Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

KayTeEmPro stellt sich vor

Alt
Smile
KayTeEmPro stellt sich vor - 18-03-2010, 01:27
(#1)
Benutzerbild von KayTeEmPro
Since: Nov 2009
Posts: 52
Hallo zusammen!

Ich bin KayTeEmPro (kurz: Kay), 23 Jahre und Student im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen
und Informatik an der technischen Universität Cottbus.

Pokern ist seit meiner Zeit im Gymnasium ein Hobby.
Ich hab oft mit Freunden im Partykeller NL-Holdem gespielt und war im kleinen Kreis recht erfolgreich.
Bis vor kurzem habe ich jedoch noch rein intuitiv, ohne jegliche Ausbildung gespielt.

Dann habe ich mich bei PokerStars angemeldet und IntelliPoker entdeckt.
Im Ausbildungszentrum habe ich nun die Grundlagen und den Einstieg durchgearbeitet
und die zugehörigen Tests absolviert. Seitdem spiele ich Limit-Holdem auf den micro limits.

Mit den $5 Startkapital ging es zunächst über mehrere Wochen im Zickzack bergauf (das war November 09),
bis zu einem Spitzenwert von $60. Mit den höheren Limits habe ich jedoch einen Großteil wieder eingebüßt.
Ich habe nach subjektiver Wahrnehmung zu 95% der Fälle unspielbare Hände erhalten und wurde in den restlichen
5% von noch stärkeren Händen besiegt. Da ich an Pech nicht glaube und die schlechten Ergebnisse anhalten,
bin ich der festen Überzeugung, dass in meinem Spiel so einiges falsch läuft und ich anfangs wohl einfach
einen längeren upswing hatte. Mittlerweile stehe ich wieder bei unter $30, weshalb ich in den Limits
wieder abgestiegen bin, um meine Bankroll nicht weiterhin zu gefährden.

Bevor der Trend so weiter geht, möchte ich mehr Zeit in die Pokerausbildung investieren,
seltener "einfach nur spielen" und mehr analysieren und wende mich hiermit erstmals an die Community,
um euch um eure Unterstützung zu bitten.

Jetzt habe ich mir die Poker Tracker 3 Trial installiert, um den geschulten Köpfen hier ein paar relevante Daten
über meine offensichtlich grausige Spielweise bieten zu können.
Jedoch kann ich noch nicht so recht einschätzen, welche Daten ihr brauchen könntet.
Vielleicht könnt ihr mir ja schon einen Tipp geben, wie ich euch helfen kann, mir zu helfen.
Das wäre sehr nett.


Ich denke, ich werde mich hier sehr wohl fühlen und hoffentlich noch eine Menge lernen.
Freu mich drauf.

Viele Grüße !
Kay



PS: Dass "Pro" keinefalls für professionell stehen kann, ist euch sicherlich schon aufgefallen

Geändert von KayTeEmPro (18-03-2010 um 01:56 Uhr).