Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Sets sind eine gute Sache ...

Alt
Standard
Sets sind eine gute Sache ... - 02-04-2010, 05:04
(#1)
Benutzerbild von schmarrri
Since: Apr 2010
Posts: 5
Ich denke wir sind uns alle einig, dass gefloppte Sets eine schicke Sache sind. Leider habe ich das Gefühl, dass sie mich verfolgen.
Heißt: a) laufe ich mit toptop o.Ä. oft auf ein Set
b) treffe ich selten ein(zumindesst kommt es mir so vor)

noch etwas zu mir:
Ich spiele meistens NL5 fullring multitable mit bis zu 10 tischen gleichzeitig mit einem buyin von meistens 80BB.
natürlich krieg ich ab und zu auch mal ein pocket pair und frage mich wie ich dieses am besten spielen sollte.Selbstverständlich wird variiert und 99+ werden anders als 22+ gespielt ...
Allerdings habe ich das Gefühl, dass ich in einem raised pot viel seltener mein set treffe als in einem limppot.

Wie spielt ihr PP preflop?Ab wann werden sie geraised?Wann nur gecalled?Gilt die 18x Regel um auf ein Set zu hoffen noch?

Liebe Grüße
 
Alt
Standard
02-04-2010, 08:19
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
du solltest dich mit 100 BB Buy Inn an den Tisch setzen und BSS nach Ausbildungscenter spielen. 80BB Buy Inn reduzieren deine Implied Odds mit einem Set, weil du nie 100 BB gewinnen kannst, weil du eben nur 80 hast.

Du triffst dein Set eben jees 8.mal . Du kannst es aber auch 20x in Folge nicht treffen. Das nennt man Varianz und ist glücklicherweise nicht zu ändern

Die 18-Fach Regel, die auch die 15-fach 20fach - Rgel heißt gilt natürlich noch.
Du musst nur prüfen, on der Spiler gegen den du spielst dich auch auszahlt.
Das mag augf NL5 in 90% der Fälle stimmen. Aber OOP im BB gegen ein BU Open von einem REG 33 auf Setvalue zu callen, wird nicht fuinktionieren....

PP preflop folde ich bis 88 FR in den ersten 3 Plätzen.
SH raise ich sie open überall
Wenn du Sie auf NL5 limpst, anstatt sie zu raisen, dann prüfen wenigsrens ob vor die schon wer gelimpt hat, der nen Stack hat der groß ist oder wenn du Sie in EP limpst, ob hinter dir shorte aggros sitzen, die raisen könnten, worauf du folden musst.