Alt
Standard
NL5 - TPTK am Flop - 05-04-2010, 22:36
(#1)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Servus,

folgende Hand beschäftigt mich:

Villain sitzt an min. 2 Tischen und hat 18/9.4/1.4 auf 139 Hände.

Pre ist wohl Standard.
Am Flop die CBet etwas höher angesetzt.

Der Check-Raise von Villain schaut hier schon stark aus.
Da er Pre gecallt hat, hat er wohl ein Poketpair und muss ihm wohl das Set geben, oder?

Wie würdet ihr die Hand weiter spielen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (UTG+1) ($5.38)
MP1 ($2.19)
MP2 ($11.33)
MP3 ($6.06)
CO ($8.38)
Button ($3.34)
SB ($7.30)
BB ($4.99)
UTG ($5.15)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG calls $0.05, Hero bets $0.20, 7 folds, UTG calls $0.15

Flop: ($0.47) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.40, UTG raises to $0.80, Hero ???

.
 
Alt
Standard
06-04-2010, 01:13
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Hi,

ich sag mal gleich das ich 6max spiele und FR nicht so den Plan hab.

Das Minraise würde ich callen und schauen wie er sich am Turn verhält, da er hier nicht immer ein Set (dann eigentlich auch nur TTT) halten muß. Seine stats sind zwar tight, jedoch seh ich auch kleine suited aces, AT sowie mal nen Semibluff mit SC in seiner range. Einige spielen so auch Ihre Pockets, um zu schauen ob du das A getroffen hast.
Setzt er am Turn nochmal würde ich über einen Fold nachdenken. Wenn er eine Madehand hält müßte er eigentlich größer raisen, um sich vor den Draws zu schützen.
 
Alt
Standard
06-04-2010, 05:57
(#3)
Benutzerbild von JamesDuff
Since: Jul 2008
Posts: 503
wenn er hier das minraise macht hat er in über 80% der fälle hier sein set.
selbst die solideren nl 5 spieler sind zu dämlich ihr set zu schützen.
Ich denke nen call kann man vertreten wenn man history hat das er oft minraised.
ansonsten würde ich hier konsequent folden.
 
Alt
Standard
06-04-2010, 07:22
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Find ich total weak dem Spieler hier immer das SET zu geben.

Der Spieler spielt 18/9. Wenn er 10/8 spielen würde kannst du seine Range viel besser eingrenzen.
Wenn du seine Preflopl Limp/call Range nicht klar auf PP`s legen kannst, musst du ihm hier zumindest AJ/AQ und Suited Broadways wie TJ in Pik oder KQ in Pik geben.

Call Flop and see next card.

BTW:
Du willst allen ernstes den Gegner auf genau 2 Hände setzen?
Auf nen Set 22 und ein SET TT?
Aces und TT raisen aber öfter mal preflop.


Ich finde er reppt hier aufgrund seiner Stats VIEL mehr als nur ein Set.


Zitat:
Zitat von JamesDuff Beitrag anzeigen
wenn er hier das minraise macht hat er in über 80% der fälle hier sein set.
Solang dui nicht weißt, was seine Minraises beeuten sind 80% viel zu viel.
C/C Flop und c/minraise Turn wäre viel mehr ne "Setline on NL5 "
 
Alt
Standard
06-04-2010, 09:40
(#5)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Er kann diese Line natürlich auch sehr gut mit einem FD oder einem FD+Gutshot wählen.

Ich würde callen und ev einen non-spade Turn callen.

Wenn er den Turn checkt (turn= non-spade, non-brodaway) dann Bet.

Ich spiele kein FR: Aber wenn seine Stats mit 18/9 gute Aussagekraft über sein Spiel haben, was macht er dann mit AQ,AJ.AT,A9s.
 
Alt
Standard
06-04-2010, 10:12
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Moritz III Beitrag anzeigen
Ich spiele kein FR: Aber wenn seine Stats mit 18/9 gute Aussagekraft über sein Spiel haben, was macht er dann mit AQ,AJ.AT,A9s.
Das kann man nicht auf Basis der Stats sagen.
Aber aufgeund der Differenz der beiden Stats, callt er schinbar recht viel.
Was er aber mit den von dir aufgeführten Händen macht, weiß man nicht.
Es kann ein Spieler sein, der kein Positionsspiel hat und unabhängig von seiner Position die gleiche Range von Karten spielt. ( dann foldet er eventuel hier A9s)
Es kann aber auch jemand sein, der UTG A3s limp/callt.

In jedem Fall weisen seine Stats nicht darafhin, dass er von deiner aufgeführten Range AJ+ raist, AT und A9s foldet und hier nur 22-TT limpt. Dann hätte er zwischen VPIP und PFR nicht einen so großen GAP
 
Alt
Standard
06-04-2010, 20:30
(#7)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Um die Hand mal weiter zu spielen:

Ich habe den Flop gecallt.

Am Turn hat Villain dann $1 gesetzt und ich habe gefoldet.

Ist das so ok?
 
Alt
Standard
06-04-2010, 20:35
(#8)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ist schwer, gefällt mri aber besser da zu folden als am Flop IMO.
Wenn du den Turn noch callst, bist du fast comitted und call Turn / Fold River is so ne scheißline
 
Alt
Standard
06-04-2010, 23:05
(#9)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Naja von großer Stärke zeugt das nicht.
Zuerst min-checkraist er den Flop, dann Half Pot am Turn.
Wenn er ein Set oder Two Pair hat, dann müsste er Interesse haben mehr zu betten, weil da ein FD und ein SD ist.

Wenn der Turn eine kleine non-spade-Karte ist, würde ich mir jetzt Gedanken über seine Range machen:

Sets: 7 Combos
AT: 6 Combos
A2s: 1 Combo

AK: 6 Combos

AQ,AJ,A9s : 14 Combos
FD+GS (hohe Karten) 1 Combo (KQss)
FD-Collection: AK,AQ,AJ,A9,KJ,J9,89,87: 8 Combos oder noch mehr.

Für mich gibt es schlechtere Momente als diesen um über Aggression oder Commitment nachzudenken.

Wenn wir davon profitieren wollen, daß er einige FDs in seiner Range hat, dann ist der Turn der richtige Zeitpunkt für ein Raise.
Am River ist es zu spät.
 
Alt
Standard
07-04-2010, 01:36
(#10)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
mit nem Turnraise isolierst du dich meines Erachtens nach klar gegen ne bessere Range, da er Tpair mit schlechterem Kicker foldet und er viel seltener einen FDraw so spielen wird, da :

1.) Das aggresive spielen eines Draws auf NL5 viel seltener gespielt wird.

2.) Wenn er hier nen Draw hätte, er diesen auch höher raisen würde, da das aggresive spielen eines Draws von der FE lebt.


Im Endeffekt gehst du dann doch mit ner Onepairhand broke, was ich absolut overplayed finde gegen nen 18/9er ohne reads...

Zitat:
Zitat von Moritz III Beitrag anzeigen
A2s: 1 Combo


FD-Collection: AK,AQ,AJ,A9,KJ,J9,89,87: 8 Combos oder noch mehr.
A2 suuuted sind auch 4 Combos und nicht nur 1
UNd soviele FDraw-Hände wird er nicht haben, da er 18/9 spielt und nicht 28/5 IMO

Andererseits weiß ich auch nicht, ob man den Turn noch callen und den River folden kann oder ob es nicht doch besser ist, dann am Turn reinzustellen.... keine ahnung

Geändert von crowsen (07-04-2010 um 01:58 Uhr).