Alt
Standard
50nl TPGK vs. TAG - 15-05-2010, 13:25
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($54.95)
MP1 ($77.85)
MP2 ($25)
Hero (CO) ($60.85)
Button ($49.25)
SB ($53.90)
BB ($25) 17/11/2.2 (460 Hände)

Preflop: Hero is CO with Q, A
3 folds, Hero bets $1.50, 2 folds, BB calls $1

Flop: ($3.25) A, 10, 5 (2 players)
BB checks, Hero bets $2, BB calls $2

Turn: ($7.25) 4 (2 players)
BB checks, Hero checks

River: ($7.25) 9 (2 players)
BB bets $4.50, Hero calls $4.50

Total pot: $16.25

Preflop klar, mache ich standardmäßig nur 3BB aus LP.
Flop ist denke ich mal auch klar, bette hier eigentlich auch immer wenn ich nichts getroffen habe. Könnte noch 1BB mehr sein evtl, aber das board ist imo schon ziemlich dry.
Turn ändert eigentlich nichts an der Situation, habe ihn hier oft auf schwächeren Assen, mid Pairs oder Tx (T9,JT,KT,..). Sehe aber sehr viele schwächere Hände folden wenn ich hier nochmal bette und plane deshalb hier zu checken und am River dann zu callen bzw. zu valuebetten.
Am River spielt er klein an, was imo zu der range passt, die ich ihm am turn gegeben habe und ich denke, dass ich keinen value mehr bekomme von schwächeren Händen wenn ich raise und damit imo die Hand overplayen würde.
Würdet ihr das lieber am Turn betten oder ist die gewählte Line in Ordnung?


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
15-05-2010, 14:25
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
well played
 
Alt
Standard
15-05-2010, 14:59
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Find ich auch gut. 3 Streets Value wirste selten bekommen und so gibst du ihm die Möglichkeit seine ganze Flopcallrange am River noch mal anzuspielen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!