Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 Kings fold or not?

Alt
Standard
NL 5 Kings fold or not? - 15-05-2010, 17:52
(#1)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Die nächste schwierige hand, zumindest für mich.
Kann ich das nach dem Turn Raisen/Callen oder ist das wirklich der Fold?
Der Spieler war grad neu am Tisch also unknwon.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($10)
UTG ($5.12)
UTG+1 ($8.54)
MP1 ($3.52)
Hero (MP2) ($12.47)
MP3 ($14.04)
CO ($10.43)
Button ($12.11)
SB ($13.52)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.25, 2 folds, Button calls $0.25, 1 fold, BB raises to $0.45, Hero raises to $1, 1 fold, BB calls $0.55

Flop: ($2.27) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $1.20, BB calls $1.20

Turn: ($4.67) (2 players)
BB bets $1.95, Hero folds

Total pot: $4.67 | Rake: $0.20

Geändert von McHartgeld (15-05-2010 um 17:59 Uhr).
 
Alt
Standard
15-05-2010, 17:57
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
raise pre auf 2$ - bet Flop 3$, shove turn
as played bist du nur gegen Ax hinten. Von daher call ich die kleine bet auf jedefall
 
Alt
Standard
15-05-2010, 18:25
(#3)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
auf jeden Fall Pre höher betten ($2 finde ich hier gut) und Flop durchaus 3/4 bis Potsize anspielen.

Der Turn kommt dann zwar blöd, aber ich würde callen und mir ggf. das Ass zeigen lassen.
 
Alt
Standard
16-05-2010, 17:12
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Preflop höher raisen wurde schon gesagt.
Flop: Halbe pot size bet ist in 3bet/4bet-pots ok, wenn du gegen halbwegs mitdenkende Spieler spielst, die Stacksize 100BB beträgt und deine 3bet-Range zu einem guten Teil aus Bluffs besteht.
Auf NL5 200BB deep würde ich auf dem Flop in solchen Situationen wohl eher zu wesentlich höheren bets tendieren.
 
Alt
Standard
17-05-2010, 09:58
(#5)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Den Turn kannst du callen, aber solltest ihn nicht raisen, weil du meistens nur von besseren Händen gecallt wirst (Ax,set). So bleiben auch Bluffs in seiner Range, also nutze deine Position. Er kann hier gut PPs, oder einen non Ac FD so spielen und das Ass zum Bluffen nutzen
Setzt er dann am River 3/4Pot oder größer folde ich eher und bis zu 2/3Pot könnt ich mich noch für einen call entscheiden.
 
Alt
Standard
17-05-2010, 13:10
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Setzt er dann am River 3/4Pot oder größer folde ich eher und bis zu 2/3Pot könnt ich mich noch für einen call entscheiden.
Und was machen wir, wenn er zwischen 2/3 und 3/4 Pot bettet?
 
Alt
Standard
17-05-2010, 15:29
(#7)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Und was machen wir, wenn er zwischen 2/3 und 3/4 Pot bettet?
Auch Folden! Wir haben Villain am Turn klargemacht, daß wir eine showdownfähige Hand haben.
 
Alt
Standard
17-05-2010, 15:55
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Vielleicht sollte man nebenbei auch mal auf die Stacksizes achten. Villain hat nach der Turnbet obwohl die Hand 200BB deep gestartet ist, nichtmal mehr 3/4 Potsize behind.

"Showdownfähig" ist auch so eine Sache, absoluter Showdownvalue ist sicherlich da, aber welche Hand die preflop 4betted und kein totaler Bluff ist (womit die Hand am Turn eh vorbei wäre) hat hier denn keinen nachdem das Ass kommt? Wäre ja nicht so, dass Hero hier 77 oder KQs for value 4betten würde.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-05-2010, 16:49
(#9)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich frag mich halt immernoch, ob eine Ax Hand nicht eher ein c/r versuchen würde.