calls

Turn: (3.5 BB) (2 players)
Hero bets, MP3 calls

River: (5.5 BB) (2 players)
Hero bets, MP3 calls

Total pot: $1.50 (7.5 BB) | Rake: $0.07


Villain ist jedenfalls kein TAG, ansonsten habe ich noch zu wenig Hände von ihm gesehen.
Sind Turn und Riverbet verschenktes Geld?
Ist bet/fold hier eine sinnvolle Line? Bluffs inducen?



Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
15-03-2010, 22:08
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich hätte die Hand genau so gespielt.
 
Alt
Standard
16-03-2010, 00:19
(#3)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
ist ja so ne typische wa/wb-Situation:

t: gg einen tag solltest du hier über b/f am t nachdenken. Ein looser Spieler callt hier noch mit vielem, was du schlägst.

Wenn dich jemand raisen möchte, sollte er das eigentlich schon am t machen, bevor du auf c/c am r umschalten kannst. Zumindest Qs würde ich also einfach mal ins Land der Phantasie verweisen.

r: b/c, nachdem er am t keine Stärke gezeigt hat. Die Situation hat sich ja nicht verändert.


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
17-03-2010, 20:03
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... irgendwie hat mich der auch etwas beruhigt ...


Villain zeigt .


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
18-03-2010, 13:27
(#5)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Flop nicht contibetten mit Flush- (und Trip)Outs gegen unknown (und auch sonst)...never...
Turn nicht betten gegen unknown...never...
Ohne Gegenwehr auf Flop und vorallem auf dem Turn den River nicht betten gegen unknown...never...
3rd Flush-Nuts folden gegen unknown...never...
Bluff inducen gegen unknown...never...Bet zwingend, weil es Hände mit Showdownvalue gibt, die den River selber nicht betten werden...


Overplayen gegen unknown...never...

Bis dann dann

3tri

Geändert von 3tri3nit3y3 (18-03-2010 um 13:29 Uhr).
 
Alt
Standard
18-03-2010, 20:32
(#6)
Benutzerbild von Veni85
Since: Aug 2007
Posts: 149
Hätte die Hand auch so gespielt!
bei nem flopraise hätte ich wohl gecallt und bei dem flush aufm turn downgecallt
aufn turn raise hätte ich gefoldet..
wenner aufm river n raise auspackt hätte ich gecallt
wat meint ihr? =)
 
Alt
Standard
18-03-2010, 21:07
(#7)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... ich weiss schon: total Standard ...


Threadsaver:



Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.