Alt
Standard
K3o im SB mit History - 26-04-2010, 13:13
(#1)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Hi,

folgende Hand. Der BB hat mich jetzt schon in 3-4Orbits sehr oft ge3bettet und ich foldete immer. Ich hab immer vom BU und SB eröffnet. Jetzt wollte ich mal schauen, ob er auf 4bets foldet und um noch mehr history mit ihm zu erzeugen. Jetzt callt er nur und ich Treffe den Flop mit TP schlechtem Kicker. b/c Flop und c/c turn fand ich recht gut, da so Bluffs in seiner range bleiben. TT+ sowie AQo hätte er pre geshippet, da bin ich mir sicher. Wie findet ihr die Hand? Ist die OOP so ok, oder besser IP spielen? wie sind die Betsizes (4bet is bisschen klein oder)?

Leider hatte PS die falsche HH geschickt, deswegen nur das foto aus dem HM. Geht das auch anders?
@Lyccess THX


No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

haihappen77 (SB) ($10.25)
BB ($11.15)
UTG ($10)
MP ($6.15)
CO ($10.50)
Button ($23.10)

Preflop: haihappen77 is SB with ,
4 folds, haihappen77 bets $0.25, BB raises $0.80, haihappen77 raises $1.20, BB calls $0.60

Flop: ($3) , , (2 players)
haihappen77 bets $1.60, BB raises $3.20, haihappen77 calls $1.60

Turn: ($9.40) (2 players)
haihappen77 checks, BB bets $6.45 (All-In), haihappen77 calls $5.55 (All-In)

Geändert von haihappen77 (26-04-2010 um 13:56 Uhr).
 
Alt
Standard
26-04-2010, 13:49
(#2)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Leider hatte PS die falsche HH geschickt, deswegen nur das foto aus dem HM. Geht das auch anders?
Jop, in HoldemManager die Hand auswählen -> rechtsklick -> View selected HandHistory
 
Alt
Standard
26-04-2010, 14:00
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn der BB viel gegen SB Opener 3betted gibt es 2 Möglichkeiten:

a) Man raised weniger Trash wie K3o aus dem SB, sondern foldet auch mal und raised damit (verhältnismäßig) mehr Hände mit denen man gegen eine weite Range for value 4betten (oder auch callen) kann
b) Man fängt an mit Trash wie K3o raise/min4bet zu spielen und lädt den BB ein mit praktisch jeder Hand zu callen und in Position zu spielen

Eine von beiden Möglichkeiten ist nicht sonderlich gut. As played gehst du mit Hit halt broke. Toppair bei einem SPR von 1 folden ist irgendwie schwierig.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-04-2010, 18:37
(#4)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
OMG!

PRE: Fold, Fold

Wenn Villain dich schon 4-mal ge3bettet hat und es jetzt das fünfte mal macht, dann solltest Du jetzt zum fünften mal folden. Auch wenn es nervt.

Was sagte Ryan Fee noch: "...Exploit by folding..."
 
Alt
Standard
26-04-2010, 19:09
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
fold pre / fold auf 3bet / wenn 4Bet, dann ma so 1,80 $. Dat kannste auch balancen.
Wenn du gecallt wirst, dann bette doch nicht raus, sondern lass ihn seinen Stack mit ner schlechteren hand wegbluffen. As played kann er doch nur was besseres halten.
 
Alt
Standard
26-04-2010, 19:13
(#6)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Es ging mir eher darum, dass er nicht jedesmal Value3betet, sondern auch Bluffs in seiner Range hält. Ich hab einen 4betbluff gespielt und dann halt am Flop TP getroffen. Wenn ich Pre eher 2,5$ ge4bettet hätte, dann wäre die Hand mMn besser gespielt gewesen und er hätte eine Menge weglegen müssen. Wenn er pre gepusht hätte oder ich die den Flop verpasse, dann hätte ich auf jeden Fall auf jedes Raise weggelegt.

Villian ist eher ein mitdenkender Spieler gewesen, mit dem man 3bets und 4bets (Value oder als Bluff) im BvB spielen kann. Mit TP bei der Dynamik und der History geh ich am Flop broke, da mich nicht soviele seiner Kombos schlagen, mit denen er 4bets callt.

Was gebt ihr im für eine Range? Pre sowohl am Flop?

Geändert von haihappen77 (26-04-2010 um 19:20 Uhr).
 
Alt
Standard
26-04-2010, 19:25
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Es ging mir eher darum, dass er nicht jedesmal Value3betet, sondern auch Bluffs in seiner Range hält.
Bevor du den ersten Showdown gesehen hast, weisst du aber nicht, ob er dich jedesmal for value 3betted (mit einer großen Range) oder als Bluff.

Generell macht es bei Gegnern die Position auf einen haben und evtl. sogar einen Skilladvantage, keinen Sinn sich auf irgendwelche 3betting/4betting/5betting Spielereien einzulassen. Bei gleichem Skill ist der Spieler in Postion bei sowas im Longrun immer im Vorteil. Deshalb würde ich dir empfehlen doch mal über Punkt a) aus meinem vorherigen Post nachzudenken.

Zur Range: Pre foldet er für 4:1 vermutlich nichts was auch nur im entferntesten Playability hat. Er kann hier am Flop also Sets, Kx, Two Pairs, PPs kleiner K, Flushdraws, Straightdraws und obv. Bluffs haben. Wobei ich Draws wg. dem Minraise deutlich schwächer gewichten würde. Das Minraise commited ihn bei jedem Hit, aber k.a. ob er das weiss.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (26-04-2010 um 19:30 Uhr).
 
Alt
Standard
26-04-2010, 20:03
(#8)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ok, erstmal thx.

Ich fand mein Minraise echt schlecht. Ich bin mal davon aussgegangen, das er nicht nur Value3bettet, wegen der Häufigkeit.
I.d.R bette ich aus dem SB nicht so häufig solchen Crab, in dem Fall wollte ich ihn etwas provozieren für spätere allins. Die Posi war auch bescheiden, hatte mich aber in dem Augenblick nicht so gestört, da pre ja ein reiner Bluff sein sollte.

Er kannte auf jedenfall committment nicht, da er A5o geshippt hat und ich den Pot einstreichen konnte.