Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$11 STT - KQs Trips am Turn, Riverentscheidung

Alt
Standard
$11 STT - KQs Trips am Turn, Riverentscheidung - 01-06-2010, 09:00
(#1)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Die Hand wurde bei einem privaten 4-max STT gespielt (BuyIn $10+1, Platz 1 $20, Platz 2 $12, Platz 3 $8). Der Gegner war bisher 4-handed zu tight und nicht aggressiv (AF: 0.9). Hat aber fast immer seinen SB oder BB verteidigt. 3-handed wurde er etwas looser, hat viele Hände gelimpt, conti-bets eigentlich fast immer gecallt, Turn dann aber bei einer Bet meist aufgegeben.
Jede starke Hand (geflopptes Set, TPTK) hat er direkt check/min-raise oder min-reraise gespielt.

PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 50/100 Blinds (3 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t1712)
SB (t2476)
BB (t1812)

Hero's M: 11.41

Preflop: Hero is Button with ,
Hero bets t250, SB calls t200, 1 fold

Flop: (t600) , , (2 players)
SB checks, Hero bets t250, SB calls t250

Turn: (t1100) (2 players)
SB checks, Hero bets t400, SB calls t400

River: (t1900) (2 players)
SB checks, Hero bets t812 (All-In)

Ist der Riverpush hier vertretbar?
 
Alt
Standard
01-06-2010, 10:09
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm. Auf den ersten Blick hätte ich gesagt ja, aber mit bissel Nachdenken sieht das halt so aus, dass du hier eigentlich nur noch von ner Hand gecalled wirst, die die offensichtlichen drei Damen schlagen kann.







Meine Meinung als Anfänger.
 
Alt
Standard
01-06-2010, 11:07
(#3)
Benutzerbild von atditod13425
Since: Nov 2007
Posts: 709
schlechte betsizes, normalerweise solltest du am turn deinen stack schon drin haben, dann kommt die frage gar nicht erst auf

ansonsten naja ich weis ja nicht wie niveauvoll die runde ist bei meinen homegames würde mich der spieler mit AA,KK,JJ,10 fjeden fall noch downcallen vllt sogar mit A6

gegen thinking player ist der riverbet jedoch natürlich nahezu überflüssig, weil dich da vllt nur noch AA und KK callen
 
Alt
Standard
01-06-2010, 11:13
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Pre is gut, am Flop bette ich höher und versuch es reinzubekommen mit unserem Monster, dann kann ich am Turn bedenkenlos reinstellen. As played ist Riverpush totaler std.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
01-06-2010, 17:06
(#5)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Danke schon mal für die Antworten. Mit den Betsizes habt ihr wohl schon recht. Hätte ich den Flop z.B. 2/3 also 400 statt 250 angespielt, wär am Turn nur noch ein All-In in Frage gekommen und die Riverentscheidung fällt weg. Die Frage ist, was callt mich aber noch am Turn? Da kommen nicht mehr viele Hände in Frage (sicherlich AQ, 66, 44, vielleicht AA, KK, 75s, 53s, wobei er diese Hände wohl direkt am Flop geraised hätte - so wie bisher zu 100% gesehen). Schlagen würde mich am Turn nur AQ, 66 und 44 gegen alle anderen lieg ich vorn. Lass ich da nicht einiges an Value liegen (ich hab auch nochmal mit meinem Gegner gesprochen, er hätte einen Turn-Push wohl nicht mehr gecallt)?

Muß mir das mal am Abend durchrechnen...

Ach ja, der Gegner selber war eher Anfänger. Er hätte am Turn wirklich nur mit den Händen gecallt, die mich auch schlagen (hat davor schon sehr vorsichtig gespielt, wenige Bets gemacht, nur einzelne preflop Raises, meist nur gecheckt und eben bei starken Händen check/raise oder reraise).
 
Alt
Standard
01-06-2010, 17:13
(#6)
Benutzerbild von elle89
Since: Sep 2007
Posts: 1.304
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ProPinball Beitrag anzeigen

Ist der Riverpush hier vertretbar?
jo! esy ship
 
Alt
Standard
01-06-2010, 18:53
(#7)
Benutzerbild von atditod13425
Since: Nov 2007
Posts: 709
wo ist der unterschied ob du aufm turn oder aufm river reinschiebst callt dich bei beiden sachen nicht viel, aber aufm turn hin und wieder vllt noch nen flushdraw (vor allem in anfängerrunden ) der callt dich aufm river nicht mehr...

was callt dich aufm river was du schlägst?
 
Alt
Standard
01-06-2010, 20:11
(#8)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Ja stimmt, da hast du Recht. Ab und zu erfasse ich diese Dinge einfach noch nicht so ganz , daran muss ich wohl noch arbeiten... ach übrigens, der Gegner hatte 32 in Spades und am River sich die Strasse noch zusammengebastelt.
Er hat mir gesagt, dass er sogar daran dachte, auf dem Flop mich zu raisen. In diesem Falle wäre es wohl schon am Flop zum All-In gekommen bzw. spätestens am Turn.

Tja dann Danke ich mal, habt mir schon weitergeholfen .