Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Tischänderung bei Pokerstars

Alt
Standard
Tischänderung bei Pokerstars - 20-04-2010, 15:34
(#1)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Hallo zusammen,
seit PS die Buy ins für die Tische umgestellt haben, sind viel weniger Tische da.

Was unternehmt ihr da alles dagegen?
 
Alt
Standard
20-04-2010, 15:36
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich verstehe die Frage nicht so wirklich. Die Zahl der Tische richtet sich nach der Zahl der Spieler die spielen.

Sollte sich die seit der Umstellung nicht signifikant verringert haben, was relativ unwahrscheinlich ist, ist auch die Zahl der Tische nicht kleiner geworden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-04-2010, 16:29
(#3)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Ja, das meine ich, die Spieleranzahl ist viel weniger geworden.
Früher gab es Sonntag Abends immer unzählige donk Tische, jetzt ist es schon schwer 9 Stück sich rauszusuchen, was vor der Umstellung kein Problem war.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 18:32
(#4)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
von was für tischen redest du? welches limit?

Also von den 50bb max tischen gibts ne menge. wenn man mit 100bb spielen will gibt es wirklich nur noch wenige sehr profitable tische auf nl25 und nl50.

Einfach öfters die tables während der sesion wechseln wenn sie nicht mehr profitabel sind. mehr kann man nicht machen!
 
Alt
Standard
20-04-2010, 19:18
(#5)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von suitedaces02 Beitrag anzeigen
Früher gab es Sonntag Abends immer unzählige donk Tische, jetzt ist es schon schwer 9 Stück sich rauszusuchen, was vor der Umstellung kein Problem war.
Mir ist die Entwicklung auch schon in PLO aufgefallen und ich find sie ausgesprüchen negativ. Viele Fische verziehen sich auf die short-tables und allgemeine Spielniveau ist imo auf den 100BB-Tischen schon merkbar gestiegen.

Was man dagegen machen kann?

Keine Ahnung. Entweder findet man sich mit der Situation ab, oder man geht einfach zu ner anderen Plattform.
 
Alt
Standard
20-04-2010, 21:02
(#6)
Benutzerbild von Fischtschen
Since: Aug 2007
Posts: 269
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
Mir ist die Entwicklung auch schon in PLO aufgefallen und ich find sie ausgesprüchen negativ. Viele Fische verziehen sich auf die short-tables und allgemeine Spielniveau ist imo auf den 100BB-Tischen schon merkbar gestiegen.

Was man dagegen machen kann?

Keine Ahnung. Entweder findet man sich mit der Situation ab, oder man geht einfach zu ner anderen Plattform.
oder man wird selbst besser
 
Alt
Smile
21-04-2010, 10:08
(#7)
Benutzerbild von Sonnensohn
Since: Feb 2010
Posts: 21
WhiteStar
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
Mir ist die Entwicklung auch schon ... aufgefallen und ich find sie ausgesprüchen negativ. ... allgemeine Spielniveau ist imo ... schon merkbar gestiegen.
Na dann ist doch alles bestens!
Intellipoker ist eine "Pokerschule", und das Ziel einer Schule ist es doch wohl, das Niveau oder das Wissen der Leute anzuheben und zu verbessern!

Also bravo Intelli, Ziel erreicht!

Was habt ihr anderen da nur zu meckern?


 
Alt
Standard
21-04-2010, 12:21
(#8)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
Zitat:
Zitat von suitedaces02 Beitrag anzeigen
Ja, das meine ich, die Spieleranzahl ist viel weniger geworden.
Früher gab es Sonntag Abends immer unzählige donk Tische, jetzt ist es schon schwer 9 Stück sich rauszusuchen, was vor der Umstellung kein Problem war.
Ja das stimmt leider. Am Samstag Vormittag hat es bei NL25, 40-100bb, gerade mal 4 Tische mit einem VPIP über 20 gegeben - ich habe mich dann kurzerhand auf einer anderen Plattform versucht... es läuft gut!!!