Alt
Standard
300$ in 30Tagen - 25-03-2010, 09:53
(#1)
Benutzerbild von CassiusKlay
Since: Feb 2010
Posts: 255
Hallo,

erstmal ein paar Dinge zu mir:
Ich bin der Christian,20,und befinde mich grad in der Vorbereitung zu meinem Abitur. In meiner Freizeit spiele ich das ein oder andere sng auf stars und werde nun im Rahmen meiner ersten kleinen Challenge versuchen, meine BR ein wenig auszubauen.
Motivation für diesen Blog bekam ich durch meine losses, die oftmals auf Tilt oder mangelnder Konzentration beruhen (sicherlich spielt meine mangelnde Pokerausbildung ebenfalls eine entscheidende Rolle)
Habe mittlerweile einiges an Geld verdonkt, und möchte mich nun wirklich ernsthaft mit der Materie beschäftigen um winning player zu werden.
Für meine Challenge werde ich ausschließlich die 2,20 180 man auf stars verwenden,da ich dort bisher meine "größten Erfolge" feiern durfte (2 mal geshipped :P).
Dieser Blog ist für mich von enormer Bedeutung, da ich einfach eine Motivationshilfe brauche, um solides Poker zu spielen.

Ich werde in den kommenden 30 Tagen versuchen, 300$ zu erwirtschaften, BR zum Start liegt bei 50$.

Was die Anzahl an Tischen angeht, die ich spielen werd:
2-4 Tische parallel,viel mehr ist für mich (noch) nicht rentabel, da ich mich im late game( heißt es wirklich late game??xD) noch verbessern muss.

Damit gehe ich jetzt fürs erste mal an die Tische, und werde hier möglichst häufig updates einfügen.
Über jedes Feedback freue ich mich, Kritik in allen Formen ist erwünscht.

Bis dahin,
euer CassiusKlay.

Edith sagt gerade, dass ich Samstag früh für 10Tage in den Urlaub fahren werde.
Die 30Tage zählen somit dann für die reinen Spieltage, d.h. ich hab heute und morgen und dann nach meinem Urlaub weitere 28Tage.

Geändert von CassiusKlay (25-03-2010 um 10:02 Uhr).
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:16
(#2)
Benutzerbild von Superadi
Since: Aug 2007
Posts: 67
Hey,

erstmal viel glück für dein vorhaben,
nur sind 50$ Startbankroll für 2,20er imo halt sehr knapp bemessen.
Wenn du keinen super start erwischt FT in den ersten 10-15 Games kann der spaß sehr schnell vorbei sein..
und mit 2-4 Tischen wirst du viel Zeit brauchen...

mfg
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:22
(#3)
Benutzerbild von CassiusKlay
Since: Feb 2010
Posts: 255
ich weiß, dass meine BR sehr knapp bemessen ist.
wird ein wenig an meinem spiel,sowie der allseits beliebten varianz liegen, ob ich hinkomme.
was meinst du genau mit "du wirst mit vier tischen ne lange zeit brauchen"?
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:24
(#4)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
Na dann wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

Dein BRM ist allerdings ziemlich aggro imo,für die 180 Men

mit deinen 50 Bucks würde ich dir erstmal die 0,25 STT`s oder 1,2 9er ans Herz legen und fürs erste mehr Zeit in deine Pokerausbildung legen...

*grüßle
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:27
(#5)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
good luck


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:32
(#6)
Benutzerbild von CassiusKlay
Since: Feb 2010
Posts: 255
@loky:
du hast schon recht mit den 0,25ern,
nur fehlt mir i-wie immer der anreiz bei "so wenig geld",welches es zu gewinnen gibt.
gut, man mag mir nun vorhalten: du musst schon geduld haben.
dazu kann ich sagen,dass ich in der zeit meines donkens sehr viele erfahrungen auf den unterschiedlichsten levels gemacht hab,hoch bis zu 6,50$ 6max,eben total weird,aber ich wollte zu schnell zu viel.
daher habe ich mit den 2.20ern meinen absoluten liebling gefunden,die struktur des turniers gefällt mir sehr,und die payouts am ft sind wahrlich nicht schlecht.
fürs erste möchte ich deshalb bei den 2,20ern bleiben.

habt ihr vielleicht tipps, wo ich gute literatur herbekomm?
ich kenne wohl das 2+2 forum,hab mich teilweise auch schon eingelesen,find es teilweise aber noch recht unübersichtlich.
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:45
(#7)
Benutzerbild von CassiusKlay
Since: Feb 2010
Posts: 255
hatte grad ne schwere entscheidung in einer hand,
bin in EP und bekomm AQ,entscheide mich für nen raise auf 150 bei blinds 25/50,bekomme 3 caller.
flop: 3,7,K rainbow.ich checke,die anderen 2 auch,der 3. raist auf 500 und ich passe.

hättet ihr diese hand anders gespielt?
was sagt ihr zu meinem verhalten?
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:47
(#8)
Gelöschter Benutzer
Hi wollte auch zu viel zu schnell^^
Das wichtigste ist langfristig gesehen halt das Bankrollmanagement!
Wenn man sich daran nicht hält, kommt man evtl zu kurzfristigen Erfolg, langfristig gehste aber broke egal wieviel Erfahrung du hast. Um ein gewisses Limit zu spielen, braucht man zusätzlich auch immer die benötigte Bankroll.

Wenn du kurzfristigen Erfolg willst, setzt dich doch mit den 50$ an nem PLO50 Tisch oder zock n 50$ Double or Nothing. Wenn du langfristig Erfolg haben willst, empfehle ich dir auch die 0,25er SNGs ab 70-80$ würd ich dann auf die 1$ Turniere hochgehen.

ansonsten gilt:
für STT = mind. 50 Buy ins
für MTT = mind. 100 Buy ins
auf der Bankroll!


Viel Glück auf jeden Fall bei deinem Vorhaben Vielleicht kann ich dich ja auch ein wenig fürs 8Game begeistern ;-) Würde mich über n Post in meinem Blog (siehe Signatur) freuen =)
 
Alt
Standard
25-03-2010, 10:51
(#9)
Benutzerbild von CassiusKlay
Since: Feb 2010
Posts: 255
also nochmal zum BRM:
ich habe durchaus vor,später ein ordentliches BRM zu fahren.
zu beginn jedoch versuche ich mich an den 2,20ern weil ich denke,dort ne edge zu haben.
diese möchte ich auch langfristig gerne zum grinden benutzen.
und mit 50$ hat man ja etwas mehr als 20 BIs.
 
Alt
Standard
25-03-2010, 11:04
(#10)
Benutzerbild von Lapebie
Since: Feb 2010
Posts: 40
Hab Quark geschrieben ...