Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 ATs im blinddefense

Alt
Standard
NL10 ATs im blinddefense - 30-03-2010, 23:20
(#1)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($100)
Hero (BB) ($139.90)
UTG ($104.65)
UTG+1 ($110.75)
MP1 ($125.45)
MP2 ($100.40)
MP3 ($46.80)
CO ($117.05)
Button ($100)

Preflop: Hero is BB with ,
6 folds, Button bets $2, 1 fold, Hero calls $1

Flop: ($4.50) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $4.50, Hero calls $4.50

Turn: ($13.50) (2 players)
Hero bets $8, Button calls $8

River: ($29.50) (2 players)
Hero bets $22, Button raises $53, Hero calls $31

Total pot: $135.50


villain: 28/14/1 auf nur 65 Hände

ich entscheide mich zum flatcall preflop da ich nicht 3bet gegen unkonwn spielen will und ATs sich dafür gut eignet.
flop kommt schön und ich c/c, um den turn zu leaden damit er nicht gratis drawt auf overcards etc...
denke den river muss ich für value aus schlechteren A, QQ-KK und allem möglichen schlechteren was er hier noch so hält.

als er mich dann raist bin ich sehr überrascht, kann aber irgendwie aufgrund des doch sehr trockenen boards und den pot odds nicht mehr folden?
1. flop und turn ok gespielt?
2. call river?