Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Regular-Turniere Hände zur Bewertung

Alt
Arrow
Regular-Turniere Hände zur Bewertung - 03-01-2008, 16:25
(#1)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Salut,

ich habe hier ein paar Hände zu denen ich auch von Euch eine Meinung hätte, um mein Turnierspiel zu verbessern!

Hand 1

http://www.pelopoker.com/Poker_Tools...mit/5998507438

Zum Zeitpunkt dieser Hand war ich mit meinem Stack an Position 9 und wollte unbedingt noch weiter nach vorn stossen. ITM war ich bereits (noch 85 verbleibende Spieler). Dan9er hat seinen Standard-Raise gemacht und ich re-raise, um zu prüfen, ob er ein brauchbares Blatt. Dann kommt das All-In. Hier habe ich lange überlegt, was ich möchte und was mein Gegner hat. Von 9-9 bis K-K habe ich ihm alles gegeben, da ich relativ neu an den Tisch versetzt wurde hatte ich noch keine Hand von ihm gesehen. Nach einigem Zögern habe ich unguten Gefühls gecallt, einfach weil ich den Pott nicht so ohne weiteres aufgeben wollte und nach der Devise "Alles oder nichts" verblieben bin. Mit einmal Drüberschlafen ist meine heutige Meinung: Fold und zu einem besseren Zeitpunkt angreifen!

Hand 2

http://www.pelopoker.com/Poker_Tools...mit/3837117557


Die direkt darauffolgende Hand! Der Stack war kaum noch zu gebrauchen und (wohl auch etwas emotional gesteuert nach meiner vorigen Fehlentscheidung) wollte ich versuchen mich aggressiv nach oben zu pushen ... oder ist hier warten und "hungern" angesagt?!

Hand 3

http://www.pelopoker.com/Poker_Tools...mit/4344070328


FT mit Stackvorteil. Das ich das All-In vom Shortstack bezahle ich klar, aber ich wollte eine kleine "Falle" aufbauen und raise nicht auf ALL-IN, was mich den Turniersieg kostet. Ein Fehler?!
Zweite Frage hierzu: Wer glaubt dem Gegner die Straße auf dem Flop?

Bin auf Eure Meinungen gespannt!

EDIT: Links zu den Beispielhänden repariert ...

Geändert von e2e4e5 (03-01-2008 um 16:29 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2008, 16:46
(#2)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Hand 1: 3Bet more. Du gibts dem Co mehr als 3:1, bitte mindestens auf das 3fache 3betten. As played bist du denke ich mit 2:1 Pot Odds committed, außer du hast irgendwelche Reads. Wenn du mehr 3bettest, wird es btw auch leichter den Push preflop zu callen.

Hand 2: Ist imo ein Fold sofern UTG nicht sehr light raised. Du bist oft dominated und flipst nur selten bei dem Kicker. Mit 12BB bist du noch nicht super verzweifelt und willst vor allen Dingen lieber openpushen. Folding Equity hast du in diesem Spot kaum welche.

Hand 3: Klarer Iso Raise. Du bist nicht scharf drauf den BB billig in die Hand zu lassen. Hat man ja gesehen, wozu das führt. As played kommst du 3handed nicht von Top Set weg, auch nicht auf diesem Board.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 16:47
(#3)
Benutzerbild von falo_1967
Since: Sep 2007
Posts: 90
zur 1 Hand: AJo kann man nach einem Dauerraiser schon mal reraisen, hätte ich wohl auch gemacht, aber ein raise ist ein bissel schwach. Damit gibst du ja alle notwendigen odds weiter. Nach dem All-in-Pusch des SB hätte ich die Hand allerdings gefoldet. So wie du selbst sagst- 99 bis KK, überall bist du hinten. Dass er seinen Flush trifft- shit happens

zur 2. A6s aus MP- eigentlich gedankenlos bunkern. Der Stack hätte gereicht, um auf besseres zu warten.

Und 3. Naja, thats poker , hätte ich wohl auch so gespielt
 
Alt
Standard
03-01-2008, 17:02
(#4)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Danke für Deine Meinungen!

Zitat:
Hand 1: 3Bet more. Du gibts dem Co mehr als 3:1, bitte mindestens auf das 3fache 3betten.
Okay, also 18.000 statt nur auf 12.000. In dem Falle würde der Push auf das All-In in der Tat leichter fallen ... Die Frage, die sich mir noch stellt ob eine Hand wie A-J nicht auch grenzwertig ist und eventuell prinzipiell weggeworfen werden sollte - aber was soll man dann spielen

Zitat:
Hand 2: Mit 12BB bist du noch nicht super verzweifelt und willst vor allen Dingen lieber openpushen.
Offensichtlich war ich super verzweifelt ...

Zitat:
Hand 3: Klarer Iso Raise. Du bist nicht scharf drauf den BB billig in die Hand zu lassen. Hat man ja gesehen, wozu das führt.
Ja, in der Tat bitter, aber glasklar mein Fehler. Wenigstens konnte ich mich noch auf den zweiten Platz retten ...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 17:10
(#5)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Zitat:
zur 1 Hand: AJo kann man nach einem Dauerraiser schon mal reraisen, hätte ich wohl auch gemacht, aber ein raise ist ein bissel schwach. Damit gibst du ja alle notwendigen odds weiter.
Den Odds habe ich hier ehrlich gesagt keine Aufmerksamkeit gegeben. Es ist für mich oft auch noch nicht einfach gerade bei diesen "grenzwertigen" Händen die richtigen Entscheidungen zu treffen, schließlich will man nicht immer 'nur' die Blinds einstreichen ...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 18:56
(#6)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Hand 1: Du hast doch gesagt du warst noch nicht lang an dem Tisch, warum gehst du dann gleich von einem steel-raise aus? sooo eine Bombenhand is AJ auch wieder nicht, warum schlägt hier eigentlich niemand einen Laydown vor?
Auch aufs AI is mmn noch ein Laydown möglich

Hand 2: Wohl getiltet würd ich sagen

Hand 3: Sowas passiert, einfach pech gehabt
 
Alt
Standard
03-01-2008, 19:13
(#7)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Zitat:
Hand 1: Du hast doch gesagt du warst noch nicht lang an dem Tisch, warum gehst du dann gleich von einem steel-raise aus?
Mit nicht so lang meinte ich, dass ich vom ALL-In-Spieler noch keine Hand gesehen habe, aber der Button schon 2 oder 3 Runden herumgegangen war und sich "Dan9er" bisher als Steel-Raiser betätigt hat.

Zitat:
Auch aufs AI is mmn noch ein Laydown möglich.
Dass AJ nicht der Brüller schlechthin ist, ist mir bewusst - aber wie spielt ihr solch grenzwertigen Hände, wenn Ihr um den Final Table kämpft und Euch nicht Rang für Rang in die Preisränge hungern wollt?! Wartet Ihr auf Monster oder stehlt Ihr sehr aggressiv?
 
Alt
Standard
03-01-2008, 19:51
(#8)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Zitat:
Zitat von e2e4e5 Beitrag anzeigen
Mit nicht so lang meinte ich, dass ich vom ALL-In-Spieler noch keine Hand gesehen habe, aber der Button schon 2 oder 3 Runden herumgegangen war und sich "Dan9er" bisher als Steel-Raiser betätigt hat.
Wenn du vom AI-Spieler noch keine Hand gesehn hast.... sollte nicht gerade das ein Zeichen für einen tighten Spieler sein...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 22:39
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von flocen Beitrag anzeigen
Wenn du vom AI-Spieler noch keine Hand gesehn hast.... sollte nicht gerade das ein Zeichen für einen tighten Spieler sein...
Er denkt nicht, dass der Pusher stealt. Er geht davon aus, dass CO stealt, daher sein 3Bet.

/edit: Hab btw ein bisschen gestoved und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass wir uns vieleicht auch von AJ trennen können, trotz der guten Pot Odds. Gegen die meisten Ranges bekommen wir nur ca. 30% Equity, brauchen tun wir jedoch 33%.