Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

neue buy-in struktur: SSS noch profitabel?

Alt
Standard
neue buy-in struktur: SSS noch profitabel? - 01-05-2010, 15:57
(#1)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
Hey Leute,

wollte mal wissen, ob es bei der neuen Buy-In Struktur von Pokerstars (für SSS relevant 20-50BB) überhaupt noch möglich ist, die SSS profitabel zu spielen?

MfG Chris
 
Alt
Standard
01-05-2010, 16:20
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ja, die 50BB tische sind sehr Fishig.
Ich denke die SSS ist profitabler als vorher. PS hat nicht das geschaft was Sie wollten.
PS hat gefaild
 
Alt
Standard
01-05-2010, 16:35
(#3)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
PS hat nicht das geschaft was Sie wollten.
Was wollte PS denn?
Kannst Du Deine sehr dümmliche Aussage bitte erklären?


Semper Fi
 
Alt
Standard
01-05-2010, 19:01
(#4)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Ja es ist noch profitabel. Zumindest NL25. Darüber bin ich mir noch nicht sicher. Möglicherweise ist NL50+ geringfügig unprofitabler geworden.

Und
Pokerstars hat eine Entscheidung getroffen mit der die Mehrheit der Spieler leben kann. Und da die 100BB-Spieler vielleicht am Lautesten bei 2p2 und in anderen Foren gebrüllt (und geheult) haben, aber definitiv nicht die Mehrheit der Spieler darstellen, wurden auch nicht alle Wünsche von diesen erfüllt. Letztlich hat man sich irgendwo in der Mitte getroffen.
 
Alt
Standard
03-05-2010, 11:42
(#5)
Benutzerbild von PokerD1337
Since: Oct 2009
Posts: 25
Mhh bin mir da nicht so sicher... ich probier es mal aus
Ist trotzdem blöd für die SSS'ler
 
Alt
Standard
03-05-2010, 15:34
(#6)
Benutzerbild von Neon1974
Since: Feb 2009
Posts: 91
Ich spiele die SSS auf NL und finde, es ist jetzt schwierger geworden, interessante Tische zu finden. An den meisten Tischen sitzen schon 4, 5 oder noch mehr Leute mit 20BB.
Von daher werde ich evtl. auf SNG umschwenken.
 
Alt
Standard
03-05-2010, 18:06
(#7)
Benutzerbild von JacquesCurie
Since: Dec 2008
Posts: 66
Zitat:
Zitat von Neon1974 Beitrag anzeigen
Ich spiele die SSS auf NL und finde, es ist jetzt schwierger geworden, interessante Tische zu finden. An den meisten Tischen sitzen schon 4, 5 oder noch mehr Leute mit 20BB.
Von daher werde ich evtl. auf SNG umschwenken.
Also brauchst du denn so viele die mehr als 20BB haben? Ich mein du hast doch selbst nich mehr als das? macht doch keinen unterschied, ob einer mit 50BB diene 20 called oder ein anderer mit 20... also ich finde es ist verdammt einfach geworden super tische zu finden. Es sind einfach plötzlich so viele gambler da, die preflop mit dem größten scheiß shippen. Varianz erhöht sich dadurch, da (wie ich finde) man viel viel mehr pre all in ist, als bei den alten limits, was bei diesen verrückten gamblern einfach himmlisch ist...
 
Alt
Standard
03-05-2010, 20:58
(#8)
Benutzerbild von Neon1974
Since: Feb 2009
Posts: 91
Zitat:
Zitat von JacquesCurie Beitrag anzeigen
Also brauchst du denn so viele die mehr als 20BB haben?
Nach dieser Frage zu urteilen hast du wohl die Artikel und die Trainings zur SSS hier nicht besucht, nehme ich an?
 
Alt
Standard
03-05-2010, 22:31
(#9)
Benutzerbild von JacquesCurie
Since: Dec 2008
Posts: 66
hehe... ziemlich fies so über meine rhetorische frage zu urteilen, wo ich doch dessen antwort gleich dahinter gegeben hab.

Nach deiner Aussage zu urteilen, hast du wohl nich weiter gelesen.

Zitat:
Zitat von JacquesCurie Beitrag anzeigen
macht doch keinen unterschied, ob einer mit 50BB diene 20 called oder ein anderer mit 20...
UND als ich eins von gefalleners trainings besucht habe, habe ich ihn genau das gefragt. Es ist wohl so, dass ein Fisch auch dann ein Fisch bleibt, wenn er weniger als 100BB hat. Oft zeichnet dies einen Fisch sogar aus (wegen des ausschaltens, des autorebuys).

Wenn man mal über das, was in den Artikeln steht, nachdenkt, und sie nicht einfach nur ließt, macht das besonders auf den 20-50 Tischen Sinn. Denn die SSS ist deshalb profitabel, weil

1. die Fische nicht merken, dass wir tight sind, und deshalb vieles callen und

2. die regs, die unsere range ziemlich genau kennen, unseren call auch in kauf nehmen, weil die ja noch den reststack des fisches in aussicht haben.

(Das ist jetz nicht aus Intelli sondern von David Sklansky (no limit holdem theory and practice) ich weiß nicht, ob die Intelliartikel das auch so haben.)

Insofern machte es Sinn, eine tableselection zu betreiben, die darauf achtet, dass wenig shorties da sind (und natürlich andere SSSler). Aber wieviele NL10 regs gibt es, die den 2ten punkt wirklich beachten? Deshalb war es schon damals nicht so schlimm, wenn ein paar shorties mit am tisch saßen (sofern es fische sind natürlich). Diese Regs sind nun nichmehr auf den neuen Tischen.

Die Dynamik der neuen Tische scheint auf NL10 wirklich so zu sein, dass viele ihre kleinen two-gap-offsuit-connectors preflop allin haben wollen, einfach um zu gamblen.... zumindest noch, vllt ändert sich das balt. Diese Gambler haben manchmal 50BB manchmal 20BB manchmal iwas dazwischen, man erkennt sie an den auffälligen stats und den noch auffälligeren moves, die sie machen. Es macht wirklich Spaß...
 
Alt
Standard
04-05-2010, 09:20
(#10)
Benutzerbild von Neon1974
Since: Feb 2009
Posts: 91

Es war ja auch nicht wirklich böse gemeint!

Ich denke allerdings, es hat schon seinen Sinn, wieso hier gelehrt wird, nicht mehr als 3 oder 4 weitere Shorties am Tisch.
Ich gebe zu, ich habe seit fast einem Monat nicht mehr gespielt und daher war es für mich am Sonntag doch ganz Neu, was das PS passiert war. Daher habe ich noch nicht lange an den "neuen" Tischen gesessen.
Da hast du dann sicherlich weit mehr Erfahrungen.
Für mich wäre es aber logischer mit mehr 50BBern am Tisch zu sitzen, weil ich denke die callen mehr, da sie ja "nur" 2$ verlieren können, wo hingegen bei einem Shortie ja gleich der ganze Stack weg ist.
Sicherlich bleibt ein Fish ein Fish... Leider verliere ich gegen die ständig.

Ich werde aber mir deinen Artikel mal zu herzen nehmen und sicherlich jetzt öfter nochmal SSS spielen.
Allerdings werde ich wohl nebenbei SNG lernen.