Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Queens gg loosen Spieler

Alt
Standard
Queens gg loosen Spieler - 08-06-2010, 23:34
(#1)
Benutzerbild von Kotelett
Since: Apr 2008
Posts: 137
war ziemlich loose der Kollege.hätte ich eigentlich schon Preflop all in gehen müssen?was gebt ihr Villain?


PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 60/120 Blinds 15 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 (t9832)
MP3 (t8617)
CO (t7602)
Button (t2280)
Hero (SB) (t2299)
BB (t4902)
UTG (t3805)
UTG+1 (t5203)
MP1 (t3651)

Hero's M: 7.30

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, MP3 calls t120, 2 folds, Hero bets t480, BB calls t360, MP3 calls t360

Flop: (t1575) , , (3 players)
Hero bets t1804 (All-In), 1 fold, MP3 calls t1804
 
Alt
Standard
08-06-2010, 23:54
(#2)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
is das dein ernst?

der fish limpt viel, gleich shoven würd ich nur wenn der tisch zu callfreudig is, sonst kommt der niceste flop für deine hand und du shovest einfach for value

ohne reads weis sich nich was ein fish so für ne limp/call range hat, aber von Q9o bis K5s is da vieles dabei
 
Alt
Standard
09-06-2010, 01:47
(#3)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
as played ok...

Bet preflop is gut.Auf dem Flop kommt es wirklich auf deinen Read an...wie hat er vorher auf AI/Bets vom Preflopaggressor auf dem Flop reagiert?wenn du dir nicht hundert pro sicher bist,dass er das AI callt,musst du evtl. c/r spielen (zB wenn du ahnst, dass er in Position steheln will) oder betten in der Hoffnung,dass er raist/blufft. Aber da du nicht mit ihm alleine in der Hand warst, war der Push schon iO.

Wie du es gespielt hast,isses ok. wenn er ne weite Range hat, spielt er jeden mittleren K bzw. jede mittlere Q aufwärts + connectors und jedes Ass.

Geändert von Ben1904 (09-06-2010 um 01:50 Uhr).
 
Alt
Standard
09-06-2010, 11:42
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Tue mich in der Situation auch immer schwer ob preflop all in oder 'nur' nen raise.
Bevorzuge da allerdings normalerweise das Preflop All-In, hier als SB hätte ich aber vermutlich auch nen raise angebracht, weil ja nicht mehr so viele nach dir kommen und der Pot noch ned wirklich groß genug für so nen schönes Blatt ist.

Das Problem mit so nem Raise is halt, dass der Gegner nachm Flop nochmal ne Chance kriegt seine Hand neu zu beurteilen. Die kriegst du zwar auch, aber in deiner Situation musst du eh fast jeden Flop pushen.

Mit nem Blatt wie beispielsweise hätte er ein All-In preflop vermutlich nicht gecalled, hier am Flop entwickelt sich so ein Blatt aber zu ner Hand mit ordentlich Potential, genug um einen Call zu rechtfertigen.


Gegner gebe ich hier von über bis hin zu einfach alles, was nur bischen nen Zusammenhang hat.
 
Alt
Standard
09-06-2010, 12:24
(#5)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Der Preflop call ist auch ohne all-in grässlich mit 36s :P

die Pos. is zwar fürn Arsch, was postflopspielen angeht, aber dennoch ist die Line sehr effektiv, weil man zum einen auf A oder K-high flops noch passen kann(imo ändert sich das die Callingrange nicht großartig) und zum anderen Value von schlechteren händen bekommen kann(hier z.B. suited hände, Tx hände)...


das wiegt das Risiko der signifikanten Verbesserung des Gegners auf
 
Alt
Standard
09-06-2010, 13:31
(#6)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Gegner gebe ich hier von über bis hin zu einfach alles, was nur bischen nen Zusammenhang hat.
Bezweifel ich, was Monster wie AA oder KK angeht, wenn er wirklich loose war. In der Situation wird zu ihm hingefoldet.Hätte er jetzt ne Premiumhand, würde er die pre sicher nicht slow spielen. Er würde das so spielen,wie einen Steal.Andere Spieler würden dann denken,der spielt aggressiv und will (mit seinem Stack größeren Stack) stehlen.Von daher kann man die höheren Paare denke ich ausschließen.

Es macht eh keinen Unterschied, ob man hier pre pusht oder nur raist,weil bei dem Board spätestens auf dem Flop alles reingeht.Und da er ne ziemlich weite Range haben dürfte,ist der Push,egal ob pre oder postflop rentabel,auch wenn man gelegentlich nen Suckout bekommt.
 
Alt
Cool
jo - 09-06-2010, 14:07
(#7)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
preflop ok

flop allin right



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken

 
Alt
Standard
11-06-2010, 23:02
(#8)
Benutzerbild von Kotelett
Since: Apr 2008
Posts: 137
Danke für die Antworten.
Er hatte A 10.zieht sich auf Turn und River noch die Quads 10er.

gruß kotelett
 
Alt
Standard
12-06-2010, 02:18
(#9)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
[ ] interesting hand

[x] mimimi itt


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
12-06-2010, 11:22
(#10)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Auf dem Flop broke gehen. Macht er mit so vielen Dreckshänden