Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1/2: str8flush draw on flop

Alt
Standard
1/2: str8flush draw on flop - 15-04-2010, 18:29
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
PokerStars Limit Hold'em, $2.00 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, UTG+2 raises, 2 folds, MP3 calls, CO 3-bets, Button calls, 1 fold, Hero calls, UTG+2 calls, MP3 calls

Flop: (15.5 SB) , , (5 players)
Hero checks, UTG+2 checks, MP3 bets, CO calls, Button raises, Hero ???


BU und EP sind jeweils regulars, HJ und CO beide 42/2 auf 50 Hände.

Ich frage mich was BU da preflop coldcallt was er am Flop raisen könnte, AQ/KQs, 99, maybe ATcc, irgendwie sehe ich mich gegen ihn ziemlich crushed und sehe auch gute reversed implieds für mich auf späteren streets.

So whats my line, call/raise/fold ?


peace
 
Alt
Standard
15-04-2010, 18:35
(#2)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
guter spot den draw passiv zu spielen imo

ein raise birgt sie gefahr sich selbst zu isolieren, FE ist keine vorhanden und so stark ist der draw auch nicht


I tried to figure out how many facepalms this post deserves, but I finally gave up.
 
Alt
Standard
15-04-2010, 18:51
(#3)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Eine Frage! Ist der coldcall pre hier wirklich Standard mit J9s?


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
15-04-2010, 18:55
(#4)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
guter spot den draw passiv zu spielen imo

ein raise birgt sie gefahr sich selbst zu isolieren, FE ist keine vorhanden und so stark ist der draw auch nicht
sehe ich genauso
 
Alt
Standard
15-04-2010, 19:09
(#5)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
preflop: fold ist natürlich auch ne Lösung... ist schon recht spekulativ, da du die action auch nicht abschließen kannst.
Ich hätte hier pf einfach gefoldet.

f: r ist klar überspielt, jede Q und 99 wird dir hier wohl noch einen draufsetzen. AKcc oder AT cc werden wohl auch kaum wegschmeißen wollen. Bei den Riesenodds würde ich callen, hoffen das keiner weiterraist und schauen was der t bringt.


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
15-04-2010, 23:50
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich werfe mal das wort "reversed implied odds" in den raum.

Und nochmal: Was gebt ihr BU für eine Range mit der er preflop 3 bets coldcallt und am Flop raist gegen 2 loose-passive spieler und 2 Leuten to act hinter ihm? Stats von ihm sind 16/11/1,8/38 und ist mir bisher nicht negativ aufgefallen und auch ein recht bekannter FR 1/2 regular.
 
Alt
Standard
16-04-2010, 13:41
(#7)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
Und nochmal: Was gebt ihr BU für eine Range mit der er preflop 3 bets coldcallt und am Flop raist gegen 2 loose-passive spieler und 2 Leuten to act hinter ihm?
AKcc, AQs, KQs, JJ-99, mehr kann ich mir nicht vorstellen. AA-QQ sollten pf cappen.

Ein tighter spieler der mit ATs ne 3bet callt? Eher nicht, da postflop ausser man trifft den flop sehr gut schwierig zu spielen...

Wobei die Frage ist ob er mit AKcc gg den donker und den caller auf dem f raist, mit JJ, TT wär das for information/freecard noch vorstellbar.


Suckout-King -Mai 2010