Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Wie Top Pair auf dem Board?

Alt
Standard
NL10 Wie Top Pair auf dem Board? - 21-05-2010, 19:47
(#1)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Hi,
ich frag mich wie ich die Hand anders spielen könnte oder wo ich fehler gemacht habe?
Seh keine Hand in seiner Range mit der er am Flop Limped, dann called und die er auf dem Flop trifft die besser ist als mein Top Pair mit meiner Queen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10.95)
MP ($6.25)
Hero (CO) ($9.85)
Button ($12.90)
SB ($13.20)
BB ($10.90)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP calls $0.10, Hero bets $0.40, 3 folds, MP calls $0.30

Flop: ($0.95) , , (2 players)
MP checks, Hero bets $0.60, MP calls $0.60

Turn: ($2.15) (2 players)
MP checks, Hero bets $1, MP calls $1

River: ($4.15) (2 players)
MP bets $2, Hero calls $2

Total pot: $8.15 | Rake: $0.35

Geändert von McHartgeld (21-05-2010 um 19:49 Uhr).
 
Alt
Standard
ÄrEh - 21-05-2010, 20:11
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Also wenn er nicht grad AA tricky played(wovon ich jetz mal nich ausgehe), bist du aufm Flop imo quasi immer gut...! Weiß auch nicht, ob er dort zB 45o/s limpen würde, but who cares...

Also cbet size aufm Flop findsch auch sehr gut...

TurnbetSize ist vermutl. bissel klein, aber vermutl. kein großes Problem...

As played calle ich auch einfach nur den River, da dann noch zumind. ein paar Handkombos dich schlagen! Wenn du beat bist, mach eine NOte und alles schön...Wenn im SD gut bist, mach auch ne Note...
 
Alt
Standard
21-05-2010, 20:24
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Gegen den Stack 3 große value bets
 
Alt
Standard
21-05-2010, 20:26
(#4)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Value Bet ist klein ausgefallen, da ich mir nicht sicher war was er da spielt. war mir ein bischen zu tricky und als er mir seine Hand gezeigt hat kam ich bissl auf tilt und hab noch den Rest des Stacks verbuttert. War ein bischen Ärgerlich, da die Hand die er gezeigt hat nicht normal war.

Geändert von McHartgeld (21-05-2010 um 20:32 Uhr).
 
Alt
Standard
21-05-2010, 20:51
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zunächstmal, ich bin wohl eher Anfänger, also Profitips kriegste von mir wohl ned.


Preflop

Hätte wohl an der Position nur gecalled oder kleiner geraised, empfinde AQs ned als sonderlich starke Hand. Gegen andre Asse haste halt nur nen unzuverlässigen Kicker und suited is eher für die dicken Pots wichtig und ned so sehr 1vs1.

Postflop

Eigentlich kein schlechter Flop, schließlich hat man getroffen und der Gegner vermutlich eher nicht.

Er checkt, was soll er sonst tun? Du hattest preflop die Initiave und nen (nennenswerter) Draw ist nicht zu sehen. Also egal ob er was getroffen hat oder ned, check bringt dir keinerlei Information.
Wenn er sich in der Favoritenrolle sieht, kann er abwarten, is er völlig am Flop vorbei gibts keinen Grund für ihn Geld zu investiern, schließlich ist davon auszugehen dass du ein Ass haben dürftest.

Dein Bet find ich etwas niedrig, das mag nen Profi aber sicher anders sehen.
Würde schon hier aufm Flop eine Entscheidung sehen wollen, also stärkeres raise, das mir dann über die Reaktion direkt verrät, was Sache ist.

Was du fürchten musst ist ein hoher Kicker, ein Paar, natürlich ne 4 und den eher unwahrscheinlichen Straight draw.


Turn
Gegner hat gecalled.
Hummhumm...
Er kann dich aufn KK, QQ oder sowas setzen, natürlich auch die Asse. Ne absolut sichere Hand gibt er dir wohl ned, da dein raise ned sonderlich hoch ausgefallen war und es für slow play eher hoch war.

Die 3 aufm Turn ändert eigentlich nix.

Sein Check ist entsprechend dem aufm Flop, dein Bet ebenfalls.


River

Eigentlich ändert auch die 5 aufm River nix.

Dennoch ändert der Gegner sein Verhalten und bietet.

Slow Play drängt sich auf, schließlich scheint er auch aufgrund des Bets von der Stärke seiner Hand überzeugt, das hieße: AK, AA, A4, 34, 45. AK spielt man preflop anders, AA und A4 sind beide nicht auszuschließen, 34 und 45 als suited connectors denkbar.


Möglich, aber eher unwahrscheinlich:
Straight (z.b. 23, teurer Draw und wird eigentlich garned erst angefasst ), Fullhouse mit 3ern oder 5ern (ebenfalls teuer).


Hängt natürlich vieles vom jeweiligen Image etc. ab, aber rein von den Karten her würd ich das so sehen.

Nur nochmal: bin Anfänger
 
Alt
Standard
21-05-2010, 21:00
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Zunächstmal, ich bin wohl eher Anfänger, also Profitips kriegste von mir wohl ned.


Preflop

Hätte wohl an der Position nur gecalled oder kleiner geraised, empfinde AQs ned als sonderlich starke Hand. Gegen andre Asse haste halt nur nen unzuverlässigen Kicker und suited is eher für die dicken Pots wichtig und ned so sehr 1vs1.

[...]
Das du Anfänger bist ist btw kein Problem, wir haben ja schließlich alle irgendwann mal angefangen und mussten uns eine BasicKnowledge erarbeiten...!

AQs ist def. eine Hand die du ausm CO openraisen/isolieren musst !!MUSST!!...Man/du sollte/solltest dich daran "gewöhnen" Hände, die du spielen willst, zu openraisen...! Falls ich deine Post richtig gedeutet habe, mit dem KickerProblem usw. usw.!!

Nochmal zur Hand: hab ich schon gesagt, dass du evtl.
ein BB mehr isolieren solltest?

@Bus: ...ich finds quatsch, auf dem FLop ne große Vbet zu machen, da das Board so knackt vor Trockenheit und es keine wirklichen ImpliedOdds für nicht liegende Draws gibt...!

Turn bette ich dann so, dass aufm River ich mitm Shove unter Potsize alles reinkriege...Mach also aufm Turn so gute 1,3$...
 
Alt
Standard
21-05-2010, 21:05
(#7)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Den Raise mach ich aufgrund meiner Position.
Bin Cut Off und hab nur einen Limper vor mir.

Die Frage ist würde ein Limper preflop mit ner 4 callen... Selbst suited Connecters kann man meiner Meinung nach gegen einen Spieler nicht callen!

Hab ihn auf A10 - AQ oder ein kleines Pocket Paar gesetzt.
All diese Kombos ergeben sinn. AK würde er denke auf dem Flop reraisen bzw. schon preflop betten.

Ohne sein Bet hätte ich River behind gechecked.

Übrigens er zeigt 46o

@Alanthera: hab auch erst angefangen. Ich empfehle dir das Startgeld von Intelli mitzunehmen, hatte es nach 3 Tagen gecleared.

Geändert von McHartgeld (21-05-2010 um 21:11 Uhr).
 
Alt
Standard
21-05-2010, 21:17
(#8)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Pre: Das Iso-Raise hätte ich auf 5BB gemacht.

Postflop: Ideales Board für 3 schöne Value-Bets incl. ALL-IN am River. Wir adressieren Ax.
 
Alt
Standard
21-05-2010, 21:20
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Wäre für mich instant fold das Blatt, maximal suited aufm Button/SB limpen und das auch nur mit genuch Chips.

Zitat aus 'Knight Moves':

"Unerwartete Züge sind schwer zu kontern."
 
Alt
Standard
21-05-2010, 21:24
(#10)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Wäre für mich instant fold das Blatt, maximal suited aufm Button/SB limpen und das auch nur mit genuch Chips.

Zitat aus 'Knight Moves':

"Unerwartete Züge sind schwer zu kontern."

Instant Fold... jetzt übertreibste ganz schön!
Ist ok wenn man Anfänger ist, aber AQs aus dem CO folden kannste vergessen.
Und noch was, knapp 100bb sind dir wohl nicht genug?

Geändert von McHartgeld (21-05-2010 um 21:27 Uhr).