Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 vs Aggro irgendwas

Alt
Standard
NL10 vs Aggro irgendwas - 23-05-2010, 18:20
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($25.15)
Hero (MP) ($11.43)
CO ($60.11)
Button ($12.03)
SB ($10.13)
BB ($40.62)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.52, 2 folds, SB calls $0.47, 1 fold

Flop: ($1.26) , , (2 players)
SB bets $0.70, Hero calls $0.70

Turn: ($2.66) (2 players)
SB bets $1.30, Hero raises to $4, SB calls $2.70

River: ($10.66) (2 players)
SB bets $4.89 (All-In), Hero calls $4.89

Total pot: $20.44 | Rake: $0.95


Gegner spielt 63/40 .
Hat eine Hand zuvor eine CBet mit 96 off und gaaar geraist udn stolz seinen Bluff gezeigt.
Anosnten keine Auffälligkeiten

Flop:
Wollt ich eigentlich raisen, da ich auch keinen Backdoordraw in Herz habe.
Habe mich aber entschieden zu callen und ihn weiter ballern zu lassen

Turn:
Raise ich 4 vale

River.
noch zu callen?
 
Alt
Standard
23-05-2010, 18:41
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Also entweder passiv 3x runtercallen oder gleich am Flop raisen. Würde eher am Flop raisen als am Turn.
as played denke ich schon ok, auch wenn er manchmal den Flush haben wird