Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

nach gefühl, oder lernen?

Alt
Smile
nach gefühl, oder lernen? - 02-01-2008, 21:47
(#1)
Benutzerbild von butchèr
Since: Dec 2007
Posts: 5
moin leute,

Ich spiel jetzt gut ein jahr poker und ausschließlich bei pokerstars und mit freunden zu hause.

Ich fahr mit meiner "spielen nach gefühl" strategie eigentlich sehr gut - schon paar tuniere gewonnen oft im finale von tv total gewesen und auch jetzt im finale von boris is back - was mich natürlich in meiner "ich spiel lieber nach gefühl" strategie bestätigt.

wenn ich jetzt hier bisschen im forum rumgucke merke ich aber schon das ich mich mit den "proausdrücken" wie preflop, highstacker u.s.w garnicht auskenne

meine befürchtung is, das wenn ich jetzt anfange nach bestimmten mustern zu spielen meine "eigendliche" spielweise verliere, zu viel nachdenke und mich evt. ärger das ich doch nicht nach gefühl gegangen bin.

Wie sehen eure erfahrungsberichte aus, und was könnt ihr mir empfehlen?

MFG butcher
 
Alt
Standard
02-01-2008, 22:54
(#2)
Benutzerbild von dekauh
Since: Aug 2007
Posts: 108
Etwas Gefühl zu entwickeln ist bestimmt nicht verkehrt. Auf lange Sicht wird dich dein Gefühl alleine aber viel Geld kosten, zumindest, wenn du keine Ahnung von Odds, Outs usw. hast. Da du Whitestar bist vermute ich mal, daß du nur Freerolls spielst und da dürfte der Großteil der Leute nach Gefühl spielen. Wenn du vorhast, irgendwann um Kohle zu spielen, empfehle ich dir hier bei Intelli die Lehrgänge durchzulesen.
 
Alt
Standard
02-01-2008, 23:13
(#3)
Benutzerbild von osterhase86
Since: Nov 2007
Posts: 79
auf sein bauchgefühl hören ist gar nicht so schlecht
aber das sollte sich auch in grenzen halten und man sollte nicht ´bei jedem zucken im bauch mitgehen um sich noch was zu basteln
 
Alt
Standard
02-01-2008, 23:53
(#4)
Benutzerbild von PokerFreak X
Since: Dec 2007
Posts: 7
Ich spielte auch meistens nach Gefühl, hab auch immer etwas Playmoney gewonnnen , aber ich glaube, dass es, wie dekauh schon gesagt hat, daran liegt, dass die meistens Playmoney Spieler eher nach Gefühl spielen. Meiner Meinung nach solltest du es mal ausprobieren wie es ist Realmoney nur nach Gefühl zu spielen, wenn du da häufig verlierst, dann solltest du eventuell darüber nachdenken, ob du nicht doch diese ,,proausdrücke" lernen solltest. Wenn du weiterhin nach Gefühl spielen willst, dann würde ich aber nie 100% darauf setzen, dass es gut geht, da sollte man schon etwas diszipliniert sein und nicht raisen, als gäbe es keinen Morgen , dass kann sonst leicht ins Auge gehen.
 
Alt
Standard
02-01-2008, 23:58
(#5)
Benutzerbild von Locquo
Since: Sep 2007
Posts: 317
ganz klar ...... lernen .... wenn du es beherrschen willst ...

ganz klar das erlernte mit dem bauchgefühl verschmelzen ...

wenn du gut sein willst....

und genau das ........... ist leicht gesagt......
 
Alt
Standard
02-01-2008, 23:59
(#6)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Das hat bei mir in den Anfangszeiten auch recht gut geklappt, nach dem Gefühl zu spielen. Beim allerersten 3K guart. gleich den 2. Platz belegt, eine River 4 hat mir den Sieg gekostet. Ich vergleiche das gerne mit dem ersten Casino-Besuch wo ja auch sehr viele Menschen gewinnen, weil sie unbeschwert und ohne irgendwelchen Drang/Druck spielen. Nur auf die Dauer wird das beim Poker mit Sicherheit nicht funktionieren, wobei natürlich Intuition einen gewissen Stellenwert hat. Was ich jedoch nicht mit einem *guten Bauchgefühl* gleichsetze, sondern mit Erfahrung und Reading der Gegenspieler. Meine beste Freundin aus den Staaten nimmt in Live-Cash Games regelmässig den *alten Cowboys* das Geld ab, die schon ihr ganzes Leben lang nach Gefühl Poker spielen. Wenn du nur oft genug einen Raise und Re-Raise mit 78s callst weil du ein gutes Gefühl hast, wird das nicht funktionieren
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:02
(#7)
Benutzerbild von wischi75
Since: Oct 2007
Posts: 140
WhiteStar
Habe auch das Gefühl, dass ich zum Anfang, als ich Alles aus'n Bauch raus gemacht hab, mehr Erfolg hatte.Aber genau wie bei Dir ging es dort um Freerolls, Playmoney oder sehr niedrige Einsätze, wo man ganz anders spielt als wenn man einen für sich grösseren Betrag investiert.Ich denke, wenn man jetzt anfängt, sich das Wissen anzueignen und evt. umzusetzen hat man dann, bei den grösseren Einsätzen auf Dauer den grösseren Erfolg
 
Alt
Standard
03-01-2008, 01:05
(#8)
Benutzerbild von ikugaman
Since: Dec 2007
Posts: 682
die mischung machts.

wenn du nur nach büchern spielst wird man zu schnell durchschaut.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 01:24
(#9)
Benutzerbild von Bernie Blind
Since: Dec 2007
Posts: 51
Zitat:
Zitat von ikugaman Beitrag anzeigen
die mischung machts.

wenn du nur nach büchern spielst wird man zu schnell durchschaut.
genauso ist es und immer schön geduldig bleiben.
meine ungeduld hat mir schon manchen sieg gekostet.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 01:24
(#10)
Benutzerbild von vfltobs
Since: Nov 2007
Posts: 21
BronzeStar
da brauchtse nix zu lernen