Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

c/r call Flop-donk turn wtf?

Alt
Standard
c/r call Flop-donk turn wtf? - 10-06-2010, 14:22
(#1)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Standard? Oder bin ich zu blöd und hab was übersehen?

MP2 mit soliden Fischstats 43/2/1,9/26

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
UTG raises, 2 folds, Hero 3-bets, 2 folds, UTG calls

Flop: (7.4 SB) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets, UTG raises, Hero 3-bets, UTG calls

Turn: (6.7 BB) (2 players)
UTG bets, Hero raises, UTG calls

River: (10.7 BB) (2 players)
UTG bets, Hero calls

Total pot: $6.35 (12.7 BB) | Rake: $0.30


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
10-06-2010, 14:28
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich denke er hat mal irgendwann was von Slowplay gehört und wollte es nun mal versuchen. mit c/r. Vermutlich hat er den Flush gefloppt.
Standardmäßig von dir gespielt. Wobei mir der Call am River nicht gefällt. Den Turn Raise kann ich noch verstehen, da er aber callt und den River wieder bettet liegst du vermutlich hinten und kannst dir den BB sparen.

Geändert von Drishh (10-06-2010 um 14:34 Uhr).
 
Alt
Standard
10-06-2010, 14:35
(#3)
Benutzerbild von f_panthers
Since: Jan 2008
Posts: 178
Merkwürdige Line des Gegners, ab Turn calldown und gut. Riverfold finde ich zu weak.
 
Alt
Standard
10-06-2010, 14:52
(#4)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Sehr wahrscheinlich bist du behind.....

Fisch hin oder her, aber auch der hat doch begriffen, dass du am Pot interessiert bist....hoffe ich zumindest für den Spieler...^^

Flush? Ein Fisch tendiert doch dazu, seine Monster grundsätzlich slow zu spielen....c/r bereits am Flop? Stimmt für mich mit den Gewinn-Maximierungs-Konzepte der Fische nicht überein...naja egal....vielleicht geht es hier um Verlust-Minimierungs-konzepte...
Fisch hin oder her...es handelt sich hier um einen UTG-Raise...wir treffen gut, wissen aber nach der Turn-Bet nicht mehr genau wie gut....

Frage mich immer, ob es sich lohnt, den "unknown" in einer einzigen (und dazu 'marginalen' und komisch gespielten) Hand von all seinem Geld zu erleichtern.....
 
Alt
Standard
10-06-2010, 15:49
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von f_panthers Beitrag anzeigen
ab Turn calldown und gut. Riverfold finde ich zu weak.
this

Lass ihn bluffen oder komm günstig zum Showdown. Seine Line hat was von "ich hab ne Hand und ich lass mich von dir nicht rumschupsen - also donke ich weiter".


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
10-06-2010, 15:50
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Warum 3bettest du den flop? (soll kein angriff sondern ne Frage sein )
 
Alt
Standard
10-06-2010, 16:47
(#7)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
this

Lass ihn bluffen oder komm günstig zum Showdown.
Warum sollte ich das wollen? Ich bin wahrscheinlich nur gg den fertigen Flush oder lustige twopairs hinten gg die ich noch outs hab. Gegen Fische will ich max value! Rest bei Antwort auf Borys.

Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
Warum 3bettest du den flop? (soll kein angriff sondern ne Frage sein )
Ich versteh schon wie du das meinst Borys!

Warum nicht? Er callt pre die 3-bet nur. Mit was macht er das standardmäßig? Pockets ab TT abwärts. Maybe KQ KJ KT AQ AJ AT A9s A8s

Ausserdem will ich auf dem 3-suited board keine Freecard am Turn vergeben. cF rT IP hätte ich auf nem rainbow board gespielt.

Ab der Turndonk kann man sicher über einen calldown nachdenken, andererseits sind es beides blanks.

Wenn das alles Quatsch ist verbessert mich bitte!

Auflösung:


PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
UTG raises, 2 folds, Hero 3-bets, 2 folds, UTG calls

Flop: (7.4 SB) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets, UTG raises, Hero 3-bets, UTG calls

Turn: (6.7 BB) (2 players)
UTG bets, Hero raises, UTG calls

River: (10.7 BB) (2 players)
UTG bets, Hero calls

Total pot: $6.35 (12.7 BB) | Rake: $0.30

Results:
Hero mucked , (one pair, Kings).
UTG had , (three of a kind, Kings).
Outcome: UTG won $6.05

Fragen: Warum capped er pre nicht? Das er den Flop nicht capped könnte ich unter dem Gesichtspunkt das seine Hand ziemlich face up wär evtl. nachvollziehen.

Warum donkt er den Turn? Er kann auf die blank locker c/r spielen!

Ich werd die Fische nie verstehen.


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
10-06-2010, 17:06
(#8)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... weil der Fish scheinbar doch kein totaler Fish ist ...

Ich kann seine Line sogar "verstehen": er hat dich auf dem Flushdraw und setzt, wenn der Draw nicht ankommt, um dir keine Freecard zu geben.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
10-06-2010, 17:12
(#9)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Is nich dein Ernst oder?


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
10-06-2010, 20:34
(#10)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
'Delay Theory' - FBS - ....gibt dir vielleicht gewisse Antworten...

...denke zwar nicht, dass der Opponent diese Geschichten wirklich kennt, er es aber intuitiv ziemlich gut spielt....

Ich glaube auch, dass er hier ziemlich das Maximum rausgeholt hat.....

@mtheorie: so in etwa...^^

Geändert von 3tri3nit3y3 (10-06-2010 um 21:06 Uhr).