Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$100 QJs vs fisch am river

Alt
Standard
$100 QJs vs fisch am river - 01-04-2010, 11:27
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Villain 65/0 nach 24 Händen

Turnsize zu klein vermut ich? Wird er hier oft genug den riverbluffen...bzw hat er hier zu oft :-S
river c/f oder b/f oder b/c

saw flop

Button ($100)
Hero (SB) ($102)
BB ($35.75)
UTG ($20)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Hero bets $2.50, BB calls $2

Flop: ($6) , , (2 players)
Hero bets $5, BB calls $5

Turn: ($16) (2 players)
Hero bets $8, BB calls $8

River: ($32) (2 players)
Hero checks, BB bets $19.75 (All-In), Hero calls $19.75
 
Alt
Standard
02-04-2010, 04:20
(#2)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
warum bettest du den Turn?


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.
 
Alt
Standard
02-04-2010, 11:34
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
for protection und value :-S
 
Alt
Standard
02-04-2010, 11:44
(#4)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Turn betten aber River folden ist irgendwie komisch. Mich würde seine Aggression postflop interessieren. Du schlägst halt keine Hand, die er for Value betted und wenn er ne niedrige AFq hat, betted er wohl selten als Bluff. Turnbet finde ich trotzdem ganz gut, würde mir in Position aber besser gefallen.
 
Alt
Standard
02-04-2010, 11:54
(#5)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Bet/call Turn 13$ für Value von Flushdraws/OESD/Gutshots/schlechteren J und c/c blank River. Manchmal valuetowned er dich auf dem River mit dem geturnten A aber langfristig bekommst du mit der Line am meisten Geld von seinen Draws.

Ich finde deine Raisesize preflop nicht gut. Im SB raise ich immer auf 4BB um den Druck auf den BB zu erhöhen und den Pot schon preflop einzusammeln. Wenn du fast minraist wirst du sehr sehr oft gecallt und zwingst dich selbst einen Pot OOP zu spielen.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.

Geändert von Narloxon (02-04-2010 um 11:56 Uhr).
 
Alt
Standard
02-04-2010, 12:16
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Bet/call Turn 13$ für Value von Flushdraws/OESD/Gutshots/schlechteren J und c/c blank River. Manchmal valuetowned er dich auf dem River mit dem geturnten A aber langfristig bekommst du mit der Line am meisten Geld von seinen Draws.

Ich finde deine Raisesize preflop nicht gut. Im SB raise ich immer auf 4BB um den Druck auf den BB zu erhöhen und den Pot schon preflop einzusammeln. Wenn du fast minraist wirst du sehr sehr oft gecallt und zwingst dich selbst einen Pot OOP zu spielen.
Ich denke nicht dass ich generell viele pötte gegen diesen gegen er BvB preflop einsammeln kann. Und imo machts kein unterschied ob ich 2,5 BB erhöhe oder 4 BB. Ich find das sogar bruning moneay weil wir eh so gut wie kaum FE zu erlangen durch 1 BB bzw 1,5 BB mehr.
Hab mich einfach damit abgefunden gegen ihn oop zu spielen, deshalb der kleine raise um meine kosten zu senken und die Ini zu erhalen.
 
Alt
Standard
02-04-2010, 12:21
(#7)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
raise pre auf 3bb imo. 4 bb halte ich gegen kompetente villians (womit ich obv nicht diesen meinte, sondern allgemein) auch für zu viel. ich weiß ja nicht, was ihr für ne stealingrange im sb habt. aber 4 BB deadmoney is schon lecker gegen ihn sind 3 bb optimal für nen schönes spr zum wegstacken imo.

flop dann potten.

turn is gegen ihn sehr eklig, aber just b/c weil er halt so nen kleinen krüppelstack hat. wenn sich seine pf passivität auch in postflop passivität äußert, is das für mich gegen ihn aufn turn eher nen b/f spot sowie er 50 bb hat, weil er seine draws halt einfach IMMER passiv spielen wird.

und btw für deine seatselection bist du immernoch selber zuständig. obv hättest dich ja umsetzen können.

Geändert von Spooowi (02-04-2010 um 12:25 Uhr).