Alt
Standard
Aufstieg? - 03-06-2010, 01:53
(#1)
Benutzerbild von Christian120
Since: Jan 2008
Posts: 56
BronzeStar
Hallo Freunde,

ich habe vor ca. 7 Tagen 15 Euro einbezahlt und spiele seit dem SnG 5,00 $ Doppel or Nothing und bin nun bei etwas mehr als 70 Euro, ab wann darf man über einen Aufstieg in die 10 $ SnG`s nachdenken?

Gruß

Schmiddi
 
Alt
Standard
03-06-2010, 07:56
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Moin, ich hoffe, dir ist klar, dass du ziemliches Dusel hattest. Mit 15$ DONs zu 5$ zu spielen ist extrem leichtsinnig. Du solltest dir dringend ein vernünftiges Bankrollmanagement angewöhnen, ansonsten sind die Gewinne beim ersten Downer schneller weg als du gucken kannst.

Hier eine kleine Übersicht wie viele Buy-Ins du wofür haben solltest:

STTs (1 table SNGs) - 50 BI
SNGs 18er, 45er, 90er - 100 BI
SNGs 180er - 150-200 BI
MTTs - 100-150 BI
DONs - 30 BI

Mit deinen 70$ wären also DONs zu 1$ angesagt, die DONs zu 5$ würde ich erst ab 150$ spielen (Shots evtl. etwas früher wenn du dich sehr sicher fühlst).
 
Alt
Standard
03-06-2010, 21:29
(#3)
Benutzerbild von Christian120
Since: Jan 2008
Posts: 56
BronzeStar
Also ich werde keine 1 $ SnGs spielen... sry. da ist der Gewinn im Verhältniss zur Zeit doch lächerlich!
 
Alt
Standard
03-06-2010, 21:34
(#4)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von Christian120 Beitrag anzeigen
Also ich werde keine 1 $ SnGs spielen... sry. da ist der Gewinn im Verhältniss zur Zeit doch lächerlich!
Viel Spaß beim broke gehen.
Sone Geschichten hatten wir hier schon des öfters. Erst lucken sich einige ne Bankroll zusammen und dann heulen sie rum, wenn sie alles wieder verlieren.

Woher weißt du denn, dass du die 5$ Dons überhaupt langfristig schlägst?
 
Alt
Standard
03-06-2010, 21:40
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Mit der Einstellung müsstest du aber konsequenterweise direkt bei 100$-Turnieren einsteigen.


Das Bankrollmanagement ist im Grunde das gleiche was man bei Aktiengeschäften unter Streuung versteht. Setzt du deine ganze Knete beispielsweise auf Lufthansa und in drei Wochen gibts ein Jahr Flugverbot, weil irgendwelche Vulkane in der Eifel ausbrechen, is die Kohle futsch.
Hättest du die Knete auf 20 TopTitel verteilt, könntest du den Verlust auffangen.
Und genau darum geht es. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass du mit Assen gegen 74o verlierst. Passiert dir das dreimal in Folge, is deine Knete wech. Das ist nicht sehr wahrscheinlich, aber eben auch nicht unmöglich.
Das Bankrollmanagement ist gedacht um dich genau vor dieser Problematik zu schützen.

Natürlich glaubst du an deine Fähigkeiten und dass du es ins Geld schaffen kannst, wenn du keine Bad Beats kriegst. Aber da steht halt auch nur ein wenn....
 
Alt
Cool
03-06-2010, 21:41
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
nene Abstieg halte ich für nicht so sinnvoll, wenn op einfach bisschen Spaß haben will und nicht um 1$ spielen will

allerdings würde ich mich wirkloch erst so mit 300 aufsteigen auf die 10er, weil mit 7BIs spielen und broke gehen suckt
 
Alt
Standard
04-06-2010, 00:47
(#7)
Benutzerbild von Christian120
Since: Jan 2008
Posts: 56
BronzeStar
ok, aber wer bei 10 spielern nicht unter die top 5 kommt und das dauerhaft (wenn man 120 Dollar hat oder mehr, wären das ca. 10 Einsätze) der kann sich nicht ernsthaft mit einem Downswing raureden wollen. Ist jedenfalls meine Meinung.

Ich mein ihr könnt ja gerne euer Bankroll Managment durchziehen...
 
Alt
Standard
04-06-2010, 09:03
(#8)
Benutzerbild von Banana 19
Since: Feb 2010
Posts: 34
BronzeStar
Warum fragst du dann überhaupt, ab wann du aufsteigen kannst, wenn du sowieso nicht auf die anderen hören willst?

Viel Spaß beim broke gehn
 
Alt
Standard
04-06-2010, 15:28
(#9)
Benutzerbild von BiberBubi87
Since: Jul 2009
Posts: 131
SilverStar
Also ich habe damals 20 dollar hochgeladen, hab mit den 1ern DONs angefangen und nach ca. 70 tunis hatte ich 12 dollar gewinn--> rechnet sich überhaupt nicht
Dann bin ich auf die 5er umgestiegen und habe mich auf 110$ hochgespielt. Daraufhin kam ein down und ich hatte noch 50$ übrig. Da ich wusste, das ich wusste, das ich das level locker schlagen werde habe ich nochmal 30 dollar aufgeladen und nach ca 1 Monat hatte ich die Magische grenze von 100 Buy ins aufgebaut. Auf den 5ern habe ich nie mehr als 70$ am stück verloren aber es gehört auch ein wenig glück dazu das du im entscheidenen Moment keinen Downi hast aber so ab 150$ wusste ich das ich nichtmehr abstürze. Bei den 10ern allerdings kanns schonmal vorkommen, dass du 30 Buy ins down gehst obwohl du die besseren entscheidungen getroffen hast aber ich würde auf diese bei 500$ zurückgreifen. So hab ichs gemacht und hab mich bis 2.8k hochgespielt gehabt..
Also es geht nur brauchst du anfangs nen bisschen glück wie boku der mit 5$ seine challenge begonnen hat :P
 
Alt
Standard
04-06-2010, 15:32
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von BiberBubi87 Beitrag anzeigen
[...]
Also es geht nur brauchst du anfangs nen bisschen glück wie boku der mit 5$ seine challenge begonnen hat :P
Ja, boku is wohl ein ziemlich guter Spieler, der die unteren Limits locker schlägt!



Und er hats trotzdem geschafft pleite zu gehen...