Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1.75$ 18 Player, Bubble, to aggressiv?

Alt
Standard
1.75$ 18 Player, Bubble, to aggressiv? - 18-03-2010, 06:52
(#1)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.75 Tournament, 300/600 Blinds 50 Ante (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t7790)
UTG (t3780)
MP (t5515)
Button (t575)
Hero (SB) (t9340)

Hero's M: 8.12

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Hero bets t9290 (All-In), BB calls t7140 (All-In)

Flop: (t15730) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: (t15730) (2 players, 2 all-in)

River: (t15730) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t15730

Ist der Move ok so? Ich denk mir halt dass er da nur so JJ+ und AK snappen kann, da der Button so short ist.


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
18-03-2010, 08:16
(#2)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
Zitat:
Zitat von wohldemort Beitrag anzeigen
dass er da nur so JJ+ und AK snappen kann.
Er kann das auch mit 32 und und 72o + allem anderen callen...

Es geht nicht darum das er das eigentlich nach ICM nicht callen darf außer mit Premium Händen.

Bei der Konstelation wo du immer in den mit den 2. meisten chips reinpushen musst und wo ein Spieler mit 525 Chips (nach Ante) am Tisch ist, ist es eine gute Idde den Push einmal auszulassen. Ich vermute mal (hab es nicht mit Sng Wiz kalkuliert) das es auch hier sowieso eher ein fold als ein Push ist....

Es ist so, dass man tendentiel eher gegen gute spieler Bubbelsituationen durch aggresives Spiel ausnutzen kann. Gege schlechte ebennicht da ihre calling range oft willkürich ist.

Geändert von Miles45 (18-03-2010 um 08:20 Uhr).
 
Alt
Standard
18-03-2010, 11:29
(#3)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von Miles45 Beitrag anzeigen
Er kann das auch mit 32 und und 72o + allem anderen callen...

Es geht nicht darum das er das eigentlich nach ICM nicht callen darf außer mit Premium Händen.

Bei der Konstelation wo du immer in den mit den 2. meisten chips reinpushen musst und wo ein Spieler mit 525 Chips (nach Ante) am Tisch ist, ist es eine gute Idde den Push einmal auszulassen. Ich vermute mal (hab es nicht mit Sng Wiz kalkuliert) das es auch hier sowieso eher ein fold als ein Push ist....

Es ist so, dass man tendentiel eher gegen gute spieler Bubbelsituationen durch aggresives Spiel ausnutzen kann. Gege schlechte ebennicht da ihre calling range oft willkürich ist.
Tut mir leid, so etwas schreibe ich nicht häufig, aber so viel Müll habe ich selten gelesen.

Wer hier nicht mit Any2 pusht hat die Grundlagen von Sngs nicht verstanden. Das ist doch sogar die beste Situation überhaupt, mit den deutlichen Chipständen müsste er doch sogar nach ICM AA folden. Gut das würde selbst ich nicht mehr machen, aber mit einem am Tisch der WENIGER als EINEN (!) BB hat, kann er einfach mit nichts callen.

Als einzigen Grund nicht ANY2 zu pushen würde ich vielleicht akzeptieren, wenn der BB bislang 100% VPIP hat. Aber selbst dann ist hier QJ doch ein Standardpush. Selbst wenn wir hier nicht auf der Bubble sind, bei den Blinds und mit der Hand´nicht zu pushen wäre absolut fahrlässig, da brauch man ja nicht einmal ICM bemühen um das zu verstehen.

mfg
 
Alt
Standard
18-03-2010, 15:52
(#4)
Benutzerbild von C53783
Since: May 2008
Posts: 180
ab dem 4. platz gibt es doch geld oder ?
du kannst hier folden, raisen auf 1500 oder einfach callen.
AA würde ich raisen und auch mit broke gehen.
aber vor dem flop mit JQ allin bei 300/600 ist schon ziemlich sick.
der andere spiele callt hier auch nur mit JJ+ AQ AK und nicht mit any2.
als chipleader kann man druck machen aber alles im rahmen der vernunft und profitabel.
 
Alt
Standard
18-03-2010, 16:40
(#5)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Zitat:
Zitat von sven_da_man Beitrag anzeigen
Tut mir leid, so etwas schreibe ich nicht häufig, aber so viel Müll habe ich selten gelesen.

Wer hier nicht mit Any2 pusht hat die Grundlagen von Sngs nicht verstanden. Das ist doch sogar die beste Situation überhaupt, mit den deutlichen Chipständen müsste er doch sogar nach ICM AA folden. Gut das würde selbst ich nicht mehr machen, aber mit einem am Tisch der WENIGER als EINEN (!) BB hat, kann er einfach mit nichts callen.

Als einzigen Grund nicht ANY2 zu pushen würde ich vielleicht akzeptieren, wenn der BB bislang 100% VPIP hat. Aber selbst dann ist hier QJ doch ein Standardpush. Selbst wenn wir hier nicht auf der Bubble sind, bei den Blinds und mit der Hand´nicht zu pushen wäre absolut fahrlässig, da brauch man ja nicht einmal ICM bemühen um das zu verstehen.

mfg
Du hast vollkommen recht, eigentlich DÜRFTE der BB hier mit fast nichts callen (laut http://www.holdemresources.net/hr/sn...6=&s7=&s8=&s9= kann er hier mit TT+ callen, mehr als ich dachte)

Paradoxerweise callen in den Low- und Microlimits (2nd)-Bigstacks und Midstacks aber viel lighter als sie sollten und Shortstacks viel tighter als sie müssten.

So wird es jedenfalls in "Kill everyone" dargestellt, was ja als Standardwerk in Sachen Turnierpoker angesehen wird. Dort wird dann auch empfohlen, mal einen Push auszulassen, wenn der 2nd Bigstack im BB sitzt. Zumindest wenn man der Meinung ist, dass der BB von ICM, Bubble Factor, usw. keine Ahnung hat, wovon man gerade in den Micro-Limits ausgehen kann.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
18-03-2010, 16:45
(#6)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von C53783 Beitrag anzeigen
ab dem 4. platz gibt es doch geld oder ?
du kannst hier folden, raisen auf 1500 oder einfach callen.
AA würde ich raisen und auch mit broke gehen.
aber vor dem flop mit JQ allin bei 300/600 ist schon ziemlich sick.
der andere spiele callt hier auch nur mit JJ+ AQ AK und nicht mit any2.
als chipleader kann man druck machen aber alles im rahmen der vernunft und profitabel.
Ja, ja, spielt mal schön vernünftig und im Rahmen, raist mit 15BB left beim battle of the blinds schön auf eure 2,5BB und foldet gegen den Push (von wahrscheinlich 22-66), wohlgemerkt mit einem Spieler am Tisch der nur noch einen BB hat. Großes Kino.

Ich pushe hier weiterhin any2, und ich bleibe auch bei der Meinung, das das Play mit dem höchsten EV hier ist.

Oder callst du hier ein Allin vor dir mit AQ wenn du genau weißt, dass der shorty gleich zu 99% draußen ist? Gibst du hier wirklich deine gute Chipposition auf, nur weil du allen zeigen willst, dass du Eier hast? Na dann.
 
Alt
Standard
18-03-2010, 16:49
(#7)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von ElHive Beitrag anzeigen
Du hast vollkommen recht, eigentlich DÜRFTE der BB hier mit fast nichts callen (laut http://www.holdemresources.net/hr/sn...6=&s7=&s8=&s9= kann er hier mit TT+ callen, mehr als ich dachte)

Paradoxerweise callen in den Low- und Microlimits (2nd)-Bigstacks und Midstacks aber viel lighter als sie sollten und Shortstacks viel tighter als sie müssten.

So wird es jedenfalls in "Kill everyone" dargestellt, was ja als Standardwerk in Sachen Turnierpoker angesehen wird. Dort wird dann auch empfohlen, mal einen Push auszulassen, wenn der 2nd Bigstack im BB sitzt. Zumindest wenn man der Meinung ist, dass der BB von ICM, Bubble Factor, usw. keine Ahnung hat, wovon man gerade in den Micro-Limits ausgehen kann.
Das habe ich ja auch in meinem ersten Post angesprochen. Wenn hier der BB eine absolute Callingstation ist, dann kann man schomal den Any2-Push auslassen.

Aber hier mit QJ, das ist doch selbst ohne bubblephase, bei den Stacksizes, und bei den Blinds, halt immer ein Push. Ich verstehe einfach nicht wie man hier ernsthaft über einen Fold nachdenken kann. Ein Fold oder ein normaler Raise sind halt immer -ev oder zumindest haben sie nicht den ev den ein Push hätte. Wie gesagt, raist man hier normal, lädt man so viele kleine PP dazu ein drüber zu pushen, und wir müssen dann fast wieder folden, haben aber ca. 15% unseres Stacks verbraten, klasse.

Sorry für den Doppelpost, elhive hat geantwortet als ich meinen Post gerade geschrieben habe.
 
Alt
Standard
18-03-2010, 17:31
(#8)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
@Sven

Gut, dann sind wir uns ja einigermaßen einig. Any2-Pushes würd ich in dem Spot auf dem Limit jedenfalls lassen und meine Range da auf die Top40% oder so beschränken.

btw:
Hab nie von einem normalen Raise gesprochen. Das ist in der Tat burning money, da wir bei einem Push vom BB nie callen können und wenn er called OOP spielen müssen.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
18-03-2010, 18:35
(#9)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
Laut SnG Wiz ist es ein Push.... average kalkuliert Sng Wizard mit 11 % Callingrange die der BB hat. Hab mir dann denoch mal die Mühe gemacht die hand einzugeben...

Die Grenze ist 20 % callingrange des BB für einen Push ab 21 % Callingrange ist es laut SnG Wiz ein fold...

Es ist nicht so unüblich das jemand auf dem Buy in Level in der Tuniersituation seine callingrange bei 21 % + hat... OP sollte eine Angabe machen wie er den BB einschätzt. Es besteht zumindest kein Grund hier so rumzuproleten... Ich kann ja auch behaupten er callt mit 30 % Range und dann dir ein Kotlette an die backe labern wieso du das pushst...

Ich hab kein problem das gegen einen guten spieler zu pushen ... gegen eine schlechten (callingrange 21,1 %) ist ein Fold kein Fehler sonder +EV... Da einige Spieler auf den Micros 5 handed oft ziemlich schmerzfrei mit 21% und mehr ihrer range callen.

Geändert von Miles45 (18-03-2010 um 18:54 Uhr).
 
Alt
Standard
18-03-2010, 19:30
(#10)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
Ich habe den BB als relativ guten Spieler eingeschätzt. 21/8/4.0 sind sicher auch stats die das bisschen bestätigen (ausser dass er ein HBL ist...)

Was für mich zusätzlich noch eine Rolle spielt: Falls er mich callt, hab ich etwa 2.5 BB left, und ich bin halt durch die Blinds durch, der 1BB Spieler wird halt in den meisten Fällen vor mir ausscheiden, da er zuerst wieder im BB sitzt.


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...