Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Wie konnte das passieren?

Alt
Standard
Wie konnte das passieren? - 31-03-2010, 13:11
(#1)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Hallo!

ich bin hier im Forum noch nicht sonderlich aktiv gewesen, deshalb werde ich mich kurz vorstellen, ich bin Andi, 20Jahre alt und studiere zZ in Marburg VWL.

Ich spiel seit 3-4Monaten Poker.

Ich hab wie einige von euch auch mit den 5$ von Intellipoker angefangen, hab einige Varianten ausprobiert und bin schließlich beim 6max hängen geblieben, weil man meiner Meinung nach sehr viel besseres Poker spielt dadurch das sich mit der Zeit Histories ergeben.
Nach einigen Ups and Down hab ich schließlich mit einer ca. 120$ bankroll angefangen NL25 zu spielen, ja ich weiß das passt nicht gerade ins bankrollmanagement aber nunja ich habs eben gemacht^^
Ich hab mich auf dem Limit sofort wohlgefühlt und konnte mich auch direkt hochspielen mal mit kleinen downs aber meistens gings weiter rauf...bis ich schließlich die 500$marke knapp verfehlte, dann trafen mich eine Situation nach der anderen wie ein Schlag 3stacks down durch suckouts mit set reingestellt gegen overpair der am turn/river seine trips traf etc...
An sich kein Problem, denn ich war immer noch gut im Rennen nur das im Laufe der nächsten Tage noch mehr Suckouts abbekam und dadurch noch mehr tiltete, obwohl ich nicht der Mensch bin der sehr tiltet, da ich eher ein gemütlicher Mensch bin der sich nicht häufig aufregt. Schlussendlich hatte ich in der Endphase Swings von 100$ up and downs, die einen schon etwas mitnehmen, wenn das 1/5 bzw 1/4 seiner bankroll ist.

Zudem hab ich dann später auch noch mit meiner verkrüppelten 200$ bankroll NL50 gespielt, wohl aus Frust ...
Dort lief es sogar sehr gut eine Zeit lang, da ich nur 2 Tische spielte anstatt 4, dennoch machte ich komische moves und bin heute genau da, wo ich eigentlich nicht mehr sein wollte bei aktuell 100$ bankroll.

Ich hab meine Lehren daraus gezogen und werd ab sofort ein absolut striktes 30Stacks bankrollmanagement einhalten, ich hab mir ein kleines Büchlein gekauft in dem ich für mich feste Regeln aufstelle mit dem Ziel diese niemals zu brechen.
-Striktes BRM
-Zeiteinteilung mit Pausen (etwa nicht mehr als 2h pro Tag spielen)
-bessere Tableselection etc/Notizen/Verweise auf eigene Leaks

Da ich unglaublich wissbegierig bin was Poker angeht und ich auch denke das ich an sich nicht schlecht spiele, werd ich auch wieder aufsteigen

Wünsch euch noch einen schönen Tag
Andi
 
Alt
Standard
31-03-2010, 13:26
(#2)
Benutzerbild von AndyM._89
Since: Nov 2007
Posts: 418
Hi Dinhjio
wir habe irgendwie viel gemeinsam: ich heiße auch Andi (naja eigentlich Andreas) und bin auch 20 und ebenfalls zuletzt ein wenig getiltet.
die idee nun ein vernünftiges bankrollmangement zu fahren ist wohl mehr als empfehlenswert. 3 oder 4 stacks zu verlieren ist noch gar nix. glaub mir da wirst du noch schlimmeres erleben. um dann eben nicht zu tilten ist es sehr wichtig einen möglichst großen puffer, sprich bankroll zu haben (natürlich auch um nicht broke zu gehen). ich habe ein noch wesentlich konservativeres brmanagement und bin auch nicht gerade der typ der im normalen leben laicht aus der ruhe gebracht wird. dennoch haben mich eine reihe von bad beats und der verlust eines in relation zu meiner bankroll moderaten betrages zum tilten gebracht. am pokertisch reagieren die menschen halt nicht immer so wie sie es im normalen leben tun würden. hier spielen ganz andere emotionen mit (im idealfall natürlich gar keine). ich kann dir auch the poker mindset von matthew hilger empfehlen. ist ein buch, das sich mit psyche des spielers, tilt, downswing, etc. beschäftigt.
wenn du lust hast kannst ja auch mal in meinen blog reinschauen (Bloggen statt Tilten!)
viel glück noch
 
Alt
Standard
31-03-2010, 14:01
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Die meisten leute müssen erst auf die nase fallen ums zu kapieren!
 
Alt
Standard
31-03-2010, 14:30
(#4)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Ja danke für den Buchtipp, werd ich mir mal anschauen. Ich hab mir zu dem Thema auch mehrmals Passagen aus Secrets of Short handed No Limit Holdem (Danny Ashman) nachgelesen

Eine der Hände die folgte nachdem ich schon einige Suckouts hatte, zerstörte geradezu mein Poker Selbstbewusstsein, da ich nicht mehr so recht wusste was ich machen sollte...

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

SB ($17.40)
BB ($14.15)
UTG ($28.45)
Hero (MP) ($28.95)
CO ($5.65)
Button ($38.65)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.75, 1 fold, Button raises to $3, SB raises to $5.25, 1 fold, Hero raises to $15, Button raises to $38.65 (All-In), SB calls $12.15 (All-In), Hero calls $13.95 (All-In)

Flop: ($75.55) , , (3 players, 3 all-in)

Turn: ($75.55) (3 players, 3 all-in)

River: ($75.55) (3 players, 3 all-in)

Total pot: $75.55 | Rake: $3

SB hatte KK, Button AK


naja jetzt gehts wieder Berg auf
 
Alt
Standard
. - 31-03-2010, 15:02
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Hi Andi, sucks to hear - aber wenn es Dir eine Lehre war umso besser! Wie wärs wenn Du Dich mit den 100$ an unserer Challenge beteiligst?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
31-03-2010, 15:32
(#6)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Ja klar wieso nicht, wo steht denn was zu der challange? Ich werd höchstwahrscheinlich erst wieder so in einer Woche spielen, da ich quasi Ferien habe und nonstop feiern werde

gruß andi
 
Alt
Standard
. - 31-03-2010, 15:47
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
jo thx, genau. check unsere blogs, und dann nix wie ran an die tische



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
31-03-2010, 15:53
(#9)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat riodita:
"Ich war auf Anhieb begeistert von der Idee. Mal ehrlich, viele kennen das doch, du machst recht gute Fortschritte und gehst zu früh in ein höheres Limit. Dort hat der Pokergott kein Mitleid, ein paar, nennen wir es, unglückliche Zufälle und die Bankroll ist vernichtet. Mist !! Na ja, macht nix, es gibt ja Visa. Ist ja nur Plastikgeld, mmhhh! ?? !!"

Wow, das passt irgendwie wie die Faust aufs Auge, ich bin definitiv dabei!
 
Alt
Talking
jo - 31-03-2010, 18:07
(#10)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Die meisten leute müssen erst auf die nase fallen ums zu kapieren!
this

ich auch



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken