Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Spieltheorie an der Universität

Alt
Standard
Spieltheorie an der Universität - 20-04-2010, 07:31
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Morgen dear Community,

wie sicher einige wissen, bin ich an der Universität eingeschrieben. Das gibt mir die Möglichkeit, auch Vorlesungen anderer Fakultäten zu hören. Naja ich zahl ja auch dafür.

Back to Poker:

Man hört immer wieder, Spieltheorie hier und Spieltheorie dort (zB Chris "Jesus" Ferguson. Nur zur Klarstellung: Die Spieltheorie ist ein Mathematisches Konstrukt, dass vorallem bei unvollständigen Informationen über das Verhalten der Konkurrenz, in der Betriebswirtschaft anwendung findet.
Ich habe jetzt die Möglichkeit, eine Vorlesung zur Spieltheorie entweder bei BWL oder Mathematik zu hören. (Es hat 0,0 mit meinem Studienfach zu tun).
Jetzt frage ich die welche sich auskennen, ist es sinnvoll für mein Pokerspiel das zu hören? Und Falls ja, an welcher Fakultät?

Vielen Dank für eure Hilfe

RasKamun

Wäre toll wenn ihr mir helfen könnt und Randomspamms weglassen würdet "Jesus ist voll geil" "Was Studierst du?"


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"
 
Alt
Standard
20-04-2010, 14:00
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Jesus ist geil...

Was studierst du?


Das erste war ein Spaß, aber das zweite wäre schon wichtig...zumindest wie deine Beziehung zu Mathe ist.


Vermutlich ist für dein Pokerspiel die Mathematik-Vorlesung wesentlich interessanter...einfach weil mathematische Grundlagen beim Pokern wichtiger sind, als irgendwelche BWL-Sachen.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 14:47
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Relevant wäre eine Information über den Inhalt der jeweiligen Vorlesung, darüber müsste sich auf der jeweiligen Veranstaltungshomepage sicherlich etwas finden lassen.

Für Poker relevant ist nur die nichtkooperative Spieltheorie, allerdings dürften sich die Veranstaltungen beide größtenteils mit dieser befassen.

Mit BWL hat Spieltheorie btw. imo nie zu tun, die ökononischen Betrachtungen finden sich zumindest soweit mir bekannt in der VWL.

@FiftyBlume: Wenn es um eine rein mathematische Betrachtung gehen soll, würde ich allgemein zum Besuch einer Stochastik/Wahrscheinlichkeitstheorie Veranstaltung raten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-04-2010, 20:38
(#4)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Schwer zu beantworten. Würd zu nein tendieren, da es dort eher um Aspekte im Bereich der Volkswirtschaftslehre geht und dieses Punkte deinem Pokerspiel weder weiterhelfen noch schaden werden. Es gibt sicherlich auch ein paar Spieltheoretische Aspekte, wie das Nash-Gleichgewicht, welches auch ins Pokerspiel übertragbar ist, aber ich denke nicht, dass sowas an der Uni vorgestellt werden wird. Mir ist es nicht vorgstellt worden und ich schreibe in dem Bereich meine BA- Arbeit, zwar übers Pokern, aber da geht es eher um die Empirie, wo ich mir durch den Spieltheoretischen Entscheidungstheoretischen Raum einen festen Rahmen für die BA- Arbeit definieren. Allgemein ist es aber eher Volkswirtschaftlich was man dort macht, daher würd ich zum Nein tendieren. Mir selber hat es im Pokerspiel nicht weitergeholfen, kann aber auch an der Uni gelegen haben.
 
Alt
Smile
21-04-2010, 10:49
(#5)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.309
(Administrator)
wo ich grad Asadz' Antwort lese ... es geht hier auch um das Problem des Verstehens. In den Anfängervorlesungen bekommst du die Grundlagen - die wenig spannend für das Thema Poker sind (ganz zu schweigen, dass selbst die Erstsemesterkurse nicht gerade "einfach" sind). Die höheren Vorlesungen, sind dann imo zu schwer, als das man wirklich damit was anfangen könnte, wenn man nicht Mathematik studiert.

Du kannst ja spontan mal im Netz suchen. Dort gibt eine menge Skripten zum download - da findet man auch was zum Thema Spieletheorie und Poker.

Für Stochastik/Wahrscheinlichkeitstheorie lohnt sich dann sogar wohl eher ein Besuch auf Wikipedia, da du eher das "Wie" (Formel), als das "Warum" (Beweis) benötigst.


 
Alt
Standard
22-04-2010, 09:35
(#6)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Vielen Dank Euch allen.

Also ich habe Stochastik und andere Mathematik Disziplinen sowieso an der Uni, da keine Sorge Das Problem hat sich erstmalerledigt... Hab meinen Stochastik Professor nach einer Spieltheory Vorlesung gefragt und dies ist ein Thema, das nicht im normalen Universitätsalltag (Bohmian mechanics) gehalten wird.
Sollte es eine Vorlesung/Seminar in nächster Zukunft geben, werde ich informiert. Der Professor, war sehr verwundert, dass ein Student, der nicht bald seine Doktorarbeit in Mathematik schreibt, dieses Thema sowohl kennt als auch Interesse hat
Naja dann muss ich wohl erstmal mit Büchern vorlieb nehmen. Die VWL vorlesungen haben höchstens hier 1Std. wo das thema angeschnitten wird

Trotzdem nochmal vielen dank an Euch


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"
 
Alt
Standard
22-04-2010, 12:31
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Den Zusammenhang zwischen Poker und Quantenmechanik habe ich jetzt irgendwie nicht verstanden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
22-04-2010, 17:05
(#8)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Naja als Münchner Student ist mein Mathematisches Institut die Hochburg für "Bohmian mechanics" (irgendwas was theoritsch eine Katze mit Giftgas tötet wenn der Atomkern zerfällt).
Soll heißen, die Experten bei uns und ihre Forschung beschäftigen sich nicht mit Nash Gleichgewicht, sondern irgend einem Quanten Zeug.
Vorlesungen zur Spieltheorie stehen als nicht auf dem Plan...


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"
 
Alt
Standard
22-04-2010, 19:01
(#9)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
also ich habe spieltheorie gehört. Ist sehr interessant wie ich finde, aber für poker bringt das meiner meinung nach sehr wenig.
Aber wenn du interesse an nem guten skript oder buch hast schick ne pm, dann suche ich dir da mal die links oder so raus.
 
Alt
Standard
24-04-2010, 09:50
(#10)
Benutzerbild von Blink2692
Since: Apr 2010
Posts: 2
Ich würde es machen!!! alles wissen aufsaugen!