Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

MTT - AA am Button - späteTurnierpase und broke gegangen

Alt
Standard
MTT - AA am Button - späteTurnierpase und broke gegangen - 09-05-2010, 18:14
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hi,

ich wollte von euch nur wissen, wie ihr diese Hand richtig gespielt hättet!?

Ich bin mit dieser Hand broke gegangen und weiß, dass ich am Turn und auf dem River katastrophale Fehler gemacht habe...

Mein Gegener in diesem Fall war sehr loose, min. jede dritte Hand geraist und beinahe jede Hand gecallt. Ich hingegen hab ziemlich tight gespielt, hab bis zu diesem Spot nur 20 % (von ca. 450 händen) meiner Hände gespielt, ist das zu tight??

Es wurde bis zu diesem Spot auch nie eine 3-Bet gespielt...

Und jetzt zu der Hand und meiner eigentlichen Frage.

PokerStars Spiel #43809927835: Turnier #309010556, $2.00+$0.20 USD Hold'em No Limit - Level XVIII (2000/4000)
Tisch '309010556 199' 6-max Platz #5 ist der Dealer
Platz 1: doc linda (144468 in Chips)
Platz 2: deadfish2900 (186608 in Chips)
Platz 3: boo824 (131598 in Chips)
Platz 4: waca1966 (387640 in Chips)
Platz 5: Doffer84 (190117 in Chips)
Platz 6: vytska82 (229394 in Chips)
doc linda: setzt Ante: 400
deadfish2900: setzt Ante: 400
boo824: setzt Ante: 400
waca1966: setzt Ante: 400
Doffer84: setzt Ante: 400
vytska82: setzt Ante: 400
vytska82: setzt Small Blind: 2000
doc linda: setzt Big Blind: 4000
*** HOLE CARDS ***
Doffer84 bekommt: [Ac As]
deadfish2900: passt
boo824: passt
waca1966: erhöht 8000 auf 12000
Doffer84: erhöht 12000 auf 24000
vytska82: passt
doc linda: passt
waca1966: geht mit 12000
*** FLOP *** [Qd 3d Tc]
waca1966: checkt
Doffer84: setzt 28000
waca1966: geht mit 28000
*** TURN *** [Qd 3d Tc] [8h]
waca1966: setzt 8000
boo824 sagte, "i think i had u dude"
Doffer84: geht mit 8000
*** RIVER *** [Qd 3d Tc 8h] [Js]
waca1966: setzt 327240 und ist All-in
Doffer84: geht mit 129717 und ist All-in
Der nicht gecallte Einsatz (197523) ging zurück an waca1966
*** SHOWDOWN ***
waca1966: zeigt [9s Qh] (Straight, Acht bis Dame)
Doffer84: zeigt [Ac As] (Ein Paar, Asse)
waca1966 gewinnt 387834 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 387834 | Rake: 0
Board: [Qd 3d Tc 8h Js]
Platz 1: doc linda (Big Blind) passt vor dem Flop
Platz 2: deadfish2900 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 3: boo824 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 4: waca1966 zeigt [9s Qh] und gewinnt (387834) mit Straight, Acht bis Dame
Platz 5: Doffer84 (Dealer) zeigt [Ac As] und verliert mit Ein Paar, Asse
Platz 6: vytska82 (Small Blind) passt vor dem Flop

Ich bin der Meinung, dass mein Gegner in diesem Fall sein Top-pair am Turn nicht mehr foldet. Hätte ich in diesem Fall geraist, auf ca. 60k - 70k, hätte ich im Falle eines Calls auch den River callen müssen.

Aber im ganzen hab ich die Hand einfach nur total verhauen und hatte deshalb auch schwierigkeiten zu pennen gestern. :-)

Wie hättet ihr diese Hand von Anfang bis Ende gespielt...Hoffe das passiert mir nicht noch einmal...

Schon mal vielen Dank an euch...

Geändert von Doffer84 (09-05-2010 um 18:16 Uhr).
 
Alt
Standard
09-05-2010, 23:01
(#2)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
ich würd sagen gegen solch einen loosen spieler is bis zum turn alles richtig. was hat dich zu dem call auf dem turn bewegt? wovor hattest du angst oder wolltest du "schwäche zeigen"(was gegen loose calling stations einfach ´keinen sinn macht, weil sie eh alles callen/raisen)?
auf dem flop würd ich ihm bei seiner line hände wie QK,QJ,KJ,J9 oder n mittelhohes pair geben. auf jeden fall ne hand, die du geschlagen hast, weil er deinen einsatz nur CALLT. mit QT oder nem set 3er kannst du recht sicher davon ausgehen dass er raist?!
im unglücklichsten fall hält er am flop J9 in diamonds, weil das vielleicht noch seinen call rechtfertigt.
ich denk mal so ne line, mit der er am turn 2 BB in einen über 22BB pot setzt ist das eindeutigste indiz dafür, dass er keine hand hält, die dich geschlagen hat, weil das meistens so ne "ich guck mal wie mein gegner reagiert...ich hab ja so nen riesen stack...und meine hand ist ja auch ganz in ordnung" bets sind.
in die situation auf dem river hast du dich dann durch den call selbst manövriert, weil du genau dachtest, dass er auf dem turn ne schwache hand hält und sich auf dem river den pot erbluffen will, weil du auf dem turn schwäche gezeigt hast.
ich glaube ich würde auf dem turn direkt allin spielen, weil das board relativ drawlastig ist und ich mich aber in anbetracht der vorigen action vorne sehe und einfach gegen loose spieler an der stelle keine weiter karte sehen will. aber ob das allin so korrekt wär oder ein mächtiger raise besser wär, kann ich leider auch nicht sagen. nur call ist das schlechteste
 
Alt
Standard
10-05-2010, 06:33
(#3)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
imo war das minraise Pre schon der größte Fail...


EDIT:

Pre 3 Bet auf 35k --> Bet 50k Flop ---> Shove Turn

Wäre meine Line gewesen...

gl

Geändert von cold_smile (10-05-2010 um 13:28 Uhr).
 
Alt
Standard
10-05-2010, 12:30
(#4)
Gelöschter Benutzer
Hallo!

Hier mal noch ein *move* ins passende Forum Turniere mit Buy-Ins bis 11$.
 
Alt
Standard
10-05-2010, 17:02
(#5)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Zitat:
Zitat von cold_smile Beitrag anzeigen
imo war das minraise Pre schon der größte Fail...
vollkommen korrekt!!
gegen einen relativ loosen spieler will ich, wenn er mich schon aussuckt, zumindest wissen, dass er einen theoretischen fehler begangen hat,
wenn du ihm aber derartige odds gibst, dann spielt er eben alles und du weißt nie was los ist,
turn sowieso alles rein
bei einem turnier lieber value verlieren, dafür aber im turnier bleiben!!
 
Alt
Cool
jo - 10-05-2010, 17:15
(#6)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
vollkommen korrekt!!
gegen einen relativ loosen spieler will ich, wenn er mich schon aussuckt, zumindest wissen, dass er einen theoretischen fehler begangen hat,
wenn du ihm aber derartige odds gibst, dann spielt er eben alles und du weißt nie was los ist,
turn sowieso alles rein
bei einem turnier lieber value verlieren, dafür aber im turnier bleiben!!
this



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken

 
Alt
Standard
10-05-2010, 18:18
(#7)
Benutzerbild von bieLe
Since: Oct 2008
Posts: 208
BronzeStar
Ich schließe mich cold_smile definitiv an.

8,4k sind std-mäßig im Pot, er raised auf 12k -> Reraise auf 36k.

Du hast nen Monster, er ist loose, also lass ihn richtig zahlen dafür, perfektes Szenario!

Wenn er callt, sind 80,4k im Pot, effektiver Stack ca. 150k.

Den Flop fänd ich nicht so toll. Wenn er loose ist kann er hier Sachen wie KJ(d) durchaus haben. Worst case wäre hier für dich in QT,TT,33 zu laufen. QQ hätt er wahrscheinlich preflop nochmal geraised. Gegen alles andere bist Du definitiv vorne, den KJ(d) mal ausgenommen, also würde ich nochmal hoch betten, um ihn für etwaige Draws oder nur Top-Pair maximal bezahlen zu lassen.

Gerade wenn er loose ist, macht mir der Stack dann bloß nen bisschen Sorgen. Bei ner 3/4-Bet von 60k hättest Du bei nem Call noch 90k left und der Pot wäre bei 200k. Sprich ich glaube du bekommst ihn da dann überhaupt nicht mehr raus...

Ich würde deshalb wohl schon aufgrund der Flopstruktur direkt reinstellen, vielleicht sieht der Move dann auch noch so schlecht aus, dass er da sehr loose callen würde

Wenn das Board dann so bis zum Ende gedealt wird -> Pech, aber richtig gespielt!

Gruß bieLe
 
Alt
Standard
10-05-2010, 18:44
(#8)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hey,

danke erstmal für eure Antworten bis hier hin.
Ich wurde leider auf einmal zu nervös und hab deshalb auch nicht mehr richtig den klaren Kopf behalten.

Der minraise preflop habe ich so angesetzt weil ich ihn auf jeden Fall im Pot behalten wollte. Ich war mir unsicher obe er die Erhöung auf 36k mitgegangen wäre, auch wenn er sehr loose war.

Sind 20 % der gespielten Hände zu diesem Zeitpunkt eigentlich zu tight?
Ich habe bis dato auch ziemlich wenig spielbare Hände bekommen, konnte zwar durch ein paar Blindsteels+Limper Chips einsammeln aber so richtig aufregend war das nicht...
 
Alt
Standard
10-05-2010, 19:30
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Das war pre kein minraise. Ich würde trotzdem bisschen größer 3betten, aber nicht sonderlich viel. Flop Contibetten und Turn reinstellen sollte std. sein.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-05-2010, 20:06
(#10)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Zitat:
Zitat von Doffer84 Beitrag anzeigen
Hey,

danke erstmal für eure Antworten bis hier hin.
Ich wurde leider auf einmal zu nervös und hab deshalb auch nicht mehr richtig den klaren Kopf behalten.

Der minraise preflop habe ich so angesetzt weil ich ihn auf jeden Fall im Pot behalten wollte. Ich war mir unsicher obe er die Erhöung auf 36k mitgegangen wäre, auch wenn er sehr loose war.

Sind 20 % der gespielten Hände zu diesem Zeitpunkt eigentlich zu tight?
Ich habe bis dato auch ziemlich wenig spielbare Hände bekommen, konnte zwar durch ein paar Blindsteels+Limper Chips einsammeln aber so richtig aufregend war das nicht...


Aces kommen und gehen... brauchst nicht gleich abdrehen wenn du sie bekommst... ruhig bleiben und Pot Preflop so groß machen wie es geht

Ich halt generell eigentlich nix davon in nem MTT AA Preflop zu slowplayen, ausgenommen manche Situationen wo hinter dir nen evil squeezer kommt und das raise dann cold callst zwecks Squeezeinduction.. das ist aber auch wirklich einer der seltenen Spots, wo es vertretbar wäre...

Mein Tipp: Größere 3-Bet Preflop, weil du dein Geld reinstellen willst, wenn du die bestmöglichen Gewinnchance hast, oder?

Angenommen du hälst aufm River die Nuts... dann willste doch auch das alles reingeht oder?
Preflop hast du nun die "nuts" warum also den Pot nicht so groß machen wie es geht?

Und wenn er auf deine 3-Bet foldet...ja mein gott... das passiert halt
Nächstes mal callt er dich oder shippt es rein und dann freuste dich!

20% gespielte Hände ist im Ganzen echt in Ordnung...
Sei in den ersten Leveln n bissl tighter und je höher die Blinds gehen, desto looser...und vor allem AGGRESSIVER musst du werden!

Kommt aber immer auf Tisch & Villains an... musst halt viel beobachten, Notizen machen und und und...

Dann kannste dein Game ez anpassen und dann läufts auch!
Zu letzt noch: Lass diese kleinen Raises sein, ausser du hast wirklich den Monsterread und weisst genau mit welcher Range er da noch callt und mit welcher er vllt. auf ne größere 3-Bet folden würde... was du aber sehr selten haben wirst!


Gruß
Jan