Alt
Standard
NLHE5 - Bettingline - 13-04-2010, 21:05
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($5.12)
CO ($10)
Button ($7.75)
SB ($5.22)
Hero (BB) ($5.25)
UTG ($10.78)
UTG+1 ($6.10)
MP1 ($5)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.05, 5 folds, Hero bets $0.20, UTG+1 calls $0.15

Flop: ($0.42) , , (2 players)
Hero bets $0.30, UTG+1 raises to $0.75, Hero calls $0.45

Turn: ($1.92) (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets $1, Hero ???


Ich calle den Flop, um auf jedem blankenden Turn zu check-raisen. Ich gebe Villain hier kein Set, sondern einen Draw.
Der Turn ist zwar nicht perfekt, aber ziemlich gut. Villain setzt halben Pot und ich habe noch $4,30 behind.
Wie sieht eine Standardline aus?
Mit Overbet pushen?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
13-04-2010, 21:17
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Mit der Q of spade finde ich den push nicht schlecht. Allg. würde ich am flop ws noch ma drüber gehen.
 
Alt
Standard
13-04-2010, 22:29
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
ich folde den turn....

Ich geh doch nicht für 100 BB gegen nen UTG+1 Limp/Caller mit 2nd Pair broke..wie seid ihr denn drauf???

Und wieso hat er hier nen Draw?
65 / 66 / 55 / 99 / 78 alles Hände die der haben kann...

Geändert von crowsen (13-04-2010 um 22:31 Uhr).
 
Alt
Standard
14-04-2010, 00:28
(#4)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
ich folde den turn....

Ich geh doch nicht für 100 BB gegen nen UTG+1 Limp/Caller mit 2nd Pair broke..wie seid ihr denn drauf???

Und wieso hat er hier nen Draw?
65 / 66 / 55 / 99 / 78 alles Hände die der haben kann...
Ich glaub auch nicht, dass villain hier mit nem FD hier raist. Die Raisesize deutet darauf hin, dass villain n fish ist und auf NL5 spielen fast alle von denen ihre draws super passiv.
 
Alt
Standard
14-04-2010, 08:48
(#5)
Benutzerbild von Bayotech72
Since: Oct 2009
Posts: 348
BronzeStar
Openlimp aus UTG/UTG+1 sind auf NL2-NL5 sehr oft suited Connectors und kleiner pockets, je nach dem wi loose er ist, kann er hier auch noch so sachen wie K10 of clubs, Q10 oder so haben. Fische gefallen mir zwar immer ganz gut in der Hand, aber ich mag es nicht, wenn sie mich vor die Entscheidung stellen, da man ihr Spiel sehr schlecht einschätzen kann. Ich würde einfach auf eine bessere Hand warten
 
Alt
Standard
14-04-2010, 10:23
(#6)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Ich würde hier auf dem Turn auch den Fold finden.

Auf NL5 passiert es einfach zu oft, dass du hier hinten bist.

Du darfst hier auch nicht vergessen, dass die Fische auf NL5 einige Hände wie 96 in Herz durchaus als spielbar betrachten und dass sich besagter Fisch relativ wenig Gedanken um seine Position macht.
Für den ist UTG1 genauso gut wie MP3.

Ich habe hier irgendwo gelesen, dass man in den Micros schon davon ausgehen muss, hinten zu liegen, wenn man geraised wird.

Demnach muss man am Flop schon davon ausgehen, dass man hinten ist.
Wenn er dann auf dem Turn nochmal so nachsetzt sehe ich hier den Fold.

Das ist vielleicht nicht 100% Gewinnmaximierung und wir müssen einige Bluffs in Kauf nehmen, aber die Verlustrechnung wird deutlich besser, weil wir nicht gegen 69o broke gehen.
 
Alt
Standard
14-04-2010, 18:53
(#7)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Danke für eure Meinungen.

1) Ich habe Villain in dieser Situation auf einen Draw gesetzt. Er muss keinen haben, aber ich hatte mich in dieser Situation dafür entschieden.

2) Wenn ich nicht cF, c/rT hätte spielen wollen, hätte ich mich wahrscheinlich für b/3bF entschieden. Natürlich nur vor dem Hintergrund meiner Handeinschätzung. Kann ebenso falsch sein, aber damit muss ich leben. ^^

3) Das Villain den Turn nach meinem Check anspielt, ist in Ordnung. Ich sehe mich deshalb nicht beat. Nur so kann ich meinen Plan durchziehen. Weil die Dame für mich keinen Draw hand verbessert, ist es aus meiner Sicht eine ziemlich gute Karte.

4) Wenn ich am Flop ge3bettet hätte, hätte ich die Hand mit Sicherheit gewonnen. Villain spielt scheinbar nicht nur kleine Pockets und Draws auf diese Art, sondern auch QTo (ohne Kreuz) ... naja, er hatte ja immerhin auch noch 3 Outs ...


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.