Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 - Two Pair aufm flop

Alt
Standard
NL5 - Two Pair aufm flop - 02-01-2008, 02:14
(#1)
Benutzerbild von p0kertante
Since: Oct 2007
Posts: 186
BronzeStar
Hab seit langem wieder einmal NL5 gespielt (Downswing). War ein ziemlich aktiver looser tisch, an mehr mag ich mich leider nicht mehr errinern, ist schon ein weilchen her.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

UTG ($3.24)
Hero ($6.57)
CO ($1.30)
Button ($0.98)
SB ($0.63)
BB ($3.28)

Preflop: Hero is MP with K ,J. CO posts a blind of $0.03.
UTG raises to $0.04, Hero calls $0.04, 2 folds, SB calls $0.03, BB calls $0.02.

Flop: ($0.18) K,J,4 (4 players)
SB bets $0.08, BB raises to $0.16, UTG raises to $0.24, Hero?

Ein set wird wohl im umlauf sein... Danke für comments

Geändert von p0kertante (02-01-2008 um 02:20 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2008, 02:56
(#2)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Wer sein Set so klein Betet bzw minraised ist selten dämlich. Ich sehe hier eher einen weaken K oder Flushdraw -> Raise auf 0.72 und schau dann mal weiter.
 
Alt
Standard
02-01-2008, 08:04
(#3)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Auf dem Limit hat Villain auch gern mal K4 oder J4, gerade wenn die Blinds noch mit im minraised Pot sind.

Du solltest hier nochmal ein vernümftiges Raise ansetzen und dann weiterschauen oder die Hand direkt folden. Callen ist Schwachsinn, da du dann am Turn aufgrund von Informationsmangel schlecht weiterspielen kannst (es sei denn du hittest nen Jack oder King).
 
Alt
Standard
02-01-2008, 08:18
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von p0kertante Beitrag anzeigen
Flop: ($0.18) K,J,4 (4 players)
SB bets $0.08, BB raises to $0.16, UTG raises to $0.24, Hero?

Ein set wird wohl im umlauf sein... Danke für comments
Wenn Du den "Tisch" kennst, dann kann das unter Umständen ein klares Fold sein. Ganz merkwürdige Setzweise, ich würde mich da mit KJ gar nicht wohl fühlen. Wenns alles Voll-Honks sind, dann kannst Du übrigens gleich allin gehen.
 
Alt
Standard
02-01-2008, 16:05
(#5)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Ugh, fold preflop. KJ gegen eine UTG Raise ist ne 1a RIO Hand. Entweder gewinnst du nen kleinen Pot oder verleirst nen großen, da du zu oft dominated bist. Und ein Minraise induziert zusätzlich noch die Monstergefahr.

Flop ist dann wirklich viel Action. UTG kann sicherlich auch AA/AK hier so spielen, die einzigen Monster die uns schlagen sind JJ und KK. Und davon gibts insgesamt nur 4 Kombinationen.

SBs Bet ist nicht unbedingt stark, könnte also auch ein Midpair oder ein FD sein. Und die Range des BB ist ebenfalls ziemlich weit, da er preflop ziemlich loose callen kann und wird. Also sind auch KX und J4 in der Verlosung. Daher ist denke ich raise/call hier die beste Alternative. Denke eine Raisegröße von 1.20 ist iO.

Kann mich aber auch täuschen, ka wie die Gegner auf NL5 sind.

Geändert von Parvex (02-01-2008 um 19:22 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2008, 16:53
(#6)
Benutzerbild von ADalcim
Since: Nov 2007
Posts: 53
Ich folde das auch preflop.
As played raise ich am Flop, hoffe auf ein push, denn ich will mein Geld in die Mitte schieben. NL5 kann man mit Top Two wohl nur schwer folden am Flop.
 
Alt
Standard
02-01-2008, 23:24
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Entweder Du respektierst den Preflop Minraise als Raise, dann hast Du einen Fold, oder Du siehst das als Limp, dann solltest Du raisen. Ohne spezielle Reads ist das default-mäßig IMO ein Fold.

Postflop sehe ich nicht, wie man sich da von Top Two trennen kann. Besonders SB und BB haben hier eine sehr, sehr weite Range (Toppair, Flushdraw, Lower Two Pair), man muss da nicht gleich ein Set sehen. SB ist sehr short, und BB und UTG haben auch nur etwas mehr als 1/2 Stack - da muss man IMO ganz klar saftig raisen.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 01:59
(#8)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Auf NL5 muss man sich zudem eh nicht soviel Gedanken über gegnerische Hände machen. Dafür ist sie bei 80% der Spieler eh viel zu groß. Wie schon erwähnt: Ordentlich Raisen und dann weitersehen.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 22:45
(#9)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
ich schliesse mich dem vorpost an und habe hier keine angst broke zu gehen. ich spiele selbst gern abends nach nem bierchen nl2 bzw nl5 und schätze es das meine gegner underpair gnadenlos overplayen und kann die gelegentlichen beats durchaus verkraften