Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$3,30 AKs einfach nur Pech?

Alt
Standard
$3,30 AKs einfach nur Pech? - 11-05-2010, 21:34
(#1)
Benutzerbild von bieLe
Since: Oct 2008
Posts: 208
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 50/100 Blinds 10 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t2425)
Button (t5520)
SB (t5405)
BB (t6715)
Hero (UTG) (t9250)
UTG+1 (t14545)
MP1 (t785)
MP2 (t5142)
MP3 (t3872)

Hero's M: 38.54

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t250, 5 folds, Button calls t250, 2 folds

Flop: (t740) , , (2 players)
Hero bets t500, Button calls t500

Turn: (t1740) (2 players)
Hero bets t900, Button calls t900

River: (t3540) (2 players)
Hero bets t1200, Button raises to t3860 (All-In), Hero calls t2660

Total pot: t11260


Bis zum River sollte denke ich mal alles tutti sein.

River bette ich, damit er mich mit nem möglichen 2-Pair nicht einfach bluffen kann.

Das Reraise kommt und ich bin ca. 40 Sekunden am überlegen, was der Idiot haben könnte. JJ hätte er glaube ich eher geraised, AA/KK ist einfach total unwahrscheinlich. QQ hätte er bis zum River nicht callen können. QT hätte man doch spätestens am River bei Double Flush-Draw raisen müssen. AT/KT kann er meiner Meinung nach ebenfalls nicht bis zum River bezahlen...

-> Call -> KTs in KARO ...

Einfach nur behindert wie es bei mir seit langem jetzt schon auf Pokerstars läuft...
 
Alt
Standard
12-05-2010, 00:20
(#2)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
River-Suckout halt...kann ich dir in letzter Zeit auch ein Lied von singen.

Solche Konstellationen begegne ich seit längerem bei DIESEN LIMITS und in DIESEN FRÜHEN PHASEN mit einer Aktion...

ALL-IN!!!

Das Board ist ziemlich Drawlastig,wobei deine Betgröße eigentlich ja ausreicht, um Gegner mit Draws aus der Hand zu drücken. Das Problem ist nur, das viele Spieler in diesen Limits noch nie was von Pot-Odds oder ähnlichem gehört haben.

Außerdem callen hier viele mit Middle oder Bottom-Pair Potsize oder gar etwas mehr bis zum Ende mit...die bekommt man mit "normalen" Bets nicht aus der Hand.

Deshalb würde ich hier auf dem Flop alles reinstellen...wenn dich ein Draw oder eine andere Hand callt und dich aussuckt,ist das zwar ärgerlich aber trotzdem nicht falsch gespielt, weil du langfristig von diesen Calls profitierst und Chips/Geld bekommst.


P.S.: Kommst du aus Bielefeld???

Geändert von Ben1904 (12-05-2010 um 00:24 Uhr).
 
Alt
Standard
12-05-2010, 03:49
(#3)
Benutzerbild von bieLe
Since: Oct 2008
Posts: 208
BronzeStar
Tjo wär mal ne Überlegung wert solche Dinger am Flop einfach reinzustellen...

Komme aus der Nähe von Bielefeld, genauer gesagt Minden, wohne aber zwecks Studium in Berlin.

Gruß Biele
 
Alt
Standard
12-05-2010, 17:42
(#4)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
lasst ihn doch mit KT callen, longterm verschenken wir unendlich value wenn wir den 740 flop mit 5000 chips overpushen
 
Alt
Standard
12-05-2010, 17:55
(#5)
Benutzerbild von rixxiwixxi
Since: May 2008
Posts: 68
BronzeStar
Also die Bet am Flop okay, aber am Turn hätt ich deutlich höher gebettet, dafür den River nur C/C gespielt.
 
Alt
Standard
12-05-2010, 18:35
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich würde am turn so 1350 anspeieln um den river beser shoven zu können


as played shove ich auch den river


zu am flop pushen

du kannst auch 50BB mit AA openpushen, kostet dich zwar unendlich $ aber wenn du willst