Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TP(?)K aufm Flop reinstellen gg. 40BB eff.Stack

Alt
Standard
TP(?)K aufm Flop reinstellen gg. 40BB eff.Stack - 08-05-2010, 19:15
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

MP1 ($25.75)
MP2 ($9.15) (unknown)
MP3 ($66.05)
Hero (CO) ($25)
Button ($34.25)
SB ($25.35)
BB ($29.90)
UTG ($24.75)
UTG+1 ($34.20)

Preflop: Hero is CO with ,
3 folds, MP2 bets $0.75, 1 fold, Hero calls $0.75, 2 folds, BB calls $0.50

Flop: ($2.35) , , (3 players)
BB checks, MP2 bets $1, Hero raises to $3.25, 1 fold, MP2 raises to $8.40 (All-In), Hero calls $5.15

Turn: ($19.15) (2 players, 1 all-in)

River: ($19.15) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $19.15 | Rake: $0.95

- im Nachhinein findsch die Hand scheeße...
- Preflop call ich nur, damit die Station ausm Blind noch einsteigt
- Floppe nicht so schlecht, nur weiß ich nicht, ob ein Coldcall und Posi spielen hier besser ist als Raise/Broke, da ich seine Handstäräke nicht einschättzen kann...
-> vermutl. foldet er aufn Raise alle Paare<(flopped)A und spielt nur TopPairs/MadeHands weiter
-> mit welcher Scheeße geht dort ein unknwon Halfstacker broke...!? Oder besser, ab welchem Kicker "levelt" er sich in ein Call? A9+?

- broke gegangen wäre ich vermutl trotzdem, da ich aufn Turn dort mit TP(?)K für die Stacksize und der Blank wohl keine Exit finde...Wennsch also Turn calle, bin ich comitted und geh aufm River so oder so rein, wenn er nicht checkt

Thx&Greetz
 
Alt
Standard
08-05-2010, 23:52
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
call Flop - ist sehr dry
 
Alt
Standard
Ä - 09-05-2010, 11:56
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von Bus bauen Beitrag anzeigen
call Flop - ist sehr dry
Und weiter...TurnBet, die ja dann durchaus folgen kann, callen und sich quasi comitten oder wie?-)
 
Alt
Standard
09-05-2010, 12:31
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
na gegen nen Midstack comittest du dich eben mit TP, wenn du pre flattest...das is eben so
aber du hälst seien Range in jedem Fall größer, als wenn du am Flop drübergehst
 
Alt
Standard
09-05-2010, 12:32
(#5)
Benutzerbild von modfrog
Since: Apr 2008
Posts: 54
Bei Villains Stack Size biste durch ein Reraise quasi committed.
Enweder bist Du am Flop bereit broke zu gehen as played, was mit AJ gegen unknown nicht unbedingt zu empfehlen ist.

Wenn Du den Flop callst läßt Du Dir
1) noch die Möglichkeit aus der Hand auszusteigen
2)Hält Villain z.B. KK, QQ oder AT gibt es doch eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er am Turn nicht barrelt.

In Falle des Flop Flat calls mußt allerdings Du bereit sein gegen n 2nd Barrel am Turn die Hand aufzugeben sonst macht der Call keinen Sinn.
 
Alt
Standard
09-05-2010, 13:35
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von modfrog Beitrag anzeigen
[...]In Falle des Flop Flat calls mußt allerdings Du bereit sein gegen n 2nd Barrel am Turn die Hand aufzugeben sonst macht der Call keinen Sinn.
Denke schon, dass ich die Hand overplayed hab...! Aber "default" mäßig soltle man Flop callen...

Aber ihr wollt mir doch nicht erzählen, dass auch nur einer von euch dort auf 'ne normal bemessene Turn2ndBarrelBet foldet...?!

Das kann ich mir zumind. bei den 30BB dahinter nur schwer vorstellen, außer ihr nittet 5/3/1 rum

+EDIT: ...wie immer habe ich in der Betsize<0,5Pot(warum auch immer) Schwäche gesehen und brutal(*g) attackiert...! Habe in dem Spot einfach zu wenig nachgedacht...

Geändert von HumanDelight (09-05-2010 um 13:38 Uhr).
 
Alt
Standard
09-05-2010, 14:27
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
pre kann man auch 3bet/broke spielen, dafür muss man aber mehr infos über villain haben.

flop call ich, sowie turn- und riverbet. SPR = 4 am flop, also kanns kein allzu großer fehler sein hier durchzucallen.
 
Alt
Standard
09-05-2010, 20:29
(#8)
Benutzerbild von modfrog
Since: Apr 2008
Posts: 54
[QUOTE=HumanDelight;1432585]
Aber ihr wollt mir doch nicht erzählen, dass auch nur einer von euch dort auf 'ne normal bemessene Turn2ndBarrelBet foldet...?!

Auf ne normal bemessene folde ich nicht unbedingt. Hängt auch ggf. von Reads ab. Aber der call auf dem Flop erlaubt es einfach die Situation am Turn neu zu bewerten ohne sich gleich zu kommitten
 
Alt
Standard
09-05-2010, 23:24
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Es geht nicht drum, auf ne 2. Barrel zu folden. Es geht drum, dass wir seine Range groß halten. Und die ist nun mal größer, wenn wir den Flop flatten.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-05-2010, 08:38
(#10)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
...Es geht drum, dass wir seine Range groß halten. Und die ist nun mal größer, wenn wir den Flop flatten...
Hä? Ich habe hier obv eine Bildungslücke. Kannst Du erklären was du damit meinst? Danke

@OP

MP2 bei dir ist im SH sowas wie UTG. Wenn er taggish spielt, dann ist AJ das untere Ende seiner Range. Deswegen würde ich den Flop erst einmal callen...