Alt
Standard
AA, riverplay?? - 07-06-2010, 21:38
(#1)
Benutzerbild von dertoni1
Since: Mar 2008
Posts: 334
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10.75)
Hero (MP) ($25)
CO ($26.55)
Button ($20.20)
SB ($25)
BB ($15.40)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $1.50, CO calls $1.50, 2 folds, BB calls $1

Flop: ($4.75) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $3, CO calls $3, 1 fold

Turn: ($10.75) (2 players)
Hero bets $5.50, CO calls $5.50

River: ($21.75) (2 players)
Hero checks, CO bets $7.50, Hero ???

Total pot: $36.75 | Rake: $1.75

gegner machte einen rel. tighten eindruck.
wer callt hier den river, und warum?
 
Alt
Standard
07-06-2010, 21:45
(#2)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Hm, wenn der Gegner wirklich tight ist, find ich die Hand nicht schlecht gespielt.
River muss man eigentlich callen, weil 1:4 Odds.

Wenn der Gegner keine großen Moves auspackt dann b/f ich den River mit irgendsoner kleinen , ekligen Bet.
Sieht zwar weak aus, aber bei dem Board gibts auch imo keine vernünftige Line.
Vernünftiges b/f auf Turn und River lässt den Pot zu groß werden und c/c stinkt auch.
 
Alt
Standard
ÄrEh - 07-06-2010, 21:47
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ich würde erstmal den Flop(4$)&Turn(9,5$) größer betten...!

Dann is es auf dem River close...wenn du checkst, hoffst du imo, dass Villain alles was SD-Value hat behind checkt...Imo kannst du auch nicht wirklich bluffcatchen, da halt irgendwie alles ankommt, was irgendwie ne Drawing Hand war...!

Auf ne normal Bet musst imo folden, hier kannst vielleicht "for NOte" callen und bist vlt. noch ab&zu gut!!

Was hälts Forum von bet/bet/shove?!
 
Alt
Standard
07-06-2010, 21:51
(#4)
Benutzerbild von dertoni1
Since: Mar 2008
Posts: 334
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
I

Was hälts Forum von bet/bet/shove?!
halte ich nichts von.....welche schlechtere hand wird denn da callen?
 
Alt
Standard
07-06-2010, 21:52
(#5)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Ich würde erstmal den Flop(4$)&Turn(9,5$) größer betten...!
Ich find seine Betsizes eigentlich gut, ok am Turn kann man sich streiten aber wieso sollte er auf den ankommenden Flush so hart barreln?

Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Was hälts Forum von bet/bet/shove?!
Wenig bis garnichts. Sehe einen tighten Gegner eigentlich nichts callen, was wir beat haben. Garnichts.^^
 
Alt
Standard
07-06-2010, 22:15
(#6)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
sollte eig ein recht ezy call sein wegen der odds. er kann gut 1010+ haben, den flop callen, am turn evt den FD aufgabeln den er gegen ne 1/2 pot nicht foldet und am river sein overpair klein valuebetten. also folden würd ichs glaub ich nicht.

edit: wenn er 1010+ normal pre 3bettet ist das natürlich kompletter unsinn, was ich erzählt hab

Geändert von lappen89 (07-06-2010 um 22:22 Uhr).
 
Alt
Standard
07-06-2010, 22:41
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Turnsize find ich gut auf dem ugly turn. River bette ich thin für value von 9x, tt und jj.
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 08-06-2010, 13:45
(#8)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Ich find seine Betsizes eigentlich gut, ok am Turn kann man sich streiten aber wieso sollte er auf den ankommenden Flush so hart barreln?
Willst du/man klein betten nur weil der Flush ankommt?! Das Board ermöglicht jetzt zusätzlich Flush Draws mit any :hx und improved vielleicht noch einiges, was Villain aufm Flop floaten will zu weiteren Backdoordraws...!

Wenn wir jetzt klein betten, kommen wir so langsam an die Commitment Grenze(kommen wir auch mit meiner Size, ja ich weiß)-dadurch steigt aber die Wahrscheinlichkeit, dass Villains Call auf ImpliedPotOdds immer mehr BreakEven bzw. vlt. sogar +EV wird...!

Wenn wir die Betsize jetzt größer wählen so 75% oder so, erzeugen wir...
a) größere Wahrscheinlichkeit, dass Villain einiges folded, was aufm River uns vielleicht outplayed(irgendeine weitere Drawcompletende Scarecard kommt an und wir c/f auf Villains Bluffbet?)...
b) vergrößern wir Villains Fehler
c) können vlt. aufm River FoldEq erzeugen, da Villain unsere NarrowRange verkennt und seine BabyStr8 or what ever mukkt

Ob man bet/bet/bet(=shove) wählt ist sicher fraglich-bin mir auch nicht ganz sicher, denke aber es geht als sehhhhr dünne Vbet bzw. als Bluffprevention IO...!

Btw. glaube ich wie gesagt immer noch nicht, dass wir für 4:1 wirklich +EV callen können, da Villain alles was SD-Value hat, behind checkt...Einziger Grund zu callen ist, wenn Villain oft gegen dich spielt und du Reads brauchst, dann ist der Preis knapp okay...
 
Alt
Standard
08-06-2010, 14:07
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Was bedeutet denn "rel. tight"? Keine Infos zum Postflopverhalten?

6max mit nem 50BB Stack ist bet/bet/shove obv. die absolute Standardline und man muss nach Gründen suchen davon abzuweichen, z.B. das Postflopverhalten des Gegners. Aber mit "rel. tight" kann man ihm ja nichtmal eine preflop Range geben. Called er 22/55 auf Setvalue mit 50BB? Wieviel 3betted er?

Two Pairs sind wohl keine in seiner Range, Flushs kann er schon diverse haben, aber davon werden viele Flop oder Turn raisen. Sets raisen auch oft den Turn. Zur Flop/Turnaction gut passen Hände wie JJ/TT, aber betted er die am River nochmal dünn for value?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 08-06-2010, 15:30
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn Villain eher tight ist, würde ich Flop und Turn normal betten, und am River ne kleine Blockbet für Value aus 9x oder 1 Pair machen, da reicht 1/4 Pot oder sowas. Er wird sicher nicht oft 1 Pair in einen Bluff turnen.

c/c halte ich für schlecht, weil er am river alles valuebetten wird was dich schlägt und kaum bluffs - dann bleibt nur noch c/f



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter