Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 All in call am flop Nut Fd

Alt
Standard
NL5 All in call am flop Nut Fd - 05-04-2010, 08:38
(#1)
Benutzerbild von Lango1887
Since: Dec 2008
Posts: 11
No-Limit Hold'em, $0.05 BB (7 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($5.03) (17/13 auf 55 Hände)
SB ($2.25)
BB ($10.17)
UTG ($6.12)(Hero)
MP1 ($3.31) (80/9 auf 44 Hände)
MP2 ($5)
CO ($2.55)

Preflop:
Hero calls $0.05, MP1 calls $0.05, MP2 calls $0.05, 1 fold, Button bets $0.25, SB calls $0.23, BB calls $0.20, UTG calls $0.20, MP1 calls $0.20, MP2 calls $0.20

Flop: ($1.50) 2, K, 3 (6 players)
SB checks, BB checks, Hero checks, MP1 bets $1, 1 fold, Button raises $4.78 (All-In), 2 folds, Hero raises $5.87 (All-In), MP1 calls $2.06 (All-In)

Turn: ($14.12) 6 (3 players, 3 all-in)

River: ($14.12) 5 (3 players, 3 all-in)

Total pot: $14.12



Geht die Hand so i.O.?

Zu meinen Gedankengängen während der Hand:

Preflop: Call an einem Tisch mit vielen Callern um auf einem gut getroffenem Flop nen großen Pot aufbauen zu können.
Nach dem Buttonraise eigentlich fold hab aber durch die beiden calls in den Blinds genügend dead money gesehen um profitabel callen zu können.

Postflop: Sehe meine Chancen durch den Nut Fd und die 5 zur straight bei ca. 30 %. Durch die Stats 80/9 von MP1 gehe ich davon aus, dass auch er callen wird und somit meinen call profitabel macht.
 
Alt
Standard
06-04-2010, 17:09
(#2)
Benutzerbild von Bimbo1985
Since: Feb 2009
Posts: 306
wenn ich das richtig deute, dann hast du A4 in Herz.
hab zwar NL5 nie gespielt, aber ein limp aus UTG gibt es nicht.
Wenn dich dann der 17/13 typ raist, bist du häufig dominiert.

Wenn du´s aber trotzdem spielen willst kann du dann am Flop pushen. Du hast 13 Outs.
Würde aber die Hand so nie spielen.
 
Alt
Standard
07-04-2010, 08:55
(#3)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von Lango1887 Beitrag anzeigen
Postflop: Sehe meine Chancen durch den Nut Fd und die 5 zur straight bei ca. 30 %
Pokerstove gibt dir ca. 45%, auch wenn BTN KK+,AK und MP1 TP hat.
Selbst wenn einer der beiden hh hat, dann hast Du immer noch 38% Equity. Du brauchst nur 35% in diesem Fall.

Falls MP aussteigt braucht Du 40% Equity vs. BTNs Range. Die hast du nur dann nicht, wenn er ausschließlich (hier wohl nur KK) ein Set hat. Sofern Du auch nur AA in seiner Range siehst ist es schon fast break even.

Klarer Call. NH.
 
Alt
Standard
Herzlichen Glückwunsch - 07-04-2010, 09:27
(#4)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn dieser Hand, aber....

...A4s UTG geht überhaupt nicht, werder mit einem Limp, noch mit einem Raise. Selbst wenn du das Ass triffst, kannst du dir ziemlich sicher sein, daß du nicht die beste Hand hast, denn schlimmer ist ja nur A3 oder A2. Die Chance einen Flush zu floppen liegt bei 0,84%, womit man das auch vergessen kann. Warum hast du die Hand überhaupt gespielt?

Der Flop hätte für dich allerdings nicht besser kommen können, denn er gibt dir 12(!) Outs und dein Check ist aus Gründen des Pot-Control o.k., aber wenn du deine Siegchancen auf 30% einschätzt, dann sind die Odds gegen dich 2,33:1. Selbst wenn Deine Annahme stimmt, daß MP1 auch alles reinstellt, betragen die Pot-Odds nur 1,95:1, denn du mußt 4,78 für einen 9,34er Pot bringen, womit ein Call nicht gerechtfertigt ist.

Glücklicherweise hast du dich bei der Annahme deiner Siegchancen grob zu deinen Ungunsten verschätzt, denn tatsächlich liegen diese bei 45% (auf dem Flop bis zum River), was die Odds gegen dich auf 1,22:1 drückt! Zum Zeitpunkt deiner Entscheidung liegen deine Pot-Odds bei 1,52:1 und rechtfertigen auch ohne die Annahme, daß MP1 alles reinstellt einen Call.

Dank deiner guten Postflop-Entscheidung hast du die Hand verdient gewonnen, aber an deinem Preflop-Spiel mußt du noch arbeiten. Insbesondere deine Starthandauswahl ist katastrophal!
 
Alt
Standard
07-04-2010, 09:36
(#5)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
Insbesondere deine Starthandauswahl ist katastrophal!
LOL. Hit me!
 
Alt
Standard
07-04-2010, 13:37
(#6)
Benutzerbild von Lango1887
Since: Dec 2008
Posts: 11
Zunächst mal danke für die Antworten!

Hab leider vergessen meine Starthand zu posten und es war tatsächlich Ah4h.

Das diese Starthand aus UTG normalerweise nicht spielbar ist, ist mir auch klar. Dieser Tisch ist jedoch durch eine große Anzahl von calling stations aufgefallen.

Mein Ziel war es also billig einen flop mit vielen calling stations zu sehen, um einen draw oder eine made hand zu treffen. Hierfür hielt ich ein Raise preflop für nicht angebracht, da sowieso alle callen würden und ich wegen der geringen Chancen den flop gut zu treffen unnötig chips verschenken würde.

Geändert von Lango1887 (07-04-2010 um 14:10 Uhr).