Alt
Standard
$25 AQs deep c/r turn - 02-06-2010, 18:52
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Villain 10/10 nach wenig händen, also unknown sozusagen.

ist der turn ein bet/folder oder bet/call?

Ich denke meine Reverse Implied odds sind in diesem fall recht hoch und ic hweiß nich genau welche outs clear sind und ewlche nicht.

Meinungen...

No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($89.70)
Hero (MP) ($75.15)
Button ($60.65)
SB ($62.80)
BB ($68.60)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.80, 1 fold, SB raises $2.45, 1 fold, Hero calls $1.75

Flop: ($5.35) , , (2 players)
SB bets $3.25, Hero calls $3.25

Turn: ($11.85) (2 players)
SB checks, Hero bets $7.25, SB raises $25.50, Hero
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:07
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
ich checke das Board lieber behind, weil ich mich mit so ner Hand nicht aus dem Pott raisen will...

Nenn mir mal ne Hand am Turn, die dich hier NICHT beat hat und gleichzeititg dazu bereits ist, 3 Straßen zu callen....

Denke ein cbehind ist besser....


as palayed hast du 7 cleane outs zu flush und 3 Kings macht 10 Outs und damit hast du ca. 20% .... Brauchst hier 28,8 % wenn du in der Lage bist , trotz Kreuz Bube zu folden...

Die Frage ist natürlich inwiefern dein Gegner dich auszahlt. Ich seh abwer um Ehrlich zu sein DEINE Implieds höher als DEINE reserved, weil seine Hand mit nem Set m.E. nach relativ Obv is.....

ICh dachte erst easy fold aber eventuel kannste auch callen

Geändert von crowsen (02-06-2010 um 19:19 Uhr).
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:19
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich denke auch, wir sollten hier bisschen potcontrollen und sehen, das wir günstig zum River kommen. Unsere Hand kann sich ja sogar noch verbessern und Draws müssen wirklich kaum fürchten.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:24
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Was mir bei einem check am Turn nicht gefällt ist, daß es hier einige Karten gibt, die uns am River die nuts geben und mit so einer Hand will ich den Turn nicht unbedingt checken.
Wenn der Turn kein Kreuz wäre, käme ein check für mich eher in Frage.
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:29
(#5)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von bhurak147 Beitrag anzeigen
Was mir bei einem check am Turn nicht gefällt ist, daß es hier einige Karten gibt, die uns am River die nuts geben und mit so einer Hand will ich den Turn nicht unbedingt checken.
Wenn der Turn kein Kreuz wäre, käme ein check für mich eher in Frage.
Genau das hab ich mir auch gedacht. Wir drawn hier auf die Nuts und spielen deep. Heißt wenn ich den Turn nicht bette würde ich nie seinen Stack bekommen und value liegen lasse.

Durch ein check behind können wir halt nicht von der Hand gec/r werden, womit unsere viele EQ aufm Spiel steht.
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:30
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
der spielt hier aber in 90 v 100 Fällen keine Hand check call!
Der check/foldet entweder den Turn oder check Raist den Turn....

Insofern macht ne Bet recht wenig Sinn.... IMO....

Oder welche Hand sollte unser Gegner hier c/c am Turn spielen und uns dann am Rive rnoch auszahlen ? Ich sehe da recht wenig.....

Oder meinst du, der spielt AJ hier c/c Turn und INSTASHOVE River bei nem Kreuz oder ner Onecard Str8 ?

Geändert von crowsen (02-06-2010 um 19:34 Uhr).
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:32
(#7)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
der punkt ist einfach, dass wir kein value aus schlechteren händen bekommen, uns auf der anderen seite andauernd gegen bessere isolieren. v.a. gibt es doch gar keinen draw den der gegner haben kann, von daher kann eine freecard gar kein fehler sein.
 
Alt
Standard
02-06-2010, 19:43
(#8)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
der spielt hier aber in 90 v 100 Fällen keine Hand check call!
Der check/foldet entweder den Turn oder check Raist den Turn....

Insofern macht ne Bet recht wenig Sinn.... IMO....

Oder welche Hand sollte unser Gegner hier c/c am Turn spielen und uns dann am Rive rnoch auszahlen ? Ich sehe da recht wenig.....

Oder meinst du, der spielt AJ hier c/c Turn und INSTASHOVE River bei nem Kreuz oder ner Onecard Str8 ?
Er kann hier any Jx, Pair + GSs, OESD oder aufgegabelten FD c/c, weil er uns bluffen lassen will oder sich sonst was denkt.

Wenn wir den turn nicht betten, fällt die Riverbet ja dementsprechend kleiner aus.


Ich denke sogar dass er hier am Turn recht wenig c/r wird, außer Sets und die Straße, da wor 250 BBs deep sind. Selbst gegen JT haben wir am turn fast noch nen flip.


Im nachhinein find ich aber cb auch besser.
 
Alt
Standard
02-06-2010, 20:26
(#9)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
eher bet/fold als bet/call. Bin aber auch für den check behind am Turn. Argumentatin hier gefällt mir gut
 
Alt
Standard
02-06-2010, 20:42
(#10)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Er kann hier any Jx, Pair + GSs, OESD oder aufgegabelten FD c/c, weil er uns bluffen lassen will oder sich sonst was denkt.
Was für ne Range gibst du 10/10 "unknwon" eigentlich für ne 3bet preflop?
Inkl. CBet auf DEM BOARD

Und die Range die hier c/c spielt, callt am River meist eh nicht mehr.. von daher is egal, ob du hier bettest oder am River...