Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

LAG Style auf den Micros

Alt
Standard
LAG Style auf den Micros - 14-04-2010, 23:28
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Hallo,

ok wie ihr bei den Handbesprechungen seht versuche ich in letzter Zeit mein Spiel dem Mainstream anzupassen. Ich hab Leakbuster von xflixx naja und jedes andere Training zu SH gesehen. Aufgrund der Challenge hab ich mich mal auf NL2 versucht und längere Session mit "möglichst richtigem" Spiel.
Erst mal sorry für die Lebensbeichte.
Es klappt nicht, ich nitte rum bin der bluff-barste Spieler am ganzen Tisch und dass an SH NL2 Tischen...
Ich hab (fast) alle dt. und seh viele Poker Bücher gelesen. Ich hab vor der Challenge deutlich mehr Geld gemacht.
Ich laufe gerade genau BE..NL2!!
Ich kann nicht ohne Squezzen, 3beten aus den Blinds, Floaten usw.
Ok ich spiele einige Hände wirklich schlecht, also daran liegts ned. Aber ich habe es geschafft bei Iso Raises -$ (nur 2K Hände) zu laufen. Aber dafür ist bei mir squezzen auf NL2 im Plus.

Ich hab keinen Plan was ich machen soll!?!

Ja auf die kleine SampleSize kann es einfach ein doofer Lauf sein, sicher. Aber mal ernsthaft (und dass heißt nicht ein Einzeiler "Spiel halt LAG" als Antwort) sollte man nicht irgendwie seinen Charakter im Spiel wieder finden um gut zu spielen?
Mein Hauptproblem ist: Ich spiele xflixx Style und komme in doofe Situationen wo ich keine Intuition habe, weil es nicht "mir" entspricht.
Ich komme aufs verrecken nicht mit dieser "ich isoliere light, und spiele value Hände Taktik" klar.
Denkt ihr rein theoretisch, dass es auch anders geht die Micros zu schlagen? Habt Ihr vll Tips für mich, viele kennen meine Bsp-Hände, was ich machen oder lassen sollte?

Dank euch

Euer Ras

(jeder Mod, der diesen Bericht irgendwohin (wo er besser passt) Verschieben will ist herzlich eingeladen)


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"

Geändert von RasKamun (14-04-2010 um 23:30 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2010, 00:26
(#2)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Scheis auf sqeezen, floaten, light 4beten oder was auch immer, in den micros ist das alles extrem -EV imo, erst ab NL50 solltest du dir diesbzüglich gedanken machen
Ich habe bspw. auf NL50 5,5% g3betet, auf NL25 nur 2,5% weils einfach nix bringt gegen nobrainer regs bluff3zubeten, sie coldcallen trozdem KQo oder AJo und können sich von TP oder overpairs einfach nicht trennen, auf NL10 sind bluff4bets reinstes geldverbrennen weil viele nur ihre monster 3beten. usw.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!

Geändert von achiles79 (15-04-2010 um 00:34 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2010, 00:47
(#3)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
wenn du niemals geblufft werden würdest wärst du kein TAG sondern eine Callingstation. Versuch nicht mit aller gewalt deinen lag style durch pressen zu wollen pass dich an be water my friend.


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.

Geändert von dNLnized (15-04-2010 um 14:48 Uhr).
 
Alt
Standard
:) - 09-05-2010, 19:02
(#4)
Benutzerbild von Rhory25
Since: Apr 2008
Posts: 23
Ich würde dir raten wenn du mit flix spielweise nicht zurecht kommst solltest du so spielen wie du sonnst auch spielen würdest... und überhaupt einen spieler zu kopieren wird eh nie hinhauen schätze ich. Ich habe übrigens auch die 6max micro trainings besucht und bin selber atm um die 80$ im + wobei das jetzt keine superleistung ist wenn ich mir so den jagd den flix blog anschaue, aber immerhin . Besorg dir vieleicht mal pt3 oder hm ist auf jedenfall das geld wert

mfg

Rhory
 
Alt
Standard
09-05-2010, 20:32
(#5)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
ich schließ mich mal wieder gerne an ... wir können ja einen Blog draus machen.

Aber ich habe auch das Problem: je mehr ich lese, je mehr ich mich weiterbilde um so mehr Probleme habe ich mit den Micros.

Es heisst immer, die Micros sind so leicht zu schlagen ... womit?
 
Alt
Standard
09-05-2010, 20:52
(#6)
Benutzerbild von Rhory25
Since: Apr 2008
Posts: 23
Nicht bluffen, keine fallen stellen und immer schön for value betten
 
Alt
Standard
10-05-2010, 08:39
(#7)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
na genau das funktioniert ja eben nicht.

Wenn ich so spiele, bekomme ich für meine starken Hände keine Auszahlung oder bin geschlagen und zahle.
 
Alt
Standard
10-05-2010, 13:03
(#8)
Benutzerbild von Rhory25
Since: Apr 2008
Posts: 23
komisch, bei mir klappts hervoragend :P, benutzt du pt oder hm ? spielst du viel oop ? ist dein betzise richtig ? poste doch mal vieleicht nen paar hände xD, dann können leute die ahnung haben ( also nicht ich xD ) dir vieleicht helfen )
 
Alt
Standard
10-05-2010, 13:42
(#9)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Hände poste ich schon fleißig.

Das zuviel OOP haben wir auch schon rausbekommen.
 
Alt
Standard
10-05-2010, 13:48
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich sag mal so, man kann so einiges machen mit Table- und Seatselektion und dazu noch n gutes postflopgame. Die Hände die ich auf NL25 eingelesen hab, kann ich ja mal anhängen. Hab aber n ganz Teil mehr gespielt.

Meine Stats sind jetzt nich grade std. Tag 19/17 wie man sieht...





http://img706.imageshack.us/i/graphnl25life.jpg/

http://img687.imageshack.us/i/statsnl25life.jpg/


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!