Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

wi sind die gewinner?

Alt
Standard
wi sind die gewinner? - 15-04-2010, 00:07
(#1)
Benutzerbild von alien126
Since: Feb 2009
Posts: 72
BronzeStar
hey leute,

mir is aufgefallen das viele die früher große winner waren (skilled sox, blumenkind53,...) in letzter zeit nurnoch gerade breakeven laufen.

kan es sein das es auf den höheren limits (sng) kso gut wie keine edge mehr gibt?

weil is schon merkwürdig das die früher sehr konstant (und sehr schnell sehr viel) gewonnen haben und auf einmal nix mehr läuft.

mfg alien
 
Alt
Standard
15-04-2010, 00:28
(#2)
Benutzerbild von Dan Hogan
Since: Oct 2007
Posts: 4
BronzeStar
Gute Frage würde mich auch interessieren.... Stimme dir da voll und ganz zu.

MFG Dan
 
Alt
Standard
15-04-2010, 00:50
(#3)
Benutzerbild von PackoTaylor
Since: Mar 2008
Posts: 4.836
BronzeStar
Zitat:
Zitat von alien126 Beitrag anzeigen
hey leute,

mir is aufgefallen das viele die früher große winner waren blumenkind53,...) in letzter zeit nurnoch gerade breakeven laufen.

kan es sein das es auf den höheren limits (sng) kso gut wie keine edge mehr gibt?
frag ihn doch einfach selbst in seinem blog


so jz hab ich iwie keine ahnung wie man quiitchen schreibt,also schreib ich mal quitchen
 
Alt
Standard
15-04-2010, 16:09
(#4)
Benutzerbild von Reymsterio4
Since: Aug 2009
Posts: 778
1. Blume hatte einen fetten Downer

2. Er hat nen Aggro game durch denn sein Downer Großer wird als normal

3. Durch den Aggro Game hat er zwar viel gewonnen, aber dadurch ist er bekannter geworden
und die anderen spieler wissen wie er spielt dadurch verschwindet etwas von der Edge
 
Alt
Standard
15-04-2010, 22:09
(#5)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
varianz
 
Alt
Standard
17-04-2010, 15:21
(#6)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Die Gegner passen sich an.

Zitat:
Zitat von DannYps-21 Beitrag anzeigen
varianz
Die Antwort auf alle Fragen. (oft muss man noch nicht einmal wissen, wie es sich eigentlich definiert.)

wikipedia: In der Stochastik ist die Varianz einer Zufallsvariable X ein Streuungsmaß von X, d. h. ein Maß für die Abweichung einer Zufallsvariable X von ihrem Erwartungswert . Die Varianz der Zufallsvariable X wird üblicherweise als , oder σ2 notiert.

check-raise.net: Was ist Varianz?
Immer wieder beklagen sich Pokerspieler über die Varianz beim Pokern. Damit ist jede Form der Abweichung von einem “Normalwert” gemeint. Bei einem Münzwurf beträgt der Erwartungswert für jeden Spieler beispielsweise 0 Geldeinheiten. Trotzdem kommt es in der Realität vor, dass eine Seite der Münze besonders häufig geworfen wird. Die Hintergründe lassen sich über die Stichworte Gauß, Normalverteilung und Standardabweichung schnell ermitteln. Tatsächlich ist der Begriff “Varianz” etwas ungenau gebraucht, er hat sich jedoch fest im Jargon etabliert.
 
Alt
Standard
17-04-2010, 20:18
(#7)
Benutzerbild von alien126
Since: Feb 2009
Posts: 72
BronzeStar
varianz is da aber en seltsames argument...

weil das die alle genau zur gleichen zeit nen downer über 2k turniere haben halt ich für hochgradig unwahrscheinlich.
 
Alt
Standard
19-04-2010, 23:02
(#8)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
ja varianz ist aus mathematischer sicht nicht ganz korrekt, standartabweichung passt da eher.

Zitat:
weil das die alle genau zur gleichen zeit [...]
wer ist denn alle?
er gibt so viele turnierpros, die aktuell upswingsments feiern und es gibt halt auch downswinger.

die "varianz" wird halt oft unterschätzt, aber ich denke sie ist die antwort auf alle fragen. blumenkind hat immernoch derbe edge auf seinem limit, ist ja nicht so, dass sie nicht mehr profitabel spielen können.