Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Freeroll Midphase QQ preflop

Alt
Standard
Freeroll Midphase QQ preflop - 24-05-2010, 19:16
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0 Tournament, 100/200 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t4070)
UTG (t440)
UTG+1 (t860)
Hero (MP1) (t9273)
MP2 (t8943)
CO (t375)
Button (t975)
SB (t2716)

Hero's M: 30.91

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets t429, MP2 raises to t658, 4 folds, Hero raises to t9273 (All-In), MP2 calls t8285 (All-In)

Flop: (t18186) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: (t18186) (2 players, 2 all-in)

River: (t18186) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t18186



Die Situation:

Gegner spielt sehr tight, die Hände von ihm gehören alle nur zur oberen Kategorie (schlechteste Hand war ATs), kein Blindstehlen.
Ich selber versuche, weil paar Aussetzer am Tisch sind, recht häufig blinds abzugreifen, fast nur tighte Spieler am Tisch, also läuft das auch ganz erfolgreich.
Wir sind beide Chipleader am Tisch, ziemlich gleich stark, im gesamten Turnier stehen wir auch ganz gut da.
Jetzt krieg ich in ner Situaion, in der ich schon das ein oder andre Mal losse geraised hab mit nem baugleichen Raise ein Re-Raise von meinem Gegner. Ich schätze meinen Gegner vom spielerischen her deutlich besser ein als mich. Er hat Position, würde ich mir den Flop ansehen wollen.

War unter diesen Gesichtspunkten meine Entscheidung hier All-In zu raisen 'richtig'?
Oder hätte ich den Ball lieber flach halten und hier keinen coinflip eingehen sollen?
 
Alt
Standard
24-05-2010, 20:05
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Minraise sieht stark aus. Und dann Overraist du den Pot so extrem! Er wird mit keiner Schlechteren Hand mehr callen und wird AA KK callen.
Raise auf 1624 wäre fair und dann mal weitersehn.
Du kannst aber auch nur callen und den flop angucken.
 
Alt
Standard
24-05-2010, 21:10
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Naja, ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass der Gegner ne sehr gute Hand hält, irgendwas zwischen AA-TT und AK, AD, AJ.
Mir gings eher drum, mach ich den Pot hier und jetzt dicht mit nem coinflip (bzw nem fold seinerseits) oder lass ich mich aufgrund mangelnder Erfahrung von dem vermutlich deutlich besseren Spieler aufm Flop ausmanövrieren?
 
Alt
Standard
25-05-2010, 18:36
(#4)
Benutzerbild von tailer1
Since: May 2010
Posts: 1
Du hast noch 45 BB und Du musst einfach in diesem Moment entscheiden ob Du Dein Komplettes Turnier auf QQ setzen möchtest ohne den Flop zu sehen und wie Du selber erkannt hast gibst du Ihm die Range TT-AA bzw AK,AQ,AJ. Das heisst Du kannst bestenfalls auf eine 65:35 Chance treffen. Ich hätte max. auf 1700 erhöht um Informationen zu bekommen!
Nachdem Flop hättest du max ein CB machen können und auf einen Reraise hättest Du folden müssen.
CU
 
Alt
Standard
25-05-2010, 19:55
(#5)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
wieder alle am for-info-raisen hier...

hier kann man NIENIENIE 4betten!
ne 4bet isoliert gg KK+ und AK, wobei AK hier deutlich seltener! wegen des nuts-obv-raises...

folden geht auch nicht klar, weil man hier set value hat... wären die stacks ein bisschen shorter und 3bettor angemessen tight, würde ich das u.U. pre mucken.

super einfacher call mMn

und r/f ist das mit abstand schlechteste in dem spot!

so und jz will ich in meiner meinung bestärkt werden, weil ich hier (noch?) allein auf weiter flur bin...
 
Alt
Standard
25-05-2010, 20:07
(#6)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
word


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
25-05-2010, 20:50
(#7)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
findet ihr so schlimm shorthanded (es setzten einige leute aus) in nem Freeroll mit 45bb mit QQ zu stacken?

ich spiel da mit QQ 4bet/call for value.

falls das wirklich en normales turnier mit entsprechend tighter 3bet range wäre, dann call auf setvalue, und am flop/(turn) neu evaluieren, so wie danny-yps sagt

Geändert von OidaSchebbla (25-05-2010 um 22:00 Uhr).
 
Alt
Standard
25-05-2010, 22:11
(#8)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
also das minraise kann hier wirklich alles bedeuten, natürlich kann es sein dass er KK+ hat aber ich hab auf den micros schon alles mögliche gesehen was die villians in solchen spots halten.
die wollen auch mal mit J9s oder 55 den flop angucken. bzw gehen viel zu loose broke.
das ist imo ein dicker +EV spot um 4bet/broke zu spielen.

Geändert von AreA cC (25-05-2010 um 22:17 Uhr).