Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 25 cbet gegen station?

Alt
Standard
Nl 25 cbet gegen station? - 11-05-2010, 17:36
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villianb spielt 80/x und is ne Station.

Cbettet Ihr hier?

Everest No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Everest Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($25.65)
BB ($22.16)
UTG ($24.60)
MP ($48.30)
Hero (CO) ($29.05)
Button ($24.60)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.80, 2 folds, BB calls $0.55

Flop: ($1.75) , , (2 players)
BB checks, Hero ???
 
Alt
Standard
11-05-2010, 18:09
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Überleg mal, warum man gegen so einen cbetten sollte oder nicht und schreib deine Argumente hier rein
 
Alt
Standard
11-05-2010, 18:40
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Pro:
-K high ist die beste Hand und wir protecten
-wir bauen einen Pot auf falls wir einen unserer Outs treffen

Kontra:
wir haben gegen A high, jeden Hit sowie jedes PP so gut wie keine FE
 
Alt
Standard
11-05-2010, 20:09
(#4)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
du willst mit gutshot bluff bettn den flop wo er eh callt?
verstehe ich nicht
 
Alt
Standard
11-05-2010, 20:21
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von slumei Beitrag anzeigen
du willst mit gutshot bluff bettn den flop wo er eh callt?
ich frage nach ob ichs soll
 
Alt
Standard
11-05-2010, 20:34
(#6)
Benutzerbild von Bayotech72
Since: Oct 2009
Posts: 348
BronzeStar
Ich finde gegen ne Station ist es immer am besten lieber for value zu betten. Heißt, ich würde mir die cbet hier lieber sparen, da es die Range einer Station ziemlich häufig trifft und warten ob ich evt meine Hand imrpve um dann die Valueline auszupacken.
 
Alt
Standard
11-05-2010, 20:45
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Er spielt 80/2 oder so. seine Range ist 27 - AA
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 11-05-2010, 21:13
(#8)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Auch wenn hier hier sogar ab&zu(in vlt. 20% aller Fälle) noch gut sein sollten...Es gibt imo kaum einen klareren check behind um auf unsere 6Overcard Outs und unsere 4 Gudshots zu drawen...Wenn man davon ausgehen kann, dass alle unsere 10 outs clean WÄREN(!) was sie aber vermutl. fast nie sein werden, könnte man evtl. cbetten...Aber wenn Villain nen FD hat, kannst ja schon 3 Outs discounten...Dann macht uns vlt. nicht immer J oder K am Turn die gefühlten Nuts usw. usw...

Wenn ich am Turn improve, kann ich durch die Position den Pot nach belieben gestalten...! Wenn Villain so oder so ne Station sein sollte/ist und ich zB mitm Gutterball improve, kann man auch gezielt groß betten usw. usw...
 
Alt
Standard
11-05-2010, 22:03
(#9)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
gegen station ist doch klar, dass wir praktisch nur for value betten, höchstens mal A high board cbetten.
 
Alt
Standard
12-05-2010, 10:10
(#10)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
1) Wir treten gegen eine sehr weite und schwache Range an.

2) Wir haben oft die beste Hand und tonnenweise Equity.

3) Wir sind IP

Dh. man kann das für Value c-betten!

Ich würde es warscheinlich meistens zurück checken.

Wenn wir einen Gegner haben, der auch Postflop passiv ist (nicht oft checkraist), dann ist eine C-bet kein Fehler