Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 NFD 3-way am Flop... ship it?

Alt
Standard
... - 01-05-2010, 13:39
(#1)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 12:38 Uhr).
 
Alt
Standard
01-05-2010, 13:51
(#2)
Benutzerbild von dertoni1
Since: Mar 2008
Posts: 334
würde den Flop 40-50 cent betten. hast ein sehr starken DRAW.
mit dem push isolierste dich meiner meinung nach gg die T. und gg die haste nicht mehr ganz soviel EQ. Außerdem würde ich in deiner berechnung ncht davon ausgehen, dass beide callen.

ich würde es aber auch reinstellen es callt hgalt auf dem limit so viel Müll wogegen deine EQ sehr groß isz.
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 01-05-2010, 13:55
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Also wenn ich weiß, dass Villain kompetent ist/wäre, kannst du davon ausgehen, dass du vermutl. von Trips oder 'nem Overpair gecallt wirst...!

Deine Eq. gg. ein Overpair ist vermutl. i.o. und mit ein bissel einkalkulierter FoldEq geht der Push gg. Overs i.o.!

Aber gg. Trips(FH ist halt doch zu selten gefloppt/Quads streichen wir mal gänzlich), ist deine Equity schon wesentl. bescheidener...!

In Summe wird der Move maximal knapp +EV sein, ...!
 
Alt
Standard
01-05-2010, 14:08
(#4)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 12:39 Uhr).
 
Alt
Standard
01-05-2010, 17:23
(#5)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Ich calle das minraise nur. bet/3bet mit Draws ist auf dem Limit noch nicht Standard. Sehe hier sehr oft ne T bei einem der Villians