Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

50nl 99 SB vs BB Turnplay

Alt
Standard
50nl 99 SB vs BB Turnplay - 01-05-2010, 18:09
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($77.35)
UTG+1 ($47.60)
MP1 ($47.60)
MP2 ($33)
MP3 ($21.10)
CO ($7.55)
Button ($50)
Hero (SB) ($50)
BB ($42.20) unknown

Preflop: Hero is SB with 9, 9
3 folds, MP2 calls $0.50, 2 folds, Button calls $0.50, Hero bets $2.75, BB calls $2.50, 2 folds

Flop: ($7) 3, 3, 4 (2 players)
Hero bets $5.50, BB calls $5.50

Turn: ($18) J (2 players)

Raise preflop und CBet Flop for Value und Protection sind imo Standard.
Wie sieht Hero's Plan am Turn aus? Wollen wir den Stack rein bekommen oder nicht?


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 01-05-2010, 18:24
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ich würde hier einfach mal checken und ihm die Chance geben seine komplette Range zu floaten...!

Denke seine Range wird dort vA PP<=JJ/AT+/suited garbage/... enthalten...!

Wenn wir betten, glaube ich nicht, dass wir noch allzu großen Value von dem Großteil seiner Range bekommen...! Wird halt zu oft Großteil seiner PPs folden, Jx wird imo oft callen, da kein Fass aufgemacht werden soll) usw...!

Auch wenn wir dem evtl. FD und vlt. OESD damit ne Freecard geben, würde ich hier lieber "freiwillig" die Initiative abgeben und meine Hand in eine Art Bluffcatcher turnen...! Oder alternat. den evtl. Float c/r...was aber bissel spewy zu sein sein scheint, wobei er sich aber mit 'nem Draw an den Pot gebunden sehen könnte und als hinten liegender callt...

Denke halt, wenns reingehen würde-wir also Turn betten und Villain raist/shoved-siend wir quasi committed! Nur glaube ich nicht, dass wir dann in den knappen 38% oder wieviel wir auch immer brauchen gut sind bzw. die entsprechende Eq. haben...
 
Alt
Standard
01-05-2010, 19:29
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Gegen unknown b/f ich einfach nochmal. Villain sollte wenige bis keine Jx Hände in seiner range haben.
 
Alt
Standard
02-05-2010, 00:13
(#4)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Sieht für mich so aus als hätte er auch ein PP. Würde lieber checken, da eine Bet tendenziell nur schwächere Hände vertreibt und es vermutlich nicht viele Outs gibt.
 
Alt
Standard
02-05-2010, 00:16
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
und nach dem check?

C/C und dann am River blöd dastehen weil man die Initiative abgegeben hat?
 
Alt
Standard
02-05-2010, 01:03
(#6)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Wir wollen EV+ spielen und nicht die Initiative haben.
 
Alt
Standard
02-05-2010, 01:59
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
c/c und bet/fold geht beides klar. N PP wird immer behind checken und wohl auch am River folden auf ne Bet. Von daher ist betten hier schon okay und auch +ev...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-05-2010, 09:25
(#8)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Okay. As played bette ich 11 und bekomme natürlich den Push, den ich nicht bezahlen kann.

Im Nachhinein habe ich auch darüber nachgedacht, ob ein check-push nicht besser gewesen wäre, da ich damit sehr gut floats inducen kann. kleinere PP's wird er dann imo auch öfter betten, da es am River einfach zu viele Karten gibt, die er nicht sehen will. Und wenn er die bet nicht allzu klein dimensioniert könnte er sich damit auch committed fühlen..
sicher - ich werde damit auch oft in jacks oder irgendwelche slow gespielten sets/overpairs laufen, aber imo besser als b/f.

zumal das auch für mich ein rel. guter spot für eine secon barrel mit air ist - wenige hits möglich, overcard kommt..
allerdings gehe ich bei der stacksize wohl erstmal nicht von einem soliden thinking player aus, weshalb ich eigentlich auch nicht ganz soweit denken will^^


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
02-05-2010, 14:43
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Sein Play ergibt mal so gar keinen Sinn. Jx callt nicht den Flop, denke nicht, dass er J4 oder so pre gecallt hat. Jx pusht auch nicht am Turn... Aber ich denke, wenn du von nem non-thinker ausgehst, ist der fold immer richtig, weil er halt doch iwie A3 halten kann. 44 ist defintiv auch ne Möglichkeit, dann hat er da halt die Cpt. OBV Line gewählt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-05-2010, 15:06
(#10)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
vllt AJ oder sowas, aber das würde ich auch nicht unbedingt pushen..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"