Alt
Standard
J 10 - 03-01-2008, 15:41
(#1)
Benutzerbild von chip turbine
Since: Dec 2007
Posts: 49
ich habe mal eine kurze frage an euch ich hatte schon oft J 10 egal ob s oder nicht. ich dachte immer das ist eine gute hand. bin aber zu oft damit reingefallen empfehlt ihr diese hand zu spielen oder nicht?????
 
Alt
Standard
03-01-2008, 15:45
(#2)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Hi,

aslo das kann man pauschal ja nicht beantworten. Hängt doch davon ab, in welchen Spiel (Cashgame / PM / Turnier MTT / SnG, Phase des Turniers, Stackgröße usw) und natürlich das wichtigste: Position am Tisch...

Selbst die Starthandtabellen sind je nachdem anders (6er Tisch / 9er) etc.

Konkretisiere doch bitte mal...

Geändert von BundyFamily (03-01-2008 um 15:49 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2008, 15:48
(#3)
Benutzerbild von Questinator
Since: Nov 2007
Posts: 108
BronzeStar
das kommt immer drauf wenn ich bei einem tunier chipleader bin würd ichs auf jeden fall wenn ich hingegen ss bin würd ich passen. Hängt von der Situation ab
 
Alt
Standard
JT - üble / nicht so tolle Startkarte - 03-01-2008, 16:01
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von chip turbine Beitrag anzeigen
ich habe mal eine kurze frage an euch ich hatte schon oft J 10 egal ob s oder nicht. ich dachte immer das ist eine gute hand. bin aber zu oft damit reingefallen empfehlt ihr diese hand zu spielen oder nicht?????
Das ist keine so tolle Hand. Kriegst Du am Flop ein Paar, ist es schwer, denn andere Spieler sitzen vielleicht da mit demselben Paar und besserem Kicker, kriegst Du zwei Paar, dann killt Dich vielleicht ein Straight, kriegst Du Straight, dann killt Dich vielleicht ein besserer Straight.

Das Aggressionspotential ist also eher gering, zudem kann sich schnell eine Zahlkarte ergeben (Zahlkarten sind nicht schlecht, aber eben auch nicht sonderlich profitabel).

Zudem kannst Du JT nur in später mittlerer oder ganz später Position spielen. Auch in den Blinds ist es mühsam, wenn Du angegriffen worden bist.

JT tendieren also zum 2.Gewinner und nur die Höhe der Einzelkarten und deren Konnektivität erlaubt es diese Karte zu spielen.

Das gilt für FL und NL und PL.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 17:01
(#5)
Benutzerbild von Flitzpiepe75
Since: Oct 2007
Posts: 167
BronzeStar
JT ist keine Müllhand, vorrausgesetzt, du kannst sie güngstig spielen, und/oder in guter Position gegen mehrere Gegner.

Ich persönlich mag sie nicht sehr, da zuviele Overcards bleiben, sollte man nicht die Straight oder den draw treffen. Ich spiel sie wie normale connectors, also je nach CG oder Tourney + dem bisherigen Verlauf derselben.

Gegen einen höheren raise folde ich JT normalerweise.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 19:40
(#6)
Benutzerbild von Reinaldo85
Since: Dec 2007
Posts: 93
J10 ist durchaus ne ausbaufähige Hand. Aber man sollte sie nach Möglichkeit nur spielen, wenn man den Flop "billig" sehen kann. Wenn vor mir geraist wird, ist die Hand jedenfalls größtenteils tot... Ausnahme natürlich bei entsprechendem Read auf den Gegner
 
Alt
Standard
03-01-2008, 19:42
(#7)
Benutzerbild von 13@nd!t
Since: Apr 2007
Posts: 775
in jeder Farbkombo ist meine Lieblingshand.

Es ist keine Premiumhand, aber eine mit sehr viel potential - dennoch spiele ich sie nicht aus jeder Position und oft nur in Multiway Pots
 
Alt
Standard
03-01-2008, 20:47
(#8)
Benutzerbild von yaf7
Since: Oct 2007
Posts: 341
überlege mal, jede hand mit q, k oder a, egal welche zweite beikarte, ist preflop ca. 60/40 vorne...
sie hat potential, aber nur bei straightdraw...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:40
(#9)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Damit mal jeder weiß, um welches Potential es bei J T geht, hier mal die Gewinnwahrscheinlichkeiten suited und offsuited an 9er / 6er - Tischen und HU:

Am 9er-Tisch:

JTs mit 18%
JTo mit 14,5%

Am 6er-Tisch:

JTs mit 24,8%
JTo mit 21,4%

und im Heads-Up:

JTs mit 57,5%
JTo mit 55,2%

im Heads-Up also etwas besser als Coin-Flip-Situation...
 
Alt
Standard
04-01-2008, 00:06
(#10)
Benutzerbild von ADalcim
Since: Nov 2007
Posts: 53
Zitat:
Zitat von BundyFamily Beitrag anzeigen
Damit mal jeder weiß, um welches Potential es bei J T geht, hier mal die Gewinnwahrscheinlichkeiten suited und offsuited an 9er / 6er - Tischen und HU:

Am 9er-Tisch:

JTs mit 18%
JTo mit 14,5%

Am 6er-Tisch:

JTs mit 24,8%
JTo mit 21,4%

und im Heads-Up:

JTs mit 57,5%
JTo mit 55,2%

im Heads-Up also etwas besser als Coin-Flip-Situation...
Du spielst aber nicht gegen random Hände. Von daher sind diese haben diese Wahrscheinlichkeiten geringe Aussagekraft.