Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NLHE5 - Overpair gg. komische Line (incl. Rivershove)

Alt
Standard
NLHE5 - Overpair gg. komische Line (incl. Rivershove) - 19-04-2010, 17:00
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($5.16)
BB ($2.29)
UTG ($5.19)
MP1 ($4.89)
MP2 ($5.65)
Hero (CO) ($5.93)
Button ($12.13)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP1 calls $0.05, 1 fold, Hero bets $0.20, 3 folds, MP1 calls $0.15

Flop: ($0.47) , , (2 players)
MP1 checks, Hero bets $0.35, MP1 calls $0.35

Turn: ($1.17) (2 players)
MP1 bets $0.25, Hero raises to $1.35, MP1 calls $1.10

River: ($3.87) (2 players)
MP1 bets $2.99 (All-In), Hero ???


Villain hatte auch zuvor schon diverse Hände opengelimpt.
Iso-Raise (ich mache aus späten Positionen grds. nur 3BB Openraises). Contibet auf keinem schönen Flop, der aber noch drawlastiger sein könnte. Villain callt, um den Turn mit einer Minibet zu donken. Außer einem Flushdraw kann ich ihm nichts "sinnvolles" geben. Ich raise, um eine Antwort zu erhalten, er callt aber/ aber nur. Den River insta-shoved er.
Ich tue mich schwer, ihn auf eine Backdoorstraight zu setzen. Auch macht die Neun für mich nicht viele 2Pair-Kombis sinnvoll.
[ ] Fold, du bist immer geschlagen
[ ] Call, der versucht nur den Pot zu stehlen, erzählt aber eine Geschichte ohne 1. und 2. Kapitel



Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
19-04-2010, 17:28
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich seh beim besten Willen nur J8 und Q9/T9 was hier zu seiner Line passt UND dich beat hat. Folden kann ich hier die Aces nicht, weil er wohl recht oft Qx zeigen wird, welches er "getrappt" hat.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
19-04-2010, 19:47
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Ich kann das folden glaub ich
 
Alt
Standard
20-04-2010, 08:49
(#4)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich fold das auch nicht und call mit einem etwas schlechtem Gefühl. So ein play machen die auch mit totalen Bluffs sometimes.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 09:02
(#5)
Benutzerbild von royalts84
Since: Nov 2007
Posts: 643
BronzeStar
openender is btw auch angekommen am river
ich call es aber trotzdem, gründe wurden hier schon genannt
 
Alt
Standard
20-04-2010, 11:20
(#6)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Str8 ist angekommen und ein mögliches Set dürfen wir auch nicht übersehen.

Aus meiner Sicht könnte die Line schon für ein Set sprechen.

Beim Call hätte ich schon Bauchschmerzen ... ich würde hier wohl auch eher folden.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 12:01
(#7)
Benutzerbild von Angela1987
Since: Oct 2007
Posts: 41
Ich finde die donk bet am turn sieht sehr nach einem draw (KJ) oder Top pair weak/good kicker (KQ,QJ,Q9) aus und weniger nach einem set oder two pair (QT). Ich finde den raise am turn gut, folde aber gegen den river shove. Ich geb ihm hier am river KJ oder Q9. Bluffen seh ich hier villain so gut wie nie; v.a. nicht auf NL5.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 12:42
(#8)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Zitat:
Zitat von Angela1987 Beitrag anzeigen
Bluffen seh ich hier villain so gut wie nie; v.a. nicht auf NL5.
selten, aber alles schon gesehen mit 22 und so einem kram.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 17:16
(#9)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... endlich mal keine 0815-Hand von mir! *freu*


@ "Set":
Wenn er tatsächlich ein Set haben sollte, hätte er es aber grauenhaft gespielt und auf einem River, der ihm nicht sonderlich gefallen dürfte reingestellt, ohne vorher auch nur ansatzweise einen Pot aufzubauen. Und mit einem Paar Neuner sehe ich ihn nicht bis zum River kommen bzw. würde seine Line dafür auch keinen Sinn machen.



Zitat:
Zitat von Angela1987 Beitrag anzeigen
Ich finde die donk bet am turn sieht sehr nach einem draw (KJ) oder Top pair weak/good kicker (KQ,QJ,Q9) aus und weniger nach einem set oder two pair (QT). Ich finde den raise am turn gut, folde aber gegen den river shove. Ich geb ihm hier am river KJ oder Q9. Bluffen seh ich hier villain so gut wie nie; v.a. nicht auf NL5.
Ich habe auch hinsichtlich der angekommenen Straights nachgedacht: Den getroffenen Gutshot habe ich fast vernachlässigt, KJ ist schon eher möglich, allerdings wundert mich dann seine Flop- und Turn-Line. Nehmen wir an, er hat schon mal von Odds und Outs gehört und daher sowohl meinen Einsatz am Flop als auch mein Raise am Turn mit Hinblick auf Implied Odds gecallt - warum sollte er mich am River dann dermaßen "verschrecken" wollen? (unabhängig davon, dass die Calls dann seeehr grenzwertig gewesen wären)
Kurzum: Ich kann/konnte ihm keine Straight geben.


@ 2Pair-Kombos: Da gibt es einige, die er getroffen haben kann, die allerdings auch am Turn maßlos überspielt gewesen wären, wenn erst der River ihn verbessert haben sollte.


Mein Fazit:
Entweder war er schon auf dem Turn gegen mich vorn und hat missplayed bzw. sich nicht getraut, einen Pot aufzubauen oder er blufft mich am River.
... Auflösung folgt noch, ich lasse aber noch etwas Zeit zur Diskussion ...


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.