Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Alle Monate wieder...

Alt
Red face
Alle Monate wieder... - 08-05-2010, 02:52
(#1)
Benutzerbild von themrx
Since: Apr 2008
Posts: 120
BronzeStar
...versuche ich einen Blog zu starten und diesen nicht aufzugeben. Es ist wieder soweit!

Ich kann euch aber an dieser Stelle beruhigen, verrückte, abgefahrene, lustige, traurige,..., Geschichten wird es hier nicht geben. Nur die guten alten Berichte, was passiert ist(heute mal wieder gesuckt, super gerunnt,... ), meine Meinung zu einigen Händen und natürlich die Aufforderung auch Eure Meinung hier darzubringen, auf das meine Pokerkünste in bisher unerreichte Höhen steigen.

Was wird Euch nun in diesem Blog erwarten (nach Anfänge eines Fisches, DoN-Masstabling, 45er Turbos, 18er Turbos,... aus den letzen Blogs). Wie crazy tholer es immer so schön ausdrückt ich kann mich nur semifestlegen... liegt auch daran, dass ich nun versuche verschiedenste Dinge auszuprobieren und zu schauen, ob ich sie als winning player spielen kann und was mir am meisten Spass macht.

Derzeit bin ich hängen geblieben bei *trommeln*:

1. SSS
2. 45er turbos
3. Turniere
4. bigstack 9max (NL5) - liegt derzeit größtenteils auf Eis, soll aber wiederkommen
5. bigstack 6max (NL2) - liegt derzeit größtenteils auf Eis, soll aber wiederkommen

tja, nix besonderes könnte man meinen. Aber das beste kommt natürlich zum Schluss:

Steps!

Ich habe vor in nächster Zeit eine größerere Menge davon zu spielen und dies über die Punkte 1-2 zu finanzieren. Nachdem ich mitte April meine BR ausgecasht hatte blieben mir 110$ plus die Aussicht auf 85$ für neujahresbonus und stellar award. Das freispielen dieser beförderte meine BR auf knappe 250$, nach ein paar schwankungen (13. im 3$ 6max, shares an Bela kaufen, shares von Bela und tholer für turniere bekommen und diese spielen,...) liegt sie derzeit bei 247.98$.

Da ich jedes Spiel unabhängig von einander handhabe sehe ich meine BR derzeit in 2 punkten (zum Glück hilft mir HM das zu managen).

1. SSS
start 70$
NL10 9787 Hände +45.35$ (EV 33.63$) 4.12bb/100
NL25 5817 Hände -15.10$ (EV 21.44$) -1.04bb/100
NL50 1500 Hände +12.85$ (EV 28.59$) 1.71bb/100
-----------------------------------------------
momentan 113.1$

Zur Erklärung: als ich am 19.4. rienschaute und sah dass ich 4 Stunden für meinen Bonus (und 3xx VPP) habe war ich geshockt, da ich dachte noch 2 Tage zu haben. Tja... dann musste ich NL 50 dazunehmen um den Bonus zu clearen. Mir war klar dass ich mit SSS beschissen laufen kann, jedoch solange ich keine 9 Buy ins verliere wäre ich immernoch im plus, was die Entscheidung in der Verzweiflung einfach machte.

NL25 sollte mein Stammbereich werden. Nachdem ich 40$ gewonnen hatte entschied ich mich für den shot, also 8 stacks, sobald 5 weg wären würde ich wieder absteigen. Es lief dann knapp 5k Hände ganz ok, ich war ca. 30$ up bis heute der doom einschlug. Laut EV von heute hätte ich knapp 10$ im plus sein sollen, statt 50$ in den Miesen (SSS halt). Daher bin ich erstmal wieder abgestiegen und werde NL 25 wieder bei 60$ Winnigns auf NL 10 angehen (5$ habe ich heute nach dem abstieg schon reingeholt)

Nachdem ich den Bonus gecleart hatte konnte ich mich ruhig auf mein Spiel konzentrieren. Leider wurde nichts aus dem Plan die ausgecashten 450$ wieder einzuzahlen, weswegen ich nun einiges an BR rebuilding parallel zum Step Projekt machen muss. Zum Glück bin ich nun mit meiner Bachelorthesis fertig und kann mich voll und ganz auf Studium und Poker konzentrieren.

Die Steps will ich über die Erlöse aus der SSS(ca. 30%) und von Turnieren und SnGs finanzieren. Ich werde als SnGs zunächst jede Menge 1$ 45 mann spielen, bis die SnG Br auf ca. 250-300$ ist und dann auf die 2.2$ 180er umsteigen (und dann bei 200$ wieder absteigen). Von je 20$ winnings werde ich mir 1 Step leisten. Ich hoffe so auf ca. 3-4 Steps in der Woche zu kommen.

Zum Glück ist PS nicht die einzige Seite die Steps anbietet sonst könnte ich recht wenig interessantes darüber erzählen. Auf Fulltilt starten die Steps bei 3.3$ und ich habe noch 120$ BR dort, ausserdem sind die Preise für die FTP's so grauenhaft schlecht, dass ich mir Step 1 tickets gekauft habe, von denen noch 5 bereit liegen.

So, die Startbedingungen:

PS
SSS BR 113.10$ (nächster Shot auf NL25 in 15-25$)
S&T BR 134.88$
10$ bonus released in 180 VPP (letzte 10$ von 30)
StepTickets: keine

Step-building Maßnahme:
SSS - 1/3 der Winnings, 1 Ticket alle 22.5$ ab 150$ SSS BR
S&T - 2/3 der Winnings, 2 Tickets alle 22.5$, ab 200$ S&T BR


FTilt
BR 123.21$
FTP 509.02 Step1 Ticket=750FTP
FTPA 308 Step1 Ticket=675FTPA
Step Tickets:
Step 1 - 5 Mal
Step 3 - 1 Mal

Step-building Maßnahme:
SnG's 9Mann 1.2$ oder 2.25$; 90 Mann 1.1$ (wenn ich Taktiken ausprobieren will), 180Mann 2.25$ 90% der Gewinne in Steps und alle FTP's und FTPA's in Steps investieren.

In den Beiträgen werde ich die Steps beleuchten, unterschiede auf beiden Platformen, überlegungen, interessante Hände,... (natürlich gibt es auch zu allen anderen Turnieren die ich Spiele und SSS Hände)

Nein, ich mache mir keine Illusionen dass ich ein Package gewinne, sondern denke dass ich die steps als satelites zu 215$ turnieren sehen kann, aber auch als eine persönliche Herausforderung, à la wie weit komme ich, und ausserdem hat bischer glaube ich keiner über diese Turniere berichtet, levelunterschiede beleuchtet und den eigenen Senf dazu abgegeben.

Geändert von themrx (08-05-2010 um 03:46 Uhr).
 
Alt
Standard
Steps - PS - 08-05-2010, 03:30
(#2)
Benutzerbild von themrx
Since: Apr 2008
Posts: 120
BronzeStar
Allgemein zu Steps muss man sagen, dass dies eine schöne Möglichkeit ist um sich für ein Event zu Qualifizieren. Meistens bietet der Sieg auf der Höchsten Stufe Tickets zu Major Events (WSOP, EPT, SCOOP Main Event, WCOOP Main Event,...). Theoretisch kann man sich direkt in den letzten Schritt einkaufen, jedoch haben nur wenige von uns eine BR von 2.100$. Man kann sich aber auch von ganz unten hochkämpfen, die eindeutig ansträngerere aber auch lohnreichere Aufgabe.

Dabei muss man nicht 6 SnS's in folge gewinnen, sondern es lohnt sich auch mit nur noch 1 chip left bei 5 spielern und 2 spielern allin zu folden. Warum? Ganz einfach, je länger man im SnG drin bleibt um so höher ist die Entlohnung. Man brauch dann nähmlich nicht von vorne anfangen. Man kann Tickets für die gleiche Stufe oder niedrigerere gewinnen, womit man sich den einen oder anderen frustrierenden neuanfang ersparen kann.

Und nun zum ersten Kandidaten (Pokerstars):

Wenn man mit den Steps anfängt ist das Geld verloren, denn man kommt aus dem System nicht mehr raus. Nur Step 4 (soweit ich weiss) bildet hier eine Ausnahme. Das Ticket kann man für ein jedes 215$ Turnier einsetzen. Ich habe auch mal gehört, dass man Step 5 bei bestimmten Turnieren einsetzen kann, bin mir jedoch nicht mehr sicher wo und wann ich das mitgekriegt habe. Daher keine Garantie darauf. Momentan bietet Stars 2 verschieden Step-Leitern an. Die US$ und € Leitern, die sich sehr ähneln weswegen ich hier nur auf die US$ eingehen werde und dabei nur auf NLHold'em achten werde. Step 1 bis Step 4 sind auch diverse andere varianten möglich, wie PLO, FLHE, 5Card-Draw. Ab Step 5 gibt es hauptsächlich nur NLHE.

Step 0

3FPP - 333 Teilnehmer - 500 chips, hyper Turbo. 2 Spieler dürfen zu Step 1 und der 3. kriegt 1$.
60FPP - 100 Teilnehmer - 1000 chips, Turbo. 1 Spieler kriegt Step 2 und 9 Spieler ein Step 1 Ticket.

Eine interessante Einsteigsmöglichkeit, die ich jedoch nicht nutzen werde da ich die FPP in Bücher und Bonuse investiere.

Step 1
Man hat sich qualifiziert oder eingekauft und nun geht es los, man kommt nicht mehr raus.

Step 1 bis 4 sind insofern besonders alsdass sie neben $ auch durch FPP finanziert werden können.

Buy in: 7.5$ oder 500 FPP
Turnierform:
9 Mann turbo/standart - 1500 chips, 1.+2. kriegen Step 2, 3. Step 1, 3. 1.5$ (trostpreis auf den man nicht zu achten braucht)
90 Mann Turbo, nur mit us$ - 20 Step 2 Tickets, 12 Step 1 Tickets

Ich habe das 90 mann Turnier bisher einmal gespielt (es wird nur seeeehr langsam voll). Damals waren die blinds bei fast 1500-3000 als wir an der bubble waren. Vermutlich sind die 9Mann turniere hier profitabler. Allgemein ist dieser Step sehr fishig.

Step 2

Buy in: 27$ oder 1750 FPP
Turnierform:

9 Mann turbo/standart - 1500 chips, 2 Tickets zu Step 3, 2 Step 2, 5. kriegt Step 1.

Dieses level war sehr ähnlich dem von Step 1, ich freu mich herauszufinden wie es sich in dem halben Jahr verändert hat.

Step 3:

Buy-in: 82$ oder 5125 FPP
Turnierform:
9 Mann, turbo/standart - 1500 chips, die top 2 kriegen wieder ein Step 4 Ticket und 3.-5. ein Step 3 Ticket

Step 4:

gratulation ihr habt 3 Level überlebt und nun dürft ihr das Ticket einsetzen, wollt ihr weiterhin eure überlebenskünste beweisen, oder ein 215$, wie die Sunday million, spielen?

Buy-in: 215$ oder 13500 FPP
Turnierform:
9 Mann, turbo/standart - 1500 chips, 1.+2. dürfen weiter, 3. darf sich nochmal entscheiden, 4.+5. müssen wieder zu Step 3 und der 6. zu Step 2.

Derzeit bietet Stars einige Satelites zu diveresen High turnieren der SCOOP, Super Tuesday, Sunday 500 an, diese sind jedoch wie normale Satelites und insofern für das weitere Vorgehen uninteressant.

Step 5:

Buy-in: 700$
Turnierform:
9 Mann, turbo/standart - 1500 chips, 1.+2. dürfen zum letzten Step, 3.+4. versuchen's wieder und 5.+6. müssen nun wieder entscheiden was sie mit ihrem Step 4 anfangen.

Step 6:

Der letzte, aber meiner Meinung nach auch der interessanteste Step. Wer es hierher geschafft hat darf Stolz auf sich sein.

Buy-In: 2100$

9 Mann, normal - 3000 chips

Derzeit bietet PS auch 12 Mann, 6max normal - 3000 chips satelites an

Der Preis ist immer verschieden, und das überschüssige Geld wird hier nicht in form von Step Tickets sondern als Auszahlung getätigt. Wenn ihr also nicht schafft das Satelite zu gewinnen muss es nicht unbedingt was schlechtes sein. Wer von Step 1 kommt, dem sind auch die 3000$ für den runner up (beim 9max WSOP satelite) willkommen.


So, das war der überblick über die Steps auf Stars. Ich denke die Infos wissen alle sicherlich, aber es ist immer wieder gut sich sowas vor Augen zu führen.

Morgen werde ich zum Step-system von FullTilt sprechen. Den einen oder anderen unterschied anmerken und meine Gedanken zu den anfangssteps kundtun.

Einige interessante Hände werde ich morgen dann auch reinstellen, ich weiss zwar welche das sind muss sie aber erst raussuchen.

Geändert von themrx (08-05-2010 um 22:11 Uhr).
 
Alt
Standard
08-05-2010, 17:02
(#3)
Benutzerbild von themrx
Since: Apr 2008
Posts: 120
BronzeStar
Bevor ich zu den Steps bei FTilt komme einige (ok viele) Hände aus der gestrigen session, die jetzt keine sucks waren aber wo ich mir unsicher bin ob sie so gespielt ok sind.

Hand1: falsch gespielt am Flop?

Meine gedanken:

pre limpe ich für deception der range mit und da ich erwarte dass hinter mir keine action abgeht. Am flop liegen dann 3.25$ im pot und ich habe 4.4$ behind. Nun war die überlegung, ich bin zwar hinten in potodds falls mich einer callt, 1:1.5 bei ca.30-35% gewinnchance, jedoch dachte ich mir dass sie auch mal folden würden, was das ganze in meinen Augen profitabel machte.

Hand 2: Fold donkbet?


Denkzettel für über 25BB spielen... die donkbet war für mich so ein "ich will günstig weiter oder dich rausdrücken" zeichen.

Hand 3: Fold nach Conti?



Da war ich schon etwas tilt (die letzte Hand in der Session) und konnte es einfach nicht mehr glauben, dass der wieder die eine einzige overcard am flop trifft. War ein 30-6 fisch, der mir aber sonst nicht allzu aufgefallen war.

Hand 4: profitabel?



Der Herr spielte 60-40 stats, und 50-50 in EP. Ich sehe mich hier oft genug vorne gegen ihn um um stack zu spielen. Hätte ich hier AQ weglegen sollen? (laut HM habe ich gegen seine range knappe 60% womit das ganze wohl profitabel ist)

Hand 5: Flop reraise?



preflop calle ich erneut für deception und wegen den phenominalen odds. Am flop checke ich zuerst da ich nicht geraist hatte. Nun bettet einer hoch und meine Gedanken waren A. allin, oder B. call. Ich entschied mich für call da es mich eh committed und ich maximale value aus ihm rausquetschen wollte.

Hand 6: Fold gegen reraise?


ein 26-0 gegner (33-0 in EP).

Hand 7: Squeeze ok?


Der openraiser war ein 46-23 und der caller 24-4. Ich sehe mich hier sehr oft vorne und denke doch etwas foldequity zu haben.


Ich freue mich auf Eure Beiträge und hoffe ihr freut euch auf die FTilt übersicht
 
Alt
Standard
08-05-2010, 17:06
(#4)
Benutzerbild von Sick´nSocial
Since: Apr 2009
Posts: 112
 
Alt
Standard
08-05-2010, 17:11
(#5)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Limp vom Button als SSS´ler for deception
Fail fail fail
 
Alt
Standard
08-05-2010, 17:11
(#6)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
n1 Blog



Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
08-05-2010, 17:13
(#7)
Benutzerbild von themrx
Since: Apr 2008
Posts: 120
BronzeStar
*hust*

verweis:
http://www.intellipoker.de/articles/?id=3432&page=3
 
Alt
Red face
Steps - Fulltilt - 08-05-2010, 22:07
(#8)
Benutzerbild von themrx
Since: Apr 2008
Posts: 120
BronzeStar
ICh weiss nicht ob sonst wer steps anbietet jedoch spiele ich noch bei Ftilt, also wird das die zweite Platform sein, deren steps ich kurz vorstelle.


Steps bei fulltilt sind ähnlich denen bei Stars haben aber auch gravierende Unterschiede. Zunächst haben alle SnG bei FTilt keinerlei ante. (Bei stars ist sie zwar klein und setzt recht spät ein, 150-300 lvl, aber sie beeinflusst doch ein wenig das spiel).

Der Spieler muss 7 bis 8 Stufen der leiter erklettern bis zum endgültigen Sieg erklimmen. Jedoch sind die Steps eine viel besserere Satelite Möglichkeit für leute mit kleiner BR als bei Stars. FullTilt bietet an alle Tickets ab step 3 für anderweitige Turniere einsetzen zu können! Auch ist die auswahl der spielbaren turniere bei weitem größer als auf PS.

Kommen wir nun zu den einzelnen Steps:

Fulltilt unterscheidet nicht zwischen seps, was die chips angeht, daher hier die liste:
Super turbo - 300 chips (10BB), blindanstieg alle 3 minuten
turbo - 1500 chips, blindanstieg alle 3 minuten
normal - 1500 chips, blindansteig alle 6 minuten

Step 0:

Buy-in: 1.1$
99 Mann - super turbo - 30 Step 1 Tickets

Ich lasse diesen schritt aus, da ich die Step 1 auch schon als soft genug sehe um nicht hier noch mein geld zu verballern, da hier mit seeeeehr vielem gecallt wird.

Step 1:
Es gibt seeehr viele Varianten dieses Step.

Buy in: 3.3$, 750 FTP, 675 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 2 tickets, 3 step 1 tickets, 6. 0.6$

36 Mann - turbo shootout - 4 step 3 tickets, 2 step 1 tickets
18 Mann - turbo, normal - 4 Step 2 tickets, 6 step 1 tickets
9 Mann - turbo, normal - 2 Step 2 tickets, 3 step 1 tickets
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 2 Ticket, 2 step 1 tickets, 4. 2.7$
4 Mann - turbo, normal shootout HU - 1 Step 2 ticket, 1 step 1 ticket

Step 2:

Buy in: 8.7$, 1.950 FTP, 1770 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 3 tickets, 3 step 2 tickets, 1 step 1 ticket, 6. 2$

36 Mann - turbo shootout - 3 step 4 tickets, 1 step 3 ticket, 2 step 2 tickets, 6 step 1 tickets
18 Mann - turbo, normal - 5 Step 3 tickets, 1 step 2 ticket, 2 step 1 tickets
9 Mann - turbo, normal - 2 Step 3 tickets, 2 step 2 tickets, 1 step 1 ticket
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 3 Ticket, 2 step 2 tickets, 1 step 1 ticket, 5. 1.3$
4 Mann - turbo, normal shootout HU - 1 Step 3 ticket, 2. kriegt 7$

Step 3:

Byu-in: 26$, 5.800 FTP, 5200 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 4 tickets, 2 step 3 tickets, 2 step 2 tickets, 2 Step 1 tickets

18 Mann - turbo, normal - 5 Step 4 tickets, 2 step 3 tickets, 1 step 2 tickets
9 Mann - turbo, normal - 2 Step 4 tickets, 2 step 3 tickets, 1 step 2 ticket, 2 step 1 tickets
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 4 Ticket, 2 step 3 tickets, 2 step 2 tickets
4 Mann - turbo, normal shootout HU - 1 Step 4 ticket, 2. kriegt step 3 ticket


Step 4:

Buy-in: 75$, 16.500 FTP, 15.000 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 5 tickets, 2 step 4 tickets, 2 step 3 tickets, 2 Step 2 tickets

9 Mann - turbo, normal - 2 Step 5 tickets, 2 step 4 tickets, 2 step 3 tickets
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 5 Ticket, 2 step 4 tickets, 2 step 3 tickets
4 Mann - turbo, normal shootout HU - 1 Step 5 ticket, 2. kriegt step 4 ticket

Step 5:

Buy-in: 216$, 47.500 FTP, 43.000 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 6 tickets, 2 step 5 tickets, 2 step 4 tickets, 1 Step 3 tickets

9 Mann - turbo, normal - 2 Step 6 tickets, 2 step 5 tickets, 1 step 4 ticket, 1 step 3 ticket
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 6 Ticket, 2 step 5 tickets, 2 step 4 tickets

Step 6:

Buy-in: 640$, 140.000 FTP, 215.000 FTPA
Varianten:
9 Mann - super turbo - 2 Step 7 tickets, 1 step 6 tickets, 3 step 5 tickets, 2 Step 4 tickets (nur der 9. geht leer aus)

9 Mann - turbo, normal - 2 Step 7 tickets, 1 step 6 tickets, 2 step 5 ticket, 2 step 4 ticket
6 Mann - turbo, normal - 1 Step 7 Ticket, 2 step 6 tickets, 1 step 5 ticket, 1 step 3 ticket


Step 7:

Buy-in: 2100$, 455.000 FTP
Ihr habt es nun auch hier in den letzten Step geschafft? Gratulation nun habt ihr keine auswahl mehr sondern MÜSST 9mann SnG spielen, wenn ihr ein ticket haben wollt (zumindest zur zeit).

Leider zahlt Fulltilt den restlichen preispool nicht als cash aus sondern wieder als tickets

Ihr dürft wählen zwischen normalem spiel, oder turbo.


So, damit ist der Überblick über steps vorbei, beim nächsten Mal gibt es meine Gedanken zu den Steps bei FTilt und geplanntes vorgehen.
 
Alt
Standard
09-05-2010, 00:05
(#9)
Benutzerbild von claudiofcp
Since: Feb 2008
Posts: 602
BronzeStar
GL themrx
 
Alt
Standard
09-05-2010, 00:44
(#10)
Benutzerbild von Quisser
Since: Mar 2009
Posts: 267
Zitat:
Zitat von themrx Beitrag anzeigen






Step 7:

Buy-in: 2100$, 455.000 FTP
Ihr habt es nun auch hier in den letzten Step geschafft? Gratulation nun habt ihr keine auswahl mehr sondern MÜSST 9mann SnG spielen, wenn ihr ein ticket haben wollt (zumindest zur zeit).
Dieses ist auch immer zur scoop als 2.1k 2 day BI zu verwenden.