Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

PostgreSQL auf USB-Stick

Alt
Red face
PostgreSQL auf USB-Stick - 13-04-2010, 18:24
(#1)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
Servus Technik-Freaks

Ich spiele an zwei verschiedenen Rechnern und wollte deshalb meine gesamte Pokersoftware (Pokerstars, TableNinja, HoldemManager & PostgreSQL) auf einen USB-Stick packen, um immer die alle Einstellungen und die gesamte Datenbank parat zu haben.

Stars, TableNinja und HoldemManager liessen sich ohne Probleme installieren, nur mit PostgreSQL hab ich meine Liebe Mühe. Ich bräuchte eine Möglichkeit, den Prozess postgres.exe manuell zu starten.

Kennt sich da irgendjemand damit aus und kann mit einen Tipp geben? Wäre froh.
Auch Hinweise wie ich das Datenbank-Problem sonst lösen könnte (1 Datenbank für 2 PCs) sind gerne gesehen

Danke im voraus


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
15-04-2010, 14:51
(#2)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Ich will das demnächst auchmal versuchen. Allerdings nur mit dem PostgreSQL bin ich mir auch noch nicht sicher. Ich will mit PT3 einfach an beiden Rechnern die gleiche Datenbank anzapfen (dafür macht imo auch nur ein Passwort Sinn) und dann mal gucken was geht. Wie und was ich da mit Postgre nun noch genau machen muss, weiß ich auch nicht.