Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Begleit-Thread zur Basis-Preflop-Strategie

Alt
Standard
Begleit-Thread zur Basis-Preflop-Strategie - 12-05-2010, 18:00
(#1)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Hallo zusammen,

hier der offizielle Threat zu meiner Basis-Preflop-Strategie, wo ihr Kritik und Verbesserungsvorschläge posten, Fragen stellen sowie Diskussionen starten könnt.

Gruß
Ecke
 
Alt
Standard
12-05-2010, 19:14
(#2)
Benutzerbild von JacquesCurie
Since: Dec 2008
Posts: 66
Hallo,

Ich habe leider den ersten Teil verpasst. Macht das was? gibts den vielleicht bald als video?

Danke,
Jacques
 
Alt
Standard
13-05-2010, 01:15
(#3)
Benutzerbild von 5-musicman-5
Since: May 2010
Posts: 2
WhiteStar
Hey Ecke!

Ich habe mir die Sachen mal durchgeschaut und finde eigentlich nur eine Sache, die merkwürdig ist. Warum steht bei mit Limpern aus dem BB "Fold" und nicht wenigstens "Check"?

Ansonsten schick!

Grüße
 
Alt
Standard
13-05-2010, 03:04
(#4)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Zitat:
Zitat von 5-musicman-5 Beitrag anzeigen
Hey Ecke!

Ich habe mir die Sachen mal durchgeschaut und finde eigentlich nur eine Sache, die merkwürdig ist. Warum steht bei mit Limpern aus dem BB "Fold" und nicht wenigstens "Check"?

Ansonsten schick!

Grüße
Bitte genauere Angabe, welches Dokument, welche Seite usw., sonst such ich mich tot.....

@jaques: Die erste Folge verpasst? Uiuiuiuiu...
Nein, ist nicht so schlimm, ich spiel einfach und erklär die Strategie in ein paar Folgen, da verpasst man nicht so viel.
 
Alt
Standard
SB vs BB - 13-05-2010, 16:02
(#5)
Benutzerbild von Wasndasda
Since: Jul 2009
Posts: 7
Hoi!

Vorab erstmal vielen Dank an Thomas, dass uns Usern solcher Content auch abseits des Trainingsalltages geboten wird!

Einen bestimmten Punkt möchte ich herausgreifen und zur Diskussion stellen, der mir beim Spielen nach diesem Chart als Problem aufgefallen ist. Es geht dabei um die Situation, dass wir im SB sitzen und zu und gefoldet wird, so dass wir uns die Frage stellen, ob wir den BB angreifen sollen und welche Raisegröße hier angebracht ist.

Nach dem Chart sollen 3,5 BB Openraise-Größe gewählt werden und das mit einer relativ weiten Handrange die alle pocket-pairs, alle Ax-Kombos, suited Aces, suited Connectors, offsuit broadway connectors, starke offsuit broadway one-gapper und KTs umfasst.

Die Idee dahinter ist wohl, dass man oop mit der Raisegröße hohe FoldEquity erzeugen möchte und bei einem Call mit einem Equity-Vorteil und guter playability spielen möchte.

Welche unnötigen Probleme ergeben sich durch diese hohe Raisegröße und sollte nicht ein Minraise aus dem SB vorteilhafter sein?

Ein Spieler auf den unteren Micros der im BB sitzt macht sich wenig Gedanken über die Raisegröße seines Gegners im SB und somit wird die erhoffte FoldEquity durch ein 3,5BB- Raise nicht erzeugt. Entweder möchte der Villain die Hand spielen oder eben nicht, da interessiert ihn die Raisegröße überhaupt nicht. Grundsätzlich wollen wir aber oop möglichst kleine Pötte ausspielen, was wir mit 3,5 BB selber verhindern. Wenn wir dem Gegner eine weite Handrange geben, dann müssen wir auf Flop und Turn große betszizes wählen, die sich häufig nahe Potszize befinden. Da die Raisegrößen auf den Streets exponentiell ansteigen, müssen wir für eine 2nd barrel in absoluter Größe mehr Geld riskieren, was wir und durch das 3,5 BB- raise eingebrockt haben. Sollten wir doch auf einen Villain stoßen, der die Raise-Größe bemerkt hat, dann spielen wir oop gegen eine zunehmend polariserte Range, was uns auch zum Nachteil gereicht, da der Gegner später schwerer seine Hand loslässt.

Erfahrungsgemäß ist es eine gute Alternative hier mit Minraises zu arbeiten. Häufig haben die Gegner schon längst das Häckchen in dem Fold-Kästchen gemacht und warten die Action vorher gar nich ab. So können wir den minimalen Betrag riskieren und den Pot mitnehmen. Sollten wir einen Call bekommen, dann haben wir oop einen kleinen Pot erzeugt und riskieren weniger Geld, aber haben dennoch die Initiative. Zudem haben wir verhindert, dass die Handrange des Gegners polarisiert ist und haben damit einen Equity-Vorteil gewonnen.

In der Gesamtbetrachtung komme ich daher zu dem Schluss, dass die die gewonnene FE durch das 3,5BB raise zu gering ist, da non-thinking player ohnehin keine weiteren Hände weglegen durch die gesteigerte Raisegröße und thinking-player dagegen eh callen weil diese in der Lage sind ihre positional awareness zu nutzen. In der Abwägung sind die Vorteile eines Minraises für mich klar eine +EV Entscheidung.

Auf Limits wie NL100 verschärft sich das Problem noch enorm, da hier die Villains aus dem BB sehr aggressiv mit 3-bets reagieren und das ständige Folden nach einem 3,5BB raise aus dem SB hier gefühlte Geldverbrennung ist.
 
Alt
Standard
14-05-2010, 10:06
(#6)
Benutzerbild von 5-musicman-5
Since: May 2010
Posts: 2
WhiteStar
Okay,
ich meinte die Excel-Tabelle, bei der man die Hände manuell eingeben kann. Dort bei BB und SB und zwar in der Kategorie:
Für BB Limper ab EP (einem oder mehrere). Hier müsste man meine Meinung nach in den expliziten Tabellen, die ja den Grundstock für die Ausgabe auf diesen Tabellenblatt sind noch die Option Check einbauen. Denn Fold macht wirklich wenig Sinn
Grüße!
 
Alt
Standard
18-05-2010, 17:15
(#7)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Bei der PDF Datei ist mir was kleines aufgefallen.
Bei den Ranges für Late Postion gibt es bei Raiser in LP keine Aussage zu AQs . ATs - AJs call und AKs Raise .
Sonst gefällt mir das ganze sehr gut.. Vieles weis man nun schon aus dem Kopf! Wirklich sehr gut für Anfänger^^
 
Alt
Standard
19-05-2010, 21:28
(#8)
Benutzerbild von Bonifacius
Since: Oct 2007
Posts: 1
5-musicman-5
Das man da nicht foldet wenn keiner geraist hat sollte eigentlich klar sein, dort noch ein Check einbauen wäre sehr komplex. Es geht ja eigentlich nur darum, sollte einer in irgendeiner pos erhöt haben dann folden, den Flop anschauen kann man immer wenn man eh am BB sitzt und geld dafür bezahlt hat solange man nicht mehr bringen muss und die Tabelle es dann als Fold sieht.
Gruss
Boni
 
Alt
Standard
20-07-2010, 15:59
(#9)
Benutzerbild von MaZe 81
Since: May 2009
Posts: 48
Hallo,

ich habe mir gestern die PreFlopTabelle in Excel und die Siebenseitige Darstellung als PDF von Eckesach heruntergeladen.
Beim Studieren der einzelnen Entscheidungen ist mir aufgefallen, dass einige Fehler in der PreFlopTabelle stecken. Außerdem stimmt die Siebenseitige Darstellung nicht immer mit der Excel Tabelle überein.

Hier mal ein paar Beispiele:
Mit "Manuelle Eingabe" meine ich die erste Tabelle wo man selber die Hand eingeben kann. Mit "Tabellen" sind die anderen Tabelle welche nach Position sortiert sind, gemeint.

AKo in Early Position
Manuelle Eingabe: First-In: Call
Tabellen: First In: Call
Richtig wäre: First In: Raise

A7s-A2s, KQs, QTs-Q8s, JTs-J8s, T9s-T8s, 98s in Middle Position
Manuelle Eingabe: Limper: Call, Limper + Raiser: Fold, Raiser: Fold
Tabellen: Limper: Fold, Limper + Raiser: Call, Raiser: Call
Richtig wäre: Limper: Call, Limper + Raiser: Fold, Raiser: Fold

KJs-K8s, QTs-Q8s, JTs-J8s, T9s-T8s, 98s in Middle Position
Manuelle Eingabe: Raiser + Caller: Call
Tabellen: Raiser + Caller: Fold
Richtig wäre: Raiser + Caller: Fold außer 98s,T9s, JTs: Call

In Early Position gegen Limper
In der Gesamten Prefloptabelle.xls: KQs, KJs, KTs
Siebenseitige Darstellung: KQs, QJs, JTs
Richtig wäre: ????

KJs, KTs, QTs, Q9s, J9s In Middle Position
In der Gesamten Prefloptabelle.xls: First In: Raise
Siebenseitige Darstellung: First In: Fold
Richtig wäre: ????

Two Gapper ab T8s ab Middle Position
In der Gesamten Prefloptabelle.xls: Raiser+Caller: Call, Limper: Call
Siebenseitige Darstellung: Fold
Richtig wäre: ????



Jetzt habe ich noch ein paar Fragen zu der PreFlopTabelle.
- Ab MP soll man die kl. Pairs 22-77 gegen "Raiser + Caller" callen wieso ist dass in EP nicht empfehlenswert? Denn in einem Multiway Pot spielt man doch solche Hände nur aus Set Value, oder?

- Wann spielt ihr Two Gapper?

Gruss
Matthias
 
Alt
Standard
02-09-2010, 17:06
(#10)
Benutzerbild von Exporus
Since: Jan 2010
Posts: 7
Hallo,
wo find ich die tabbele?