Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

10 - Overpair, Turn und Riverentscheidung

Alt
Standard
10 - Overpair, Turn und Riverentscheidung - 04-05-2010, 20:58
(#1)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Hey,

ich habe vom Gegner kaum Hände, er spielt bisher auf 29 Hände 10/3 und hat zuvor 1x auf einen Steal im SB gecalled und 1x gefoldet.

Der Turn ist sone Sache, JQ blocke ich und J7 wäre selbst im Blindbattle ziemlich optimistisch. Bleiben am ehesten noch JJ oder ein Set, vielleicht eine merkwürdig gespielte T.

Am River lass ich mir die Hand dann nochmal durch den Kopf gehen und merke, dass ich hier mal wieder gegen die typische "Set oder besser" Line spiele. Mir wird klar, dass ich wohl schon am Turn hätte folden sollen, oder nicht?

Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) ($10.01)
SB ($10)
BB ($10)
UTG ($15.54)
MP ($9.54)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, Hero bets $0.30, SB calls $0.25, 1 fold

Flop: ($0.70) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.55, SB calls $0.55

Turn: ($1.80) (2 players)
SB checks, Hero bets $1.25, SB raises to $2.50, Hero calls $1.25

River: ($6.80) (2 players)
SB bets $3.45, Hero folds

Total pot: $6.80 | Rake: $0.45
 
Alt
Standard
04-05-2010, 22:24
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Fold Turn

as played wär ich sogar geneigt hier den river zu snappen, weil ich ihn am turn selten TPair raisen sehe außer 9T und seine bet nicht gerade so hoch is

Geändert von crowsen (04-05-2010 um 22:26 Uhr).
 
Alt
Standard
04-05-2010, 22:35
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ja ich denke wir müssen den Turn folden....


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-05-2010, 22:35
(#4)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
ich versteh das nicht dass ihr immer eure overpairs gegen minraises folden wollt. das kann doch nicht so oft ein set sein?! naja ich spiel halt kaum cashgame...
 
Alt
Standard
04-05-2010, 23:46
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich call das Minraise mit Magen grummeln, wir haben Outs und gucke dann was er am River macht...
 
Alt
Standard
05-05-2010, 11:03
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
was spricht gegen check behind am turn und die riverbet callen oder selbst nochmal betten. Ich sehe hier wenig hände die uns 3 streets value geben und es liegen auch nur sehr wenige draws draußen.
 
Alt
Standard
05-05-2010, 11:21
(#7)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
Ich finde das kommt auf den Gegner an.

1) Wenn ich glaube er ist fähig seinen OESD auf dem River zu bluffen dann:
Check Turn behind. Call Riverbet bzw. Bet River. Den Plan hätte allerdings die Riverkarte dann zerstört, da würde ich dann behind checken. Was schlagen wir schon was uns noch Value gibt?

2) Wenn er eher der "ehrliche" Spieler ist, dann:
Bet/fold Turn.
 
Alt
Standard
05-05-2010, 14:39
(#8)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von bino1st Beitrag anzeigen
Turn: ($1.80) (2 players)
SB checks, Hero bets $1.25, SB raises to $2.50
Baluga!

http://archives1.twoplustwo.com/show...Number=6605819
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 05-05-2010, 15:39
(#9)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Jo, ein C/Raise am Turn=Beluga...!

Wenn ich aber den Turn calle, um am River neu zu evaluieren, dann muss ich zumind. bei dem River snappen, da die T mal so nicht allzu viel verändert...!

Btw. den Turn bette ich dort zu 100%...es kommen imo noch einige Draws hinzu, von denen ich knete will...! Wenn wir checken machen wir def. ein relativ großen Fehler und wir machen es Villain einfach sein irgendwas profitabel gg. uns zu spieln-gibt ja schließlich genug RiverKarten, die wir nich sehen wollen...
 
Alt
Standard
05-05-2010, 17:54
(#10)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Wie sie alle mit Baluga rumprahlen
Ich schließ mich ekkPainmaker an