Alt
Standard
Lohnt es sich ? - 03-01-2008, 00:34
(#1)
Benutzerbild von heiwa13
Since: Aug 2007
Posts: 129
BronzeStar
Interessant beim 0,10$ Tunier viele leute sind dabei,falsche einteilung beim tuniergewinn........ja so ist es!!Wer kennt das nicht 3std, voll dabei...und 0,85$ bin zwar zufrieden.Bloß wenn man so viele hinter sich gelassen hat,erhofft man sich doch a bissle mehr.Wie seht ihr die sache,wäre es nicht besser 50 leute 0,10$=5$

Wie kann man privat tuniere veranstalten,da würde es doch funken
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:37
(#2)
Benutzerbild von Janny2007
Since: Dec 2007
Posts: 213
BronzeStar
ja finde auch das bei nem 10ct turnier max 500 leute teilnehmen sollten weil um hinterher 11ct zu haben... das lohnt echt nicht
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:38
(#3)
Benutzerbild von TeeMee
Since: Oct 2007
Posts: 184
WhiteStar
ja du musst halt auch so sehen dass du deinen einsatz ver 8-facht hast. klar is des bei 10 cent leider wenig aber wenn du überlegst dass du bei 10$ buy in 70$ gewinn hättest, da würdest du dich auch nicht beschweren..
und die mikro buy-in sngs die bei anderen anbietern angeboten werden haben allgemein auch wenig mit poker zu tun weil da einfach nur zum spaß mal all in gegangen wird mit any2, gleicht aus meiner sicht mehr nem freeroll.
und die preispools sind halt bei allen turnieren sehr FT lastig(leider) kann man halt nix machen.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:40
(#4)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
für anfänger lohnt es sich um praxis zu sammeln aber ansonsten^^ lohnt ich net wirklich...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:47
(#5)
Benutzerbild von baumeister
Since: Dec 2007
Posts: 21
macht auch für anfänger wenig sinn. es ist wie bei play money. es sind zuviele leute dabei die den größten mist mitspielen und wenn sie damit ne hand gewinnen gleich amok laufen und wirklich alles gegen ein raise spielen.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:50
(#6)
Benutzerbild von Titanocen
Since: Aug 2007
Posts: 224
Sie machen aber wesentlich mehr Spaß als Lotto zu Spielen .

Glaube mein bestes Ergebnis war mal was um Platz 20, das gab dann schon nen ganzen $ (was für nen Gewinn nach 2.5h Pokern) ....
 
Alt
Standard
mag sie - 03-01-2008, 00:53
(#7)
Benutzerbild von deto@lol
Since: Dec 2007
Posts: 47
also ich find das 20 cent ganz ok.
Wo kriegt maan sonst noch ein tunier fuer 10 cent und die moeglichkeit bis zu100 dollar zu kriegen?
Ausserdem lernt man immer ein bisschen was und im spaeteren verlauf
wirds auch nich mehr so freeroll like.

Freu mich ueber jeden cent den ich verdiene!
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:54
(#8)
Benutzerbild von Chris_4_pres
Since: Aug 2007
Posts: 207
10 Cent Turbodonkaments!!!

Das sagt doch schon alles oder

Wenn man auf Tilt ist sind die Dinger ganz gut.Da kann man schön den Frust abbauen.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:55
(#9)
Benutzerbild von cashflowxxl
Since: Nov 2007
Posts: 6
finde es richtig so können sich die spieler an die gewinnverteilung gewöhnen und sehen was es für arbeit ist und überlegen sich evtl den dicken cash in der ihr konto sprengt!
 
Alt
Standard
03-01-2008, 00:59
(#10)
Benutzerbild von wischi75
Since: Oct 2007
Posts: 140
WhiteStar
Zitat:
Zitat von TeeMee Beitrag anzeigen
ja du musst halt auch so sehen dass du deinen einsatz ver 8-facht hast. klar is des bei 10 cent leider wenig aber wenn du überlegst dass du bei 10$ buy in 70$ gewinn hättest, da würdest du dich auch nicht beschweren..
und die mikro buy-in sngs die bei anderen anbietern angeboten werden haben allgemein auch wenig mit poker zu tun weil da einfach nur zum spaß mal all in gegangen wird mit any2, gleicht aus meiner sicht mehr nem freeroll.
und die preispools sind halt bei allen turnieren sehr FT lastig(leider) kann man halt nix machen.
Sehe ich ähnlich.Zufrieden mit dem "Gewinn" wird wohl kaum jemand sein , aber wenn man das Verhältnis zum Einsatz sieht, sollte man damit zufrieden sein.Wenn nicht, sollte man sein Buy-In einfach erhöhen Wenn man sich in anderen Pokerräumen umschaut, bekommt man vielleicht höhere Preise, muss dafür aber auch unter die ersten 20-30 kommen, um überhaupt ein Stück vom Kuchen abzubekommen.