Alt
Standard
2/4 K9s step for step - 10-06-2010, 20:20
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Blindbattle vs Fredje, läuft bei mir 34/18/0,6/38 ats 34 (vom SB 50) auf 250 hände, keine großartige history zu dem zeitpunkt

Fangen wir mal mit preflop an:

PokerStars Limit Hold'em, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, SB raises, Hero ?

call or 3bet?
 
Alt
Standard
10-06-2010, 20:58
(#2)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
easy raise
 
Alt
Standard
11-06-2010, 12:15
(#3)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich hätte es nur gecallt, bin aber imo auch zu passiv in solchen Situationen. Bei 50% vom SB kann man aber wohl auch die 3bet vertreten.
 
Alt
Standard
11-06-2010, 12:40
(#4)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Von einer normalen openraise-range ausgehend hast du hier mit 55% einen equityedge. wenn er soviel stealt ist seine range wohl nochmal grösser. 3-bet!


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
11-06-2010, 12:53
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
PokerStars Limit Hold'em, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, SB raises, Hero 3-bets, SB calls

Flop: (6 SB) , , (2 players)
SB checks, Hero bets, SB calls

Turn: (4 BB) (2 players)
SB checks, Hero ?


über die flop cbet muss man wohl nicht wirklich viel diskutieren

fold to flop cbet in 3bet pot 8%(13)
fold to turn cbet 18%(17)

@ lise: was ist eine "normale" SB opening range?

Geändert von dborys (11-06-2010 um 12:56 Uhr).
 
Alt
Standard
11-06-2010, 12:57
(#6)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Ich zitier einfach aus Matzes chart.

SB 22+,A2s+,K2s+,Q2s+,J2s+,T3s+,94s+,85s+,76s,65s,A2o , +,K3o+,Q4o+,J5o+,T6o+,97o+,87o

edit: am Turn nehm ich mir wohl die freecard. Ich Feigling!


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..

Geändert von lisemldk (11-06-2010 um 13:02 Uhr).
 
Alt
Standard
11-06-2010, 16:21
(#7)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
turn bet,
freeshowdown bet mit K high und er wird noch viel folden da er nen eher niedrigen wtsd hat
ausserdem peelt er am flop auch 3x und 5x hände gegen die wir oft ahead sind.

meine line ist bet turn´und unimproved c-behind river, da wir showdownvalue haben und falls nen K kommt dünne v-bet am river
 
Alt
Standard
11-06-2010, 18:54
(#8)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
Zitat:
Zitat von Picasso25 Beitrag anzeigen
turn bet,
freeshowdown bet mit K high und er wird noch viel folden da er nen eher niedrigen wtsd hat
ausserdem peelt er am flop auch 3x und 5x hände gegen die wir oft ahead sind.

meine line ist bet turn´und unimproved c-behind river, da wir showdownvalue haben und falls nen K kommt dünne v-bet am river
this
 
Alt
Standard
11-06-2010, 20:04
(#9)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Jo seh ich genauso

PokerStars Limit Hold'em, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, SB raises, Hero 3-bets, SB calls

Flop: (6 SB) , , (2 players)
SB checks, Hero bets, SB calls

Turn: (4 BB) (2 players)
SB checks, Hero bets, SB calls

River: (6 BB) (2 players)
SB checks, Hero ???


auf nen K am river hätt ich wohl ne easy vbet, aber was ist mit der riverkarte?free sd oder dünne vbet?
 
Alt
Standard
11-06-2010, 22:41
(#10)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
ich sagte ja K sein ne dünne v-bet, allerdings sehe ich in dem spot nicht so den riesen unterschied ob wir nen K oder die 9 thin v-betten.
Q-combos haben uns beat und TT-JJ, was jetzt aber nur ein kleiner teil seiner range darstellt, was halt die equity von einer 9 zu einem K leicht verschlechtert.

Ich denke je nach tableflow würd ich betten oder behindchecken.
Wenn ich ihn hier anhand seiner zuvor gespielten hände nie oder selten auf ein A reade dann bette ich, wenn er aber Hände wie ATo etc hier genausospielt und any other Ax, dann tendiere ich vllt zum checkbehind.

schwierig^^

edit:
ich denk ich bette, hab einfach keine lust zu viel value zu verpassen, v.a. seine 50% sb open sind nicht so tight und er wird hier oft genug any pp downcallen.