Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

profitable Strategie bei 12$ 180er turbos ?

Alt
Standard
profitable Strategie bei 12$ 180er turbos ? - 30-05-2010, 13:41
(#1)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
hey leute,
ich hab ein paar mal (noch keine aussagekräftige Anzahl) 12$ Turbos gespielt, weil ich auch gemerkt hab, dass da echt viele Fische unterwegs sind.
Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß, wie ich gegen die am Besten spiele, weil ich schlecht einschätzen kann, was sie vor allen Dingen postflop für ne Hand halten.
Wenn ich ein bis zwei Tische spiele, kann ich die Gegner noch halbwegs lesen, aber wenns mal mehr werden sollen, krieg ich das nicht hin.
Habt ihr ne besondere Strategie bei den 12$ 180er Turbos (wie z.B. ein Raise mit Premiumpaaren in Früher Phase auf 8BB oder sowas)? Oder spielt ihr ganz nach den üblichen "Regeln" (übliche Raisesizes, übliche Handrange, übliches Blindstealing etc.)?

Ich freu mich auf jede interessante Antwort!!
 
Alt
Standard
31-05-2010, 21:04
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Frage: kennst du dich einigermaßen mit ICM aus

du kannst da nur winningplayer sein wenn du ziemlich gute push/fold ranges hast

sonst würde ich halt ganz normal spielen, vermerhrt mit limpo/call range dominierenden Händen wie KQ KJ KT AT AJ AQ AK limper isolieren in der frühen phase und dann halt i-wann push/fold
 
Alt
Standard
01-06-2010, 22:04
(#3)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
antwort: bedingt! ich versteh worum es geht, aber berechnen kann ich es nicht...bisher überleg ich mir halt nur, ob ich erstmal noch die shortstacks raushaben will und ob ich mich auf ein mögliches allin mit nem anderen bigstack einlassen soll.

hatte aber z.b. gerad wieder das problem, dass ich mit ATo aus MP allin gegangen bin bei m=5 kurz vor ITM und der BB mich als chipleader mit AK gecallt hat und ich dann nicht wusste, ob das allin richtig war (zwischen uns hatten 2 spieler etwas weniger als ich und 2 spieler die hälfte von meinem stack).

naja ich bin jetzt mit der zeit in der frühen phase wirklich so vorgegangen, wie es martenj im ausbildungscenter beschreibt.

ich sag mal mein größtes problem hab ich immer in der mittleren phase bei der erhöhung auf blinds 125/250 ante 25. vorher is mein M meist zwischen 5 und 10 und bei dem level dann eben zwischen 2,5 und 5.
Aber bei 100/200 denk ich immer, dass ich noch genügend chips hab, um auf ne gute allin situation zu warten, wo ich folgende range wähle:
EP: push 55-77+, ATs+, AJo+ ; call eines pushs TT+, Ajs+, AQ+
MP: push 55+, A9s+, AT+, KQs ; callrange is bedingt etwas größer als in EP
LP: push 22+, A5s+, A7o+, 67s, 78s, 89s, 9To+ ; call mit 77+, evtl. JQs, KTs+, KJo+, A9s+, ATo+ (diese callrange ist jetzt eher ausgehend von einem push aus MP und nem durchschnittlich tighten spieler).
Natürlich erweitere/kürze ich meine range je nach stack und spielstil des pushers und der spieler hinter mir und meinem stack.
Und jetzt ist natürlich die Frage, wie ich die range noch bezogen auf Bubble, ITM und FT anpassen muss...
 
Alt
Standard
01-06-2010, 22:35
(#4)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Am besten ist du holst dir einen ICM-Trainer und spielst damit ein paar Tausend Hände durch. Bei Pokerstrategy gab es mal einen umsonst. Der ist zwar nicht so gut, aber ich habe damit einen Großteil meiner ICM-Kenntnisse gesammelt. Besser wäre natürlich SnGWizard, allerdings kostet der 99$. Der ist die Investition aber alle mal wert. Selbst wenn der 500$ kosten würde sollte man sich den holen.
Bei alldem solltest du trotzdem im Kopf haben, dass ICM nur ein mathematisches MODELL ist, d.h. in der großen Mehrheit der PoF Situationen ist es durchaus sinnvoll es anzuwenden. Allerdings eben nicht immer. Für die 12$ 180er ist das aber egal. Da kannst du dich absolut nach ICM richten und machst keinen Fehler.



krendiponts Shares


Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein
 
Alt
Standard
01-06-2010, 23:02
(#5)
Benutzerbild von kohsamet515
Since: Aug 2009
Posts: 42
BronzeStar
poker wizard gibt es jetzt für 30% billiger.
somit wohl ein klarer kauf.

gruss
 
Alt
Standard
02-06-2010, 14:39
(#6)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
Zitat:
Zitat von kohsamet515 Beitrag anzeigen
poker wizard gibt es jetzt für 30% billiger.
somit wohl ein klarer kauf.

gruss
und woher krieg ich den 30% billiger? direkt von sngwiz.com ?