Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50: 33 OOP - River call?

Alt
Standard
NL50: 33 OOP - River call? - 19-05-2010, 22:52
(#1)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
Soo, hier mal eine recht interessante Hand von mir. Musste die Hand leider als Screen posten, weil ich mit HM noch nicht ganz klar komme.
Zum Gegner: 19,5/14 Fold to Flop-CBet ca. 50%
Zur Hand: Preflop ist std denke ich. Den Flop bette ich hier
eigentlich immer, weil Villain ihn nur selten trifft.
A am Turn bietet sich gut zum 2nd barreln an, Flush geb ich
ihm hier eher selten.
Nach dem Turn-Call spiel ich den River c/f, da ich mich wohl keine schlechteren Hände mehr callen werden.
Wo liegt hier eurer Meinung der Fehler? Hätte ich den Turn nicht
betten sollen? Hätte ich Turn UND River betten sollen?




Uploaded with ImageShack.us
 
Alt
Standard
19-05-2010, 23:14
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Er wird hier imo immer den Flush oder ein FH haben. Ganz selten ein bluff - gibt keinen schlechteren spot glaube ich

Ich spiel die Hand genauso, nur c/f am River

EDIT: Dachte du hast den Herocall gemacht
 
Alt
Standard
20-05-2010, 00:08
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Wir beten den Flop für Value, da er selten triff und mit overs o.ä. callen kann. Am Turn kommt ne Karte, womit wir ihn von nem pocket runterkriegen was uns beat hat. barrelst du hier verwandelst du deine Hand innen Bluff was mMn komplett richtig ist weil wir nach dem A kein SD mehr haben. Am river dann std.
 
Alt
Standard
20-05-2010, 00:45
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Wir beten den Flop für Value, da er selten triff und mit overs o.ä. callen kann.
Du willst hier ernsthaft von Overcards gecalled werden?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-05-2010, 01:06
(#5)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Womit willste du sonst Geld verdienen? AA gegen Kings pre all in?
So leicht ist es leider nicht^^
Valuebet und Protecktionbet liegen halt so nah beieinander, dass ich nicht wirklich n unterscheid in den beiden wörtern sehe. Deswegen benutze ich immer das Wort Valuebet.
Wenn er foldet gibt er fast 40% EQ auf, wenn er callt, callt er gegen seine odds, da er 0 implieds hat.

/e Auf dem screen "raist" der Gegner den River. Wie geht das, wenn du checkst?
pre steht ja bei dir raise und flop und turn bet. Hast anner HH was gedreht?

Geändert von bamboocha88 (20-05-2010 um 01:09 Uhr).
 
Alt
Standard
20-05-2010, 08:04
(#6)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Womit willste du sonst Geld verdienen? AA gegen Kings pre all in?
So leicht ist es leider nicht^^
Valuebet und Protecktionbet liegen halt so nah beieinander, dass ich nicht wirklich n unterscheid in den beiden wörtern sehe. Deswegen benutze ich immer das Wort Valuebet.
Wenn er foldet gibt er fast 40% EQ auf, wenn er callt, callt er gegen seine odds, da er 0 implieds hat.

/e Auf dem screen "raist" der Gegner den River. Wie geht das, wenn du checkst?
pre steht ja bei dir raise und flop und turn bet. Hast anner HH was gedreht?
Ich denke auch, dass er, gerade bei so einem niedrigen Fold to CBet Wert, Overcards, vielleicht sogar auch mit FD, definitiv in seiner Range hat.

Und nein, ich hab nix an der HH gedreht!
Ich hab den River gecheckt und er hat ziemlich schnell
gepushed.
 
Alt
Standard
20-05-2010, 08:27
(#7)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
find den turnbet insofern ok, als dass er fast nichts callen kann. wenn er darauf nochmal callt bin ich einfach durch mit der hand.
 
Alt
Standard
20-05-2010, 13:13
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
[QUOTE=bamboocha88;1439510Wenn er foldet gibt er fast 40% EQ auf, wenn er callt, callt er gegen seine odds, da er 0 implieds hat.[/QUOTE]
Yop, die Bet ist um den massiven Equityshare rauszufolden, aber sicherlich nicht um nen Call zu bekommen. Die Formulierung "0 implieds" finde ich amüsant, wenn man bedenkt, dass die obenstehende HH exakt das Gegenteil besagt da Hero nochmal bettet.

Wenn Villain den Flop called hat Hero einen 2 Outer um seine Hand nicht entweder aufgeben oder in einen Bluff verwandeln zu müssen. Das ist nicht wirklich ein erstrebenswertes Szenario, sofern der Gegner nicht extrem passiv ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-05-2010, 15:27
(#9)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
Was hättest Du an meiner Stelle am Turn gemacht und warum?
c/f fände ich auf Dauer zu weak.
 
Alt
Standard
20-05-2010, 15:31
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Den Turn zu c/f ist def. nich zu weak. Aber man kann ihn natürlich als Bluff nutzen. Villains calling Range am Flop ist wohl any FD und PPs. Da das auftaucht, konnte er schon mal nicht den NFD haben und PPs sollten gescared sein. As played ist der River ein einfaches c/f. Man kann außerdem drüber nachdenken, den Flop zu c/c und ev. den Turn zu leaden oder zu c/f.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!