Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 TPTK 4bet Pot DEEP

Alt
Standard
NL50 TPTK 4bet Pot DEEP - 13-05-2010, 15:08
(#1)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Hold'em Manager Hand Converter from HandHistoryConverter.com

SB ($126.90)
BB ($99.50)
Hero (UTG) ($133.70)
MP ($52.65)
Button ($375.60)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 1 fold, Button raises $5.50, 2 folds, Hero raises $12.50, Button calls $6.50

Flop: ($24.75) , , (2 players)
Hero bets $14.40, Button calls $14.40

Turn: ($53.55) (2 players)
Hero bets $29, Button calls $29

River: ($111.55) (2 players)
Hero ???

Wie spielt ihr die Hand gegen einen

- 55/48/2 Agg Freq 38% W2SD 38 % 77 Hands Target
- 21/17/3 Agg Freq 30& W2SD 25 % 100 Hands TAG/REG

Wie ist euer Plan am Flop b/f weil board scary oder Easy B/Ship wegen dem SPR? Was ist hier das Profitabelste River play?


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.

Geändert von dNLnized (13-05-2010 um 15:45 Uhr).
 
Alt
Standard
13-05-2010, 15:43
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
GRÖßer 4betten hat das nicht schon hundertaml wer gesagt zu dir

as played würde ich bet/fold flop check turn spielen
 
Alt
Standard
13-05-2010, 15:47
(#3)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
GRÖßer 4betten hat das nicht schon hundertaml wer gesagt zu dir
Wozu, wenn ich größer 4bette fällt für mich die option B/f komplett aus + Ich halte meine Bluffs günstig.


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.
 
Alt
Standard
13-05-2010, 16:15
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von dNLnized Beitrag anzeigen
Wozu, wenn ich größer 4bette fällt für mich die option B/f komplett aus + Ich halte meine Bluffs günstig.
Seh ich ähnlich. Wenn man sich Postflop ne edge gibt sollte man algemein kleiner 3-beten bzw 4-beten. Obwohl ich für Value und um zu bluffen so deep wohl doch 1-2$ draufgelegt hätte :P
 
Alt
Standard
13-05-2010, 16:49
(#5)
Benutzerbild von BingoIng0
Since: Mar 2010
Posts: 32
würde auf jeden Fall den Turn check/call spielen und evtl River check/fold
 
Alt
Standard
13-05-2010, 17:00
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ne 4bet hat die funktion einen gegner eher vor ne push/fold entscheidung zu stellen, sie wird sehr sehr selten gecallt

bei 100BB deepen stacks reicht es aus, klein zu 4betten, aber bei so deepn stacks grade oop muss hier die 4bet einfach viel größer sein

kann sein, dass er unrecht hat aber random nl50reg wird sich da immer setvalue geben und auch sein 79s noch callen, und das macht es nicht grade angenehm zu spielen

das es allgemein gut ist seine 4bets günstig zu halten ist natürlich klar aber in dem fall würde ich so 17$ 4betten, wäre nice wenn mal wer von den wirklich guten spielern was zu sagen würde aber z.B. hurricane ist auch der Meinung, in solchen spots größer zu 4betten, was jedem nachdenkenden spieler auch klar sein sollte
 
Alt
Standard
13-05-2010, 17:11
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
ich gefällt die flop cbet nicht, weil uns nur wenige schlechter hände callen bzw vieles raised, worauf wir folden müssen.

also gegen nen reg check ich hier vermutlich.
gegen ne fisch ham wir hier ne valuebet.
 
Alt
Standard
13-05-2010, 20:36
(#8)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
wir müssen einfach größer 4betten, das ist relativ klar, weil wir 1. value von schlechteren händen wollen
2. uns besser committen bei einem hit
3. der gegner sonst viel zu gute odds bekommt v.a. ip
4. wir auch mit solchen bluffs keine FE haben, da der gegner wirklich fast alles aufgrund der odds callen kann

am river: entweder c/f oder halt shoven. ich denke ich würd c/f, weil es fast keine hände gibt, die nicht behindchecken gegen die wir vorne sind, glaub auch nicht, dass der gegner mit air hier runtercallt um uns dann zu bluffen.
 
Alt
Standard
. - 13-05-2010, 21:16
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Deepstack Poker = Postflop Poker.

Daher finde ich eine 4Bet preflop total kontraproduktiv. Ob sie zu klein ist und welche Größe man tatsächlich sinnvoll nutzen kann, ist total fraglich und gegnerabhängig - der einzige Grund kann sein, dass man ein kleines SPR anstrebt, aber dann muss man sich fragen, wie weit gehen Villains 250bb deep mit schwächeren Händen überhaupt.

Selbst gegen einen aggressiven Fisch kann es nicht das Ziel sein, 250bb pre mit AK in die Mitte zu stellen.

Du kommst durch dein Preflop Play in einen Spot mit maximalem Fehlerpotential, in dem du womöglich nur noch zu dünn valuebetten kannst und Villains am River immer folden oder dir die Nuts zeigen.

Jetzt suckt nämlich einfach jede River Option - c/f, c/c, shove. Würde denken, dass shove noch das beste wäre.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
13-05-2010, 21:23
(#10)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
ich call das preflop nur weil wir hier nur sehr sehr selten eine starke made hand machen... wenn ich history mit villain hab und ich weiß das er mich auf eine range setzen kann, 4bette ich mit mittleren SC, 1Gap SC und jedem pocket pair und schaue das ich stark floppe... Selbst wenn hier der Flop A63r runterkommt will nicht meinen 250BB starken Stack in die Mitte bekommen. Außer Villain ist postflop superschlecht.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.